"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Corona Virus und die Arbeit

semteX 25.03.2020 - 06:54 57409 697 Thread rating
Posts

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5565
Zitat aus einem Post von Maestro
Lustig, bei uns wollen alle HO und wir dürfen nicht wirklich :rolleyes:

war bei meiner letzten Arbeit auch... Hab ja direkt im ersten Lockdown gewechselt und bin jetzt der glücklichste Mensch :D
Angefangen, Laptop gecheckt und gleich mal die ersten zwei Monate von zuhause aus gearbeitet. Eigentlich hatte ich seit ich dort bin noch keine einzige Woche wo ich 5 Tage im Büro war :D .. .Derzeit sind wir auf 3 Tage@Home und 2 Tage@Work. Vermutlich ändert sich das bald wieder.

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10826


endlich!

4 wochen sonderbetreuungszeit extra bis schulende 2020/2021 im bedarfsfall
arbeitgeber muss nicht mehr extra zustimmen
arbeitgeber bekommt kostenersatz zu 100% vom bund.

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4061
Zitat aus einem Post von rad1oactive


endlich!

4 wochen sonderbetreuungszeit extra bis schulende 2020/2021 im bedarfsfall
arbeitgeber muss nicht mehr extra zustimmen
arbeitgeber bekommt kostenersatz zu 100% vom bund.
wahrscheinlich nur für den Elternteil wo das Kind lebt oder?

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8956
Zitat aus einem Post von quake
wahrscheinlich nur für den Elternteil wo das Kind lebt oder?

ich nehme eher an WO das kind tatsächlich ist.
aber nicht unberechtigte frage.

quake

Here to stay
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Kärnten
Posts: 4061
Zitat aus einem Post von sk/\r
ich nehme eher an WO das kind tatsächlich ist.
aber nicht unberechtigte frage.

Ich frage deshalb, die kindesmutter wo auch die Kids leben ist Krankenschwester auf ner Intensiv. Die kommt nicht weg. Aber mein Job ist jetzt mal nicht so wichtig.

berndy2001

Komasäufer
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 1632
Ich würde vermuten, dass es wie bei der Pflegefreistellung ist, auf die hast du ja auch Anspruch.
Jedenfalls schön, dass es endlich kommt. Weil nochmals Homeoffice und Kinder zuhause halte ich nicht aus. Der Montag hat wieder gereicht.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5435
Zitat
Nikolaus Piza, Chef von McDonald's Österreich, will trotz Krise weiter expandieren. Dem Burgerkonzern Förderungen zu verwehren sei leistungsfeindlich

https://www.derstandard.at/story/20...aat?ref=article

Mir fallen dafür keine Worte ein die ned an Ban nachsich ziehn würden...

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3944
Naja....ich verstehe hier nicht wo es hier extra Körberlgeld geben soll. Soweit ich bis jetzt gehört habe bekommen die Restaurants bis zu max. 80%. Hier müssen jedoch einige Auflagen erfüllt werden. Angeblich keine Kündigungen der Mitarbeiter und jeder verdiente Euro durch Selbstabholung oder Lieferungen wird von diesen 80% abgezogen. Jetzt stellt sich noch die Frage ob man die MA in Kurzarbeit schicken kann.

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4969
Mein letztstand war: 80% umsatzersatz und es wird weder die KUA noch der Umsatz aus zustellungen gegengerechnet. Da wird bei ein paar wiffen Unternehmern mit Sicherheit eine Überforderung zustandekommen. Auf der anderen seite: die Pfeifen wegen 2020 eh aus dem letzten Loch.

Imho hat die Regierung hier diese karte gespielt um den widerstand der Gastro und Hotellerie für diesen Monat einfach zu minimieren.

murcielago

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: *
Posts: 2594
Zitat aus einem Post von Probmaker
Imho hat die Regierung hier diese karte gespielt um den widerstand der Gastro und Hotellerie für diesen Monat einfach zu minimieren.

this + "Wiedergutmachung" für die bisherige "Schlamperei" bei den Beihilfen.

watercool

HODL
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Pottendorf
Posts: 5537
Wieviel % hauts ihr dieses Jahr in die Steuererklärung fürs Internet? Schätze mal die ehemalige 50% Grenze is wohl hinfällig. Ich tendiere hier zu 80%.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Naja, die Frage ist, ob ich nach Zeit oder nach Datenvolumen aufteile :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42589
Zitat aus einem Post von ccr
Naja, die Frage ist, ob ich nach Zeit oder nach Datenvolumen aufteile :D

Ich hab alle Linuximages für die Arbeit gestreamt! - ehrlich!

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18441
Datenvolumen ist irrelevant imho, der Preis (beim hausüblichen Internet daheim) variiert ja nicht mit den Downloads sondern zahl ich pauschal monatlich (plus jährliche Shit-Abgabe).

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Eh, aber nach Zeit kannst es ja auch nicht aufteilen, weil ja bei den meisten mittlerweile Smartphones und andere Geräte das Internet 24/7 nutzen. Und inkrementelle Kosten gibt es sowieso nicht.
Normalerweise werden 60% akzeptiert, wobei mit Homeoffice bei einer Prüfung heuer sicher auch mehr durchgeht. Aber halt nur als Gschichtl, und nicht dokumentierbar ;)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz