"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021

enforcer 31.05.2021 - 10:10 449884 5714 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4651
ich bin mittlerweile auch durch mit dem thema. drei mal geimpft und genesen langsam will ich zurück ins normale leben

Stormscythe

Addicted
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Pumpkinopolis
Posts: 506
Zitat aus einem Post von sk/\r
ja bis die nächste variante ums Eck kommt die vielleicht wieder nicht so ansteckend ist dafür gefährlicher.
dann hast die deppade diskussion wieder. :fresserettich:

und mit den vorlaufzeiten rollt dann e jede welle wieder über uns drüber.

Das ist auch der Grund warum wir im Winter generell Matsch- und Schneereifen aufziehen und nicht erst, wenn Schneefall angekündigt wird, oder wenn es schneit. Wir fahren sie auch die ganze Saison und werfen sie nach einigen Jahren weg, obwohl wir damit vielleicht nur ein paar hundert (wenn überhaupt) Kilometer auf Schnee gefahren sind.

Und ja: Kann sein, dass die Impfung bei Omikron nicht so viel hilft (haha: schauen wir einfach ins Spital). Aber eben bei Delta-ähnlicheren Varianten schon. Das ist das Wesen von Prävention.

semteX

Unbanned by Moderators
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13749
Osteuropa hat ne impfrate im klo und da liegen auch ned die leichen auf der straße.

der vergleich mit den winterreifn is ja scho wieder dings: richtigerweise ziehen wir spikereifn auf, weil wir uns auf den jahrhundert blizzard richten, der dann ned kommt. währenddessn machn die spikes aber die reifn und die straßen hin.

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1912
BS
Die Impfung macht ned die Infrastruktur hin

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9803
nope, wenns zum beispiel zu so einer rekombination von delta und omikron kommt - was es bei anderen viren auch häufig gibt - dann ist die impfpflicht wieder das richtige mittel.... also der vergleich passt nicht weil die wahrscheinlichkeit nicht soo niedrig ist dass wieder eine variante mit mehr pathogenität kommt.

edit: ich nehm an die metapher soll sein ruinieren der straße <-> spaltung der gesellschaft

edit2: ich glaub auch nicht dass die impfpflicht nach dem nächsten winter noch notwendig ist... aber bis dahin würd ichs schon dabei belassen dass wir nicht wieder unvorbereitet in den winter gehen
Bearbeitet von davebastard am 31.01.2022, 11:13

böhmi

Administrator
Spießer
Avatar
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 4223
Ich kann mit Omikron eigentlich die Impfpflicht auch nicht mehr befürworten.
Von einem Seminar mit 2G+ (inkl. Booster verpflichtend) eingeschleppt, an die ganze Familie verteilt und alle mit unterschiedlich starken Symptomen dahingewurschtelt...
Im Gegensatz dazu im Firmenumfeld haufenweise symptomfreie Infektionen oder ganz schwache Symptome bei Ungeimpften...

semteX

Unbanned by Moderators
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13749
es is ja ned so, dass die impfung abgeschafft wird. wer will kann sich selbstverständlich impfen!

hätti datti wari geschichten sind halt immer dings: was is wenn die nächste variante ne komplette flucht hinlegt? also noch viel mehr als omikron es schon macht? dann is komplett für die fisch. was is wenn die nächste variante noch leichter ist? ebenfalls für die fisch.

diese "was wäre wenn maybeee" spiele haben aber bei so einem eingriff wie einer impfpflicht nix verloren.

die argumente pro impfpflicht waren: ma is nicht ansteckend. das is recht schnell gestorben. dann war ma weniger ansteckend. das is jetzt auch gestorben. dann is ma selbst ned erkrankt. das is ebenfalls hinfällig. dann is ma jetzt ned so schwer erkrankt: ja. den punkt kann ma noch geben.

wir ham aktuell bei einer inzidenz von 2500 (!) grad mal 120 intensivbetten in ganz österreich belegt mit covid.... das is jetzt blöd für die 120, aber es war halt auch ihre entscheidung und ma darf durchaus darwin auch arbeitn lassn...

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45361
Zitat aus einem Post von ~PI-IOENIX~
ich bin mittlerweile auch durch mit dem thema. drei mal geimpft und genesen langsam will ich zurück ins normale leben

Ich glaub das geht allen so - spätestens dann wenn man Kinder hat.

Aber einfach den Virus weg wünschen oder "halt machen lassen" bringt da auch nichts und wird nur zu noch längerer Pandemie führen.

@böhmi
Ich seh hinter deinem Post keine Aussage.
Omikron ist Sau ansteckend, einige haben Symptome andere nicht - Fass ich das korrekte zusammen?

semteX

Unbanned by Moderators
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13749
Zitat aus einem Post von Viper780
Ich seh hinter deinem Post keine Aussage.
Omikron ist Sau ansteckend, einige haben Symptome andere nicht - Fass ich das korrekte zusammen?

meine interpretation: "die wirkung der impfung ist mittlerweile bis auf ausnahmfälle so gering, dass sie einen zwang nicht rechtfertigt".

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45361
Zitat aus einem Post von semteX
diese "was wäre wenn maybeee" spiele haben aber bei so einem eingriff wie einer impfpflicht nix verloren.

die argumente pro impfpflicht waren: ma is nicht ansteckend. das is recht schnell gestorben. dann war ma weniger ansteckend. das is jetzt auch gestorben. dann is ma selbst ned erkrankt. das is ebenfalls hinfällig. dann is ma jetzt ned so schwer erkrankt: ja. den punkt kann ma noch geben.

Ein ganz klares Nein! zu deiner Aussage.

Die Impfpflicht ist eine präventive Maßnahme, welche wieder eine Versicherung in eine (ungewisse) Zukunft blicken muss.
Wenn ma erst Impfen wenn diese Welle durchrollt is zu spät!

Lieber mit was angepassten später auffrischen und jetzt Grundimunität aufbauen.


Und nein das man nicht ansteckend ist war nie das Hauptziel der Impfung (und natürlich auch nicht der Pflicht) sondern das minimieren der schweren Verläufe und reduzieren der Übersterblichkeit.

Tosca

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: 1030
Posts: 964
Zitat aus einem Post von semteX
meine interpretation: "die wirkung der impfung ist mittlerweile bis auf ausnahmfälle so gering, dass sie einen zwang nicht rechtfertigt".

Es kommt darauf an, wie du den Zwang begründest. Mit Schutz vor Ansteckung und Weitergabe brauchst du dem VfGH wahrscheinlich nicht kommen.
Der Schutz vor schwerem Verlauf ist aber nach wie vor extrem gut. Wäre niemand geimpft, hätten wir jetzt den Scherben auf und kein Lockdown würde uns retten. Man kann schon argumentieren, dass viele Infektionen Ungeimpfter gleichzeitig das Gesundheitssystem überlasten könnten, und daher die Pflicht gerechtfertigt ist.
Wenn man aber zur Erkenntnis gelangt, dass diese Überlastung nicht passieren wird, dann wird's auch damit schwierig nehme ich an.

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7540
Zitat aus einem Post von semteX
die argumente pro impfpflicht waren: ma is nicht ansteckend. das is recht schnell gestorben. dann war ma weniger ansteckend. das is jetzt auch gestorben. dann is ma selbst ned erkrankt. das is ebenfalls hinfällig. dann is ma jetzt ned so schwer erkrankt: ja. den punkt kann ma noch geben.

Aber genau das spricht doch für die Impfpflicht?!

Auch bei Polio hat die Lähmung nur ganz wenige getroffen.
https://www.sozialministerium.at/Th...Kinderlähmung-(Poliomyelitis).html


Die Corona Impfstoffe werden ja auch weiter verbessert. Neue „Updates“ kommen bereits in 2-3 Monaten auf den Markt vermutlich.

Um beim Autovergleich zu bleiben: Das wäre so wie wenn ich sage Holzräder sind nicht so stabil bei Offroad im Vergleich zu Asphaltstraßen, nehmen wir Pferde, statt dass wir Stoßdämpfer ins Auto einbauen.

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Zhaun
Posts: 3292
Man kann nur hoffen, dass die neuen Varianten immer "harmloser" werden und nicht wieder eine deutlich gefährlichere auftaucht.
Ob die dann von den Impfungen "abgedeckt" wäre, steht natürlich auf einem anderen Blatt Papier.

Momentan scheint die Impfpflicht nicht mehr unbedingt nötig zu sein, aber besser man bleibt vorsichtig und verzapft vor allem keine Sätze wie - "Die Pandemie ist vorbei".
Das hatten wir schon zu oft.

SoldierBeast

Big d00d
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Perchtoldsdorf
Posts: 151
Finde die Impfpflicht auch noch gerechtfertigt, wobei man angesichts der Entwicklung evtl. eine lockerung oder verzögerung der umsetzung machen könnte.
Bei praktisch allen Maßnahmen der Regierung wurde im Nachhinein gesagt, zu lasch, zu spät, etc. Jetzt gibts mal eine Präventive Maßnahme die uns in Zukunft viel helfen kann und sofort kommt die Empörung, dass es ned gerechtfertigt sei.
Versteh ich ned, als hätt ma die letzten 2 jahre vergessen.
Vor allem kann man sich eh befreien lassen wenns gründe gibt oder man kauft sich halt frei, finds ansich nen guten kompromiss.
Viel besser als opt out von covid behandlung oder so.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 9803
Zitat
Bei praktisch allen Maßnahmen der Regierung wurde im Nachhinein gesagt, zu lasch, zu spät, etc. Jetzt gibts mal eine Präventive Maßnahme die uns in Zukunft viel helfen kann und sofort kommt die Empörung, dass es ned gerechtfertigt sei.
Versteh ich ned, als hätt ma die letzten 2 jahre vergessen.

ack seh ich auch so... und verschieben... ich weiß nicht... so lange wie sich bei uns alles immer zieht glaub ich schon dass es sinn macht jetzt schon anzufangen dass die ganzen ungeimpften dann im sommer mal grundimmunisiert sind und im herbst mit angepassten impfstoffen geboostert werden könnnen.

aber um das klarzustellen: ich würde es natürlich auch besser finden wenn es jetzt so bleibt wie bei omicron oder noch schwächere varianten kommen... das wär ja der übergang in den endemischen zustand.
Aber es wär heuer schon die delta welle im november extrem vermeidbar gewesen. Das würd ich nächstes Jahr nicht wieder riskieren wollen. Dann lieber mit ein paar demos am Samstag leben
Bearbeitet von davebastard am 31.01.2022, 12:01
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz