"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021

enforcer 31.05.2021 - 10:10 103011 1465 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 18581
Hat eigentlich wer ne Statistik dazu, ich würde mal behaupten dass im Moment die Schüler am meisten ausmachen bei den Tests (3x die Woche für den Ninja-Pass) und da gibt es keinen Unterschied zwischen geimpft oder nicht iirc?

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 9065
Zitat aus einem Post von Wop2k
Wenn sie krank sind, werden sie trotzdem getestet. Gewisse Berufe testen noch immer regelmäßig. Und freiwillig testen ist auch möglich.

und auch die krankenhaus zahlen sprechen eine mehr als eindeutige sprache.
aber pssssst. ;)

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 4621
Posts: 4939
hab mir gestern die FPÖ-Pressekonferenz vom Kickel angeschaut - es LIEGEN NUR GEIMPFTE im Krankenhaus!!!11

thachriz

in between
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: stammersdorf cit..
Posts: 1847
Echt schlimm, dass man sowas ohne Konsequenzen als in der Öffentlichkeit stehender Politiker von sich geben darf…

sLy-

semiconductor physicist
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: AUT
Posts: 1477
Zitat aus einem Post von stevke
Weil sich, nonanet, die Hardcore Anti-Vaxxer ja so oft testen lassen ;)


Zitat aus einem Post von sk/\r
und auch die krankenhaus zahlen sprechen eine mehr als eindeutige sprache.
aber pssssst. ;)

Was habt ihr eigentlich alle für Probleme wenn's um Corona geht. Ich hab nirgendwo behauptet die Impfung ist unnötig.

Aber wenn euch die Tatsache, dass der Inzidenzwert bei geimpften nichts aussagt, zu viel ist - tja. Was soll man in dazu sagen?
Sollte eigentlich jede klar sein, dass wenn ich nicht testen muss auch keine große Inzidenz zustande kommen kann. Aber gut, ich verlange wohl zu viel geistige Leistung vom Normalvolk...tja...

Aber gut, wenn man eine Tatsache postet wird ja gleich losgelegt. Die Corona Diskussionen bestehen halt leider nur aus Vax Geschwurbel gegen Anti-Vax Geschwurbel.

Tja, ich bin wieder raus hier. Viel Spaß noch bei eurer "Diskussion"
Bearbeitet von sLy- am 10.09.2021, 08:46

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 9065
@weinzo: den kickl sollte man wegen verbreitung falscher tatsachen eigentlich anzeigen.

@sly-: das vacc geschwurbel lässt sich wenigstens schön mit zahlen belegen. :D
Bearbeitet von sk/\r am 10.09.2021, 08:49

stevke

in the bin
Avatar
Registered: Sep 2001
Location: Wien
Posts: 3910
Wenn man eine Tatsache in einem Einzeiler mit einem vielsagenden Smiley hinschmeist, ist das also eine Diskussion?

Mit einer Antwort im selben Umfang ist man dann gleich eingeschnappt und zweifelt die geistige Leistung des "Normalvolks" an? Toller "Diskussionsstil".

Was ist eigentlich der Gegenpart zum "Normalvolk"? Bitterstoff-Übermensch?

Dann bin ich gern geistig eingeschränktes "Normalvolk", danke.

Wop2k

MATRICULATED
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Wien
Posts: 1154
Zitat aus einem Post von sLy-
Was habt ihr eigentlich alle für Probleme wenn's um Corona geht. Ich hab nirgendwo behauptet die Impfung ist unnötig.

Aber wenn euch die Tatsache, dass der Inzidenzwert bei geimpften nichts aussagt, zu viel ist - tja. Was soll man in dazu sagen?
Sollte eigentlich jede klar sein, dass wenn ich nicht testen muss auch keine große Inzidenz zustande kommen kann. Aber gut, ich verlange wohl zu viel geistige Leistung vom Normalvolk...tja...

Aber gut, wenn man eine Tatsache postet wird ja gleich losgelegt. Die Corona Diskussionen bestehen halt leider nur aus Vax Geschwurbel gegen Anti-Vax Geschwurbel.

Tja, ich bin wieder raus hier. Viel Spaß noch bei eurer "Diskussion"

Die fehlenden Zahlen kann man normalerweise via Statistik ergänzen.
Das Problem ist, dass viele Menschen, die einfach "nur" Tatsachen posten, damit schon auch etwas damit sagen wollen. Wenn jemand zb sagt, dass ein geimpfter sich trotzdem infizieren kann, kann man sich denken welches Narrativ dahinter steht.
Falls du nur sagen willst, dass die inzidenzen bei ungeimpften nicht so genau sind, hast du vermutlich recht.
Jeder stellt sich aber die Frage, was du damit zum Diskurs beitragen möchtest?
Vielleicht kannst du das ja erklären, dann wirst du auch auf Verständnis treffen.

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: 4621
Posts: 4939
Ich war echt etwas baff, überall ließt man davon, dass im KH hauptsächlich ungeimpfte der nur teilgeimpfte Personen liegen und der Kickl setzt sich hin und sagt, er kennt da einen gut vernetzten Arzt, der behauptet, dass eben fast nur Ungeimpfte im KH liegen und die Mitarbeiter einen Maulkorb erhalten hätten und gar nicht mehr wissen, wie sie mit der Situation umgehen sollen.

Ich finde, die Datentransparenz wäre eigentlich der Gamechanger, warum liegen nicht sämtlich KH Daten anonymisiert offen?
Diese Daten können ja dann nicht falsch interpretiert werden, aber offensichtlich lässt man da bewusst Feuer ins Öl gießen um das Volk möglichst verwirrt zu halten und um die Spalterei voran zu treiben.

prronto

Garage
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Bruck/Leitha
Posts: 1769
Auf diese "OMG!!! Schon wieder ein geimpfter Infinzierter!" Antworte ich nur mehr mit:

"Der Himmel ist blau, das Wasser ist nass und Frauen haben Geheimnisse"

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 476
Zitat von Wop2k
Die fehlenden Zahlen kann man normalerweise via Statistik ergänzen.

Aber nur wenn man dem Motto folgt: traue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast. ;)
In allen anderen Fällen benötigt man Zahlen um die Statistik zu erstellen.

Wop2k

MATRICULATED
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Wien
Posts: 1154
Zitat aus einem Post von MightyMaz
Aber nur wenn man dem Motto folgt: traue nur der Statistik, die du selbst gefälscht hast. ;)
In allen anderen Fällen benötigt man Zahlen um die Statistik zu erstellen.

Es gibt ja Zahlen. Du musst sie halt hochrechnen.

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 476
Die Inzidenz basiert ja auf absoluten Zahlen und eine darauf aufbauende Statistik ist deskriptiv (Berechnungen jenseits deskriptiver Statistik tauchen in der öffentlichen Diskussion imho eher selten auf). Wenn man Infektionen bei Geimpften weniger häufig erfasst (z.B. weil sie im Vergleich zu Ungeimpften weitaus weniger Symptome haben) dann liegt diese Zahl auch weiter von der Realität entfernt als bei den Ungeimpften. Will man den Anteil an der Transmission der Krankheit durch Ungeimpfte mit dem durch Geimpfte vergleichen hat man es mit vielen Variablen zu tun, wie z.B. einem ggf. unterschiedlichen Verhalten der beiden Gruppen, die ggf. geringeren Infektionsität eines infizierten Geimpften und den ggf. weniger präzisen Daten bei den Geimpften. Das ist dann alles andere als trivial.
Bearbeitet von MightyMaz am 10.09.2021, 10:21

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2514
Weniger schwurbeln und mehr impfen.
Im Spital wird sehr wohl getestet und die Ergebnisse sprechen eine SEHR eindeutige Sprache.
Das kann man einfach nicht schönreden, auch wenn es nicht ins vom HH postulierte Konzept passt. Der Mann sollte eingesperrt werden für seine Lügereien.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15572
Im Spital landen auf jeden Fall zu 90% ungeimpfte, ich glaub das bestreitet auch keiner hier.

Aber interessant wäre schon wie viel Geimpfte unbewusst zum Infektionsgeschehen beitragen wenn sie Covid haben, weil ehrlicherweise schau ich auch nicht so drauf seitdem ich geimpft bin (mach zwar trotzdem noch alle 2 Wochen einen Test, aber im Vergleich zu früher ist das einfach nur ein Bruchteil) und wenn ich wirklich mal asymptomatisch Covid hätte würde ich da auf jeden Fall Leute anstecken ohne das ich es merke ...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz