"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen? 2021

enforcer 31.05.2021 - 10:10 17046 287 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8998
ein poll wer welchen bekommen hat wäre imo interessanter. :)

Ovaron

AT LAST SIR TERRY ...
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: Linz
Posts: 4111
Hab heute Nachmittag meinen 2ten shot bekommen, der arm schmerzt an der Einstichstelle so wie beim ersten mal bzw. beim Zeckenimpfen. Meine Eltern hatten ihren zweiten Stich am Montag und konnten auch nix anderes berichten in den letzten Tagen.

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8297
so. gestern doch noch nebenwirkungen bekommen. kurze schüttelfrostanfälle und in der nacht einmal komplett schweißnass aufgewacht. momentan schmerzt nur der arm.
da kann ich mich ja schonmal auf die zweite dosis freuen... :D

Indigo

raub_UrhG_vergewaltiger
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: gigritzpotschn
Posts: 6633
sodala heute morgen impftermin für heute um 13:00 gesniped it der jaukerl.ooe homepage - sonst wär ich erst am 18. drangekommen :cool:

tintifax

Bloody Newbie
Registered: Mar 2001
Location: A
Posts: 2245
Meine Mutter hat Pfizer Nr. 2 absolut symptomlos erledigt.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7886
Ich glaub langsam kochen die psychosomatische/n Nebenwirkungen bei den Impfungen ein bissl ab. Sollt nicht heißen das alle keine "echten" haben, aber die ganz große Panik verspüre ich nimmer bei dem Thema.

Viele Diskussionen waren medial fett aufgebauscht und politisch grottenschlecht kommuniziert.

normahl

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: AT
Posts: 3159
Zitat aus einem Post von Indigo
sodala heute morgen impftermin für heute um 13:00 gesniped it der jaukerl.ooe homepage - sonst wär ich erst am 18. drangekommen

Freundin hat durch die Homepage jetzt auch einen Termin am 16.06 statt am 07.07.
3 Wochen früher ist schon fein!

deleted1

Bloody Newbie
Registered: Jun 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von downhillschrott
Aber da wir es mit Infektionskrankheiten zu tun haben, die sich eben durch persönlichen Kontakt mit nicht immunisierten Personen verbreiten, ist es generell fraglich o so etwas eine eigene Entscheidung sein darf.
Wo ist dann die TBC Testpflicht? Oder die HIV Testpflicht? Oder eine Grippe-Testpflicht? Wo zieht man die Grenze?

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13445
am ende vom tag wirds auf die fallzahlen rauslaufn. wenn die nicht-impfer gruppe ein konstant hohes level an infektionen produziert musst was dagegen tun. wennst im jahr 5 fälle hast is es wurscht.

was TBC (wo du im jahr scharfe 450 fälle hast) und HIV (was ned als aerosol übertragen werdn kann) damit zu tun haben musst mir aber erklärn. das sind ned mal äpfel und birnen

deleted1

Bloody Newbie
Registered: Jun 2021
Location:
Posts: 0
Zitat aus einem Post von semteX
was TBC (wo du im jahr scharfe 450 fälle hast) und HIV (was ned als aerosol übertragen werdn kann) damit zu tun haben musst mir aber erklärn. das sind ned mal äpfel und birnen
Sind auch Infektionskrankheiten. Aber hast schon Recht, denen kann man natürlich leichter aus dem Weg gehen (wegen der Zahlen) als z.B. der Grippe oder COVID

Trotzdem: Ich würd nicht gleich Impfpflicht schreien, sondern mal versuchen so viele Leute wie möglich mit einem Angebot zu überzeugen. Mich könnt man ja zum Beispiel auch mit einem anderen Impfstoff bzw. freier Impfstoffwahl abholen. Und ich kenn in meinem Bekanntenkreis noch 4 andere Leute die das genau so sehen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8992
Zitat
am ende vom tag wirds auf die fallzahlen rauslaufn. wenn die nicht-impfer gruppe ein konstant hohes level an infektionen produziert musst was dagegen tun. wennst im jahr 5 fälle hast is es wurscht.

imho: die nicht-impfer werden es alle innerhalb von wenigen jahren bekommen... mit allen risiken die es da so gibt wie schwere verläufe, long covid, vernarbtes lungengewebe usw. usf. ...Ist doch in der wissenschaft schon recht verbreitet dass das virus endemisch wird.

und DANN wenn es alle gehabt haben oder geimpft sind wird es IMHO so sein dass man entweder booster shots wie gegen die grippe verwendet oder nichts und es wird zu einer ähnlichen Erkrankung wie zu einer Erkältung... (weil es sind zumindest die T-Zellen drauf angelernt, oder eben sogar noch Antikörper von der Impfung/Infektion vorhanden)
Bearbeitet von davebastard am 11.06.2021, 18:13

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8668
Zitat aus einem Post von Unic0der
Wo ist dann die TBC Testpflicht? Oder die HIV Testpflicht? Oder eine Grippe-Testpflicht? Wo zieht man die Grenze?

Die genannten Krankheiten hatten bislang nicht das Potential unsere Intensivstationen über einen längeren Zeitraum zu überlasten.

Mit der Testpflicht sorgst du jetzt auch immerhin dafür, dass neue Varianten früh erkannt werden. Man hat ja gesehen wie lange es dauert bis Impfstoffe entwickelt sind und welche Probleme es dann bei der Produktion und Verteilung gibt.

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13445
Zitat aus einem Post von Unic0der
Trotzdem: Ich würd nicht gleich Impfpflicht schreien, sondern mal versuchen so viele Leute wie möglich mit einem Angebot zu überzeugen. Mich könnt man ja zum Beispiel auch mit einem anderen Impfstoff bzw. freier Impfstoffwahl abholen. Und ich kenn in meinem Bekanntenkreis noch 4 andere Leute die das genau so sehen.

freie impfstoffwahl gibts defakto jetzt eh schon, du hast halt "vektor + mRNA". Das is allerdings schon 50% mehr auswahl als du bei den meistn andern hast (imho, zumindest wurde mir noch nie erklärt, dass ich A oder B haben könnt). Es is halt mühsam, dass du nen termin erwischst für dein wunsch - jaukerl ;)

und ja, ma sollt leute abholen, aber ma muss ned allen alles zum arsch nachtragen ;) außerdem hab ich bei vielen das Gefühl, dass ma dann auf die nächste Ausrede wechselt, wieso ma ned geimpft werdn kann. siehe "i lass mi ned mit mRNA vergiften, i wart aufn astra" "oh da astra is a schas, äh, jo... DANN WART I AUFN NÄCHSTN!"

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8668

Sehr interessante Am Schauplatz Dokumentation von gestern. Es kommen natürlich auch die Hardcore Aluhutfraktionen zu Wort(lieber nicht ärgern), aber auch das mobile Impfservice, Bewohner und Personal in Pflegeheimen, Impfstoffproduktion und Logistik, etc wird begleitet.

boogeyman

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Wien XII
Posts: 1158
Ich hab jetzt _endlich_ einen Impftermin in Wien, am 21.6. werd ich gepflegt an der Nadel hängen (betriebliche Impfung ftw, darf mich jetzt bei uns Impfkoordinator schimpfen :D). Freu mich ur.

Also bitte, freie Impfstoffwahl... Seids doch froh, dass in Rekordzeit Impfstoff entwickelt wurde und wir endlich wieder eine Chance auf ein normales Leben haben. Wennst dir für den nächsten Afrika-Urlaub 5 Impfungen reinjagen lässt, fragst auch nicht nach, was für ein Impfstoff das ist. Aber natürlich, da gehts ja um deinen direkten persönlichen Vorteil und nicht ums Allgemeinwohl. :rolleyes: Ich würd als erstes die Polizei mit Blasrohren ausstatten und die ganzen Corona-Demonstranten-Vollidioten damit Zwangsimpfen. Sicher effektiver als jeder Wasserwerfer. ;) Dieser Egoismus, der seit Beginn der Pandemie offensichtlich wird, ist wirklich sehr bedenklich.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz