"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021

enforcer 31.05.2021 - 10:10 118061 1625 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: Solzburg
Posts: 951
Zitat aus einem Post von Rōshi
So scheint es wohl zu sein. Siehe auch die Super-Spreading Events trotz Impfung die seit Delta passieren (in UK bei EM, Zrce Festival, etc.).

Bzgl. geimpfter Superspreader habe ich gerade nichts stichfestes gefunden, nur Verdachtsfälle und viele reißerische Schlagzeilen (eh klor, man will ja Klicks).
Wenn du diesbezüglich mehr weißt, bitte gerne.

Aber dass auch ein vollständig Geimpfter ein Superspreader sein kann, sollte klar sein. Keine Impfung schützt zu 100%. Die Wahrscheinlichkeit machts aus - und somit die Häufigkeit, wie oft es passiert.

Zitat aus einem Post von Rōshi
Falls nicht gewünscht ist das anzusprechen, dann lass ichs halt bleiben.

Alles darf angesprochen werden. Aber dann sei bitte ned angepisst, wenn andere User so nett sind und sich die Mühe machen, das zu widerlegen (damit mein ich nicht mich selbst). Du könntest zumindest darauf eingehen, anstatt es zu ignorieren und stur weiter deine Meinung zu vertreten und zu verbreiten.

Hier ganz aktuelle Zahlen aus England (wird auch hier auf Deutsch erläutert) mit fast 100k PCR Tests im Juli, also super passend für Delta.
Wenn ichs richtig verstanden hab, waren 3mal mehr Ungeimpfte positiv, als doppelte Geimpfte. Auch die Wahrscheinlichkeit der Weitergabe, war bei Ungeimpften höher - durch eine höhere Viruslast. (da hamma das Thema wieder :D)

Zitat aus einem Post von eitschpi
Nein alles richtig aber ich mein nur dass wenn man die Transmissionsreduktion nicht glaubt heißt es nicht automatisch dass man nicht glaubt dass die Impfung vor der Erkrankung schützt. Meist ist das natürlich gepaart mit dem Glauben dass die Impfung nur vor schweren Verläufen schützt. Es gibt da viele Varianten. :D

Ok danke, versteh. Varianten wohin man sieht :D

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 476
Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass Superspreading weitaus stärker von der Location abhängt. Sperrt man einen geimpften Infizierten mit 100 Leuten für einen Tag in einen Keller oder lässt ihn alle 5 Minuten in die Klimaanlage in einem großen Betrieb husten, dann wird er entsprechend viele Leute anstecken, wohingegen ein ungeimpfter Infizierter alleine in seinem Keller exakt niemanden anstecken wird. Das ist ja letztlich der Sinn von Lockdowns und home office.

Wenn ab sofort aber Geimpfte viele "Freiheiten" haben ohne gestet zu werden (und Ungeimpfte durch höher Kosten der Tests ggf. auch noch indirekt davon abgehalten werden) könnten wir konstante relativ hohe Inzidenzen bekommen, die nur langsam wieder runter gehen. Vermutlich wird als Reaktion darauf dann die Krankenhausbelegung als einziges relevantes Kriterium definiert und selbige wird sich wie die Inzidenz dann ebenfalls auf einen bestimmten Niveau X längerfristig stabilisieren.
Bearbeitet von MightyMaz am 09.08.2021, 20:51

3mind

mimimi
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1030
Posts: 1453
Denke es ist jetzt schon der Punkt erreicht wo es nicht mehr um die Inzidenzen sondern hauptsächlich wenn nicht ausschließlich um die krankenhaus/intensiv-belegung geht um die Maßnahmen zu steuern ... siehe bspw. unlängst Italien.

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 476
Kann man natürlich machen wenn man sich bewusst macht, dass sich die Inzidenzen dann auch von der Impfquote zunehmend entkoppeln dürften. UK scheint sich z.B. gerade oberhalb von 250 "einzupendeln" ebenso wie Israel.

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4987
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Ich weiß nicht ob das deine Interpretation ist oder ob du die so mitgeteilt bekommen hast, aber: Die Wissenschaft ist sich nach wie vor nicht einig wie viele Antikörper benötigt werden zum Schutz, daher ist für Covid so eine Skala derzeit (mein Wissensstand von vor 1 Woche von Sandra Ciesek) leider noch nicht vorhanden.

Zum Rest: zeigt schön den Unterschied (rein auf Antikörper bezogen) zwischen Infektion und Impfung.

Die Skala ist das was am Testergebnis steht. Ich denk mir dazu, dass ich wahrscheinlich jetzt schon und nach der zweiten Impfung sowieso bestmöglich geschützt bin. Auf festivals/Kino/Disco verzichte ich trotzdem, ist aber für mich nicht so tragisch.

Hab den Test einfach nochmal gemacht weil es mich interessiert hat wie sich die Impfung auf die Antikörper auswirkt.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4199
Man kann schon über 2500 BAU/ml messen, die hören nur da auf zu messen. Ich hab https://www.youtube.com/watch?v=QsDDXSmGJZA

(Scherz, ich hab keinen Test gemacht wollte aber unbedingt das Video anbringen.)

rockyyy

Big d00d
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: LNZ
Posts: 258
Zitat aus einem Post von eitschpi
Man kann schon über 2500 BAU/ml messen, die hören nur da auf zu messen. Ich hab https://www.youtube.com/watch?v=QsDDXSmGJZA

(Scherz, ich hab keinen Test gemacht wollte aber unbedingt das Video anbringen.)


:DDDDDDDDDDDDDDD

Jazzman

lurker
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Wiener Neustadt
Posts: 627
Zitat aus einem Post von eitschpi
Man kann schon über 2500 BAU/ml messen, die hören nur da auf zu messen. Ich hab https://www.youtube.com/watch?v=QsDDXSmGJZA

(Scherz, ich hab keinen Test gemacht wollte aber unbedingt das Video anbringen.)

ich musste nicht draufklicken um zu wissen welches Video das ist :D

ontopic:
hab jetzt auch zwei Fälle in der Familie... eine mit wohl durchgemachter Erkrankung (aber nie offiziell bestätigt, aber AK nachgewiesen) die nach der ersten Impfung AZ halt bissl stärkere Beschwerden gehabt hat -> lässt sich jetzt kein zweites mal impfen. Der Hausarzt des Vertrauens hat ihr die 2/2 auch so eingetragen...

und einer der "offiziell" krank war (Dezember) und jetzt auch ums verrecken nicht impfen geht. Von darf ned/geht ned/soll ned/ka zeit alles dabei - mittlerweile hätt man sicher aber schon bei einigen Gelegenheiten total unkompliziert ein Jauckerl J&J holen können...

mah :(

3mind

mimimi
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1030
Posts: 1453
Zitat aus einem Post von Jazzman
[...] Der Hausarzt des Vertrauens hat ihr die 2/2 auch so eingetragen... [...]

Uff ... muss man in diesem Land echt jeden x-ten Arzt eigentlich anzeigen?! unpackbar...

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11219
Zitat aus einem Post von Daeda
Aber dass auch ein vollständig Geimpfter ein Superspreader sein kann, sollte klar sein. Keine Impfung schützt zu 100%.

Ich verfolge die ganzen Diskussionen dazu nicht im Detail, aber habe dazu folgende Überlegung:

Nachdem Geimpfte selten an der Infektion erkranken (das ist ja der Sinn der Impfung), fällt ihnen wohl ihre eigene Infektion seltener auf als Ungeimpften, die davon krank werden - d.h. es ist ab einer gewissen Impfquote wahrscheinlicher, dass Geimpfte das Virus übertragen als Ungeimpfte.

that

Hoffnungsloser Optimist
Avatar
Registered: Mar 2000
Location: /at/wien/meidlin..
Posts: 11219
Zitat aus einem Post von Jazzman
Der Hausarzt des Vertrauens hat ihr die 2/2 auch so eingetragen...

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/223

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 9090
Zitat aus einem Post von that
Ich verfolge die ganzen Diskussionen dazu nicht im Detail, aber habe dazu folgende Überlegung:

Nachdem Geimpfte selten an der Infektion erkranken (das ist ja der Sinn der Impfung), fällt ihnen wohl ihre eigene Infektion seltener auf als Ungeimpften, die davon krank werden - d.h. es ist ab einer gewissen Impfquote wahrscheinlicher, dass Geimpfte das Virus übertragen als Ungeimpfte.

bei "völliger öffnung". ja theoretisch schon.
mein mitleid wenn ich jemanden aber unwissentlich anstecken sollte, hält sich aber bei mir in grenzen.
die möglichkeit zur impfung sollte mittlerweile jeder bekommen haben.

Jazzman

lurker
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Wiener Neustadt
Posts: 627
eh, oag, keine Frage. Hab natürlich auch meinen Unmut zum Ausdruck gebracht, aber außer verständnislose Blicke ist nix zurück gekommen. Ich weiß ja nicht mal welcher Arzt das genau ist (wobei sich das sicher rausfinden lassen würde), aber ich will ja jetzt auch nicht der sein, der da anpatzt... kann für mich ja auch nix sinnvolles rauskommen.

das "die Leute" halt oft uninteressiert (oder halt einfach nur blöd) sind und in erster Linie nur an sich denken und schaun, dass sies recht einfach und unkompliziert haben, kann ich ja noch verstehen. ich finds natürlich furchtbar, aber ja... so sind halt viele...

Aber was in so manchen Ärzten vorgeht versteh ich halt überhaupt nicht :(

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4659
Das hat nichts mit anpatzen zu tun.

Mmn sollte das mindestens genauso hart oder härter wie zB. bei Beihilfe zum Mord geahndet werden.

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/RI
Posts: 5223
Zitat aus einem Post von DAO
Das hat nichts mit anpatzen zu tun.

Mmn sollte das mindestens genauso hart oder härter wie zB. bei Beihilfe zum Mord geahndet werden.
Na sicher :rolleyes:
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz