"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021

enforcer 31.05.2021 - 10:10 405453 5548 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5581
Zitat aus einem Post von schizo
Weil der Lockdown für alle _deutlich leichter_ zu kontrollieren ist als wenn du in jedem Geschäft überprüfen musst, ob die Person geimpft ist.

Wie lang soll das deiner Meinung nach alles dauern?

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15703
Zitat aus einem Post von davebastard
ich bin mir ziemlich sicher das semtex es so meint wie es die regierung aktuell durchführt. also mit bremsen durch maßnahmen.
und du bekommst es nach aktuellem wissenstand sowieso irgendwann. ich wills auch ned haben aber, ich will auch keine zahnschmerzen und trotzdem hab ich sie alle paar jahre mal. ist eben kein weltuntergang. soweit vertraue ich der impfung ...

Ich wüsste nicht woher ich es bekommen soll, ich bin geboostert, hab fast immer in Kontakt mit Menschen die Maske auf, hab einen Arbeitgeber bei dem jeder (auch geimpfte) jeden Tag PCR-getestet werden und hab so Sachen wie Restaurant oder Kino auf ein Minimum reduziert ...

Das Problem sind da eher Leute mit Kindern, weil dort einfach auf Durchzug geschalten ist, was imho auch ein großer Fehler ist, vor allem weil man noch wenig weiss wie es dort mit long Covid aussieht ...

Bis zu einem bestimmten Grad kannst du halt auch selbst Einfluss drauf nehmen wie viel Risiko du nimmst, ich bin auch schon mal aus einem Restaurant gegangen, weil dort kein damals noch 3G kontrolliert wurde, andere wären halt trotzdem geblieben ...

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5581
Zitat
Scientists in the US examined data from 12 clinical trials of Covid vaccines and found that the “nocebo effect” accounted for about 76% of all common adverse reactions after the first dose and nearly 52% after the second dose.

https://www.theguardian.com/science...-study-suggests

Etwas ähnliches erwarte ich mir ehrlich gesagt bei Long Covid.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2241
Zitat aus einem Post von davebastard
du hast 2 von 3 polizeigewerkschaften die jetzt schon sagen sie wollen nicht kontrollieren... und jetzt ist ein lärcherlschas dagegen

und nur weil die polizei kontrolliert steigt ja die disziplin nicht. im privatbereich kannst sowieso nicht kontrollieren

Bei der Aussage ist es um die Impfpflicht gegangen (bei der ich von Anfang an gesagt habe, dass diese nicht durchführbar ist - hier hattet ihr Illusionen, nicht ich ;)

Ciesek nennt in deinem Video btw. nur Gründe, dass sie nicht glaubt, dass die Disziplin in der Bevölkerung da ist. Als Virologin ist das auch nicht zwingend ihre Expertise. Was jedoch in ihre Expertise fällt ist die Aussage, dass bei der Durchseuchung auch viele Personen davon betroffen sein würden, die sich gerne gegen das Virus schützen würden (also keine Impfverweigerer!).

Jedi nennt ebenfalls Gründe, warum ein kompletter Lockdown eben einfacher zu kontrollieren ist als einer für Ungeimpfte. Diese Lokale durften ja offiziell geöffnet haben, nur eben zum jeweiligen Zeitpunkt zum Essen bzw. unter Sicherheitsauflagen, die offensichtlich nicht eingehalten wurden.
Eine geschlossene Tür ist wesentlich einfacher zu kontrollieren, als ob sich drinnen eh alle an die Auflagen halten.

Dem zuvor von mir geposteten Link sollte bei Omikron ein harter Lockdown von 2 Wochen reichen, da die Infektiosität kürzer ist als bei Delta. Wozu poste ich hier eigentlich Links, wenn sie eh nicht gelsen werden :rolleyes:

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9743
pcr tests in der arbeit hab ich auch täglich oder sonst homeoffice, aber ich kann z.B in den öffis eine ansteckung nicht ausschließen. ebenso bouldern/freunde treffen/pub ist zwar alles 2g aber natürlich ein risiko. da ist mir aber meine psychische gesundheit als single wichtiger .... da kann ich nicht drauf verzichten sonst hab ich gar keine sozialen kontakte...

edit:

Zitat
Dem zuvor von mir geposteten Link sollte bei Omikron ein harter Lockdown von 2 Wochen reichen, da die Infektiosität kürzer ist als bei Delta. Wozu poste ich hier eigentlich Links, wenn sie eh nicht gelsen werden :rolleyes:

ciesek nennt bei ihrem beispiel frühjahr für das ende vom lockdown bei deiner vorgehensweise ...

wie soll dass dann gehen wenn die umliegenden länder nach den 2 wochen noch hohe zahlen haben, dann holst dir omicron wieder rein und es geht munter weiter...

edit2: es sind sich halt auch nicht immer alle experten einig. ich kann den gesundheitsökonomen aus deinem link nicht einschätzen weil ich noch nix von dem gelesen hab. der hutter ist z.B: auch public health experte und ist anderer meinung: https://www.youtube.com/watch?v=Qth-W6fNoX4 der ist kein unbekannter falls du dich an dem oe24 video stößt. war auch schon in zib usw.
Bearbeitet von davebastard am 18.01.2022, 23:43

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15703
Ich glaub ehrlich gesagt das sich noch kein Mensch in den Öffis angesteckt hat, solange das nicht ein komplett vollgestopfter Bus ist und du irgendwo in einem Eck eingezwängt von wem der gerade hochansteckend ist sitzt, wird da die Durchlüftung auf jeden Fall ausreichen ...

Vor allem musst dann erst mal eine Virenlast abbekommen die dann im ersten Moment dein Immunsystem nicht stemmt und da hilft halt die Impfung schon gegen leichte Virenlasten ...

Wir hatten bei uns in der Arbeit auch schon einzelne Fälle in manchen Abteilungen, aber keinen Cluster der daraus entstanden ist, weil strikte FFP2-Pflicht, von dem her glaub ich auch das du in den Öffis echt kein Risiko hast :D

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 686
Zitat aus einem Post von schizo
Jedi nennt ebenfalls Gründe, warum ein kompletter Lockdown eben einfacher zu kontrollieren ist als einer für Ungeimpfte. Diese Lokale durften ja offiziell geöffnet haben, nur eben zum jeweiligen Zeitpunkt zum Essen bzw. unter Sicherheitsauflagen, die offensichtlich nicht eingehalten wurden.
Eine geschlossene Tür ist wesentlich einfacher zu kontrollieren, als ob sich drinnen eh alle an die Auflagen halten.

Falsch. Die Tür ist egal und kann kontrolliert werden soviel sie will. Die Leut sitzen drinnen hinter verhängten Fenstern oder halt im Partykeller oder bei der Storchenfeier oder gehn halt wieder mal mit dem Herpferd auf ner Demo spatzieren.

Deshalb würde ein harter Lockdown nicht funktionieren und nicht weil es zu Aufwendig ist den Impfpass / Zertifikat zu prüfen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9743
Zitat
Ich glaub ehrlich gesagt das sich noch kein Mensch in den Öffis angesteckt hat, solange das nicht ein komplett vollgestopfter Bus ist und du irgendwo in einem Eck eingezwängt von wem der gerade hochansteckend ist sitzt, wird da die Durchlüftung auf jeden Fall ausreichen ...

es ist unter anderem die u6 :p also ja schon gut gefüllt. und aerosole gibts da wohl mehr als in der arbeit. dort sitz ich nämlich allein in einem 13 leute büro :p

aber ja die größte gefahr geht eh von den genannten freizeitaktivitäten aus... da mach ich mir ja keine illiusionen..

SergejMolotow

Here to stay
Registered: Jan 2003
Location: Graz
Posts: 612
"gegen die Diskriminierung Andersdenkender" oida :bash:

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9743
ja 3 bekannte namen, schreckt mich nicht, die proll und den gottwald hab ich eh schon länger abgeschrieben

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 686
Dies wäre mal eine Studie die für die Impfskeptiker recht interessant wäre:

Eine Studie hat Placebo-Impfungen vorgenommen und bei gut einem drittel gab es 'Impfkompliaktionen' ...

Copy/Paste:

Die Meta-Analyse von Julia Haas vom Programm für Placebo-Studien der Harvard Medical School (Boston/USA), veröffentlicht in der Zeitschrift der amerikanischen Ärztegesellschaft, ergab das folgende Bild:

„Nach der ersten Dosis traten bei 35,2 Prozent der 22.578 Placeboempfänger systemische unerwünschte Arzneimittelwirkungen auf. Am häufigsten nannten die Betroffenen Kopfschmerzen und Müdigkeit mit 19,3 Prozent bzw. 16,7 Prozent.

Über mindestens ein lokales Ereignis wie Schmerzen an der Injektionsstelle, eine Rötung oder Schwellung berichteten 16 Prozent der Placebogruppe.

Nach der zweiten Placeboinjektion traten noch bei 31,8 Prozent der Placeboempfänger Noceboreaktionen auf“, schrieb dazu am Dienstag das Deutsche Ärzteblatt.

Unter „Noceboeffekt“ versteht man eine negative Auswirkung eines Scheinmedikaments.


Sprich das Problem ist offenbar nicht der Impfstoff sondern der Impfvorgang - und rund davon ist ein Drittel ein Noceboeffekt. Könnt man das vielleicht mit einem Globuli dagegen fixen ? :D


Im Ernst: Diese Studie zeigt wieder mal wie gut der Impfstoff eigentlich ist nachdem bei JEDER Impfung - auch ohne echten Impfstoff - solche Nebenwirkungen auftreten. Es liegt offenbar einfach an der Natur der Sache das die Haut / Gewebe 'gestochen' wird und da eben der Körper darauf reagiert. Wie heftig ist halt sehr unterschiedlich wie bei jeder Art von Wunde - manche Schnittverletzungen schmerzen auch mehr als andere ...

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9743
würde mich interessieren wie man so eine studie durchführt... ich mein die leute dürfen ja nicht wissen dass sie ein placebo bekommen... und wenn sie es nicht wissen, ist das rechtlich sicher nicht einfach weil sie sind ja dann über den beobachtungszeitraum ungeschützt ... oder ging die studie nur ein paar tage und dann hat man ihnen die richtige impfung verpasst ?

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45159
@Jedimaster
Spannende Studie - hast du dazu einen Link?


gefälschte Zertifikate sind auch in anderen Ländern ein Problem

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5581
Zitat aus einem Post von Viper780
@Jedimaster
Spannende Studie - hast du dazu einen Link?


Ging wohl unter:
https://www.theguardian.com/science...-study-suggests

Siehe paar posts weiter oben.

/edit
Auch wenn sich da schizo vorher aufgeregt hat, bei der Menge an Links kann ma halt ned alles clicken... I muss a no hakln untertags. :D

NiL_FisK|Urd

Addicted
Avatar
Registered: Dec 2017
Location: Wien
Posts: 450
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz