"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen?

Sagatasan 05.12.2020 - 10:47 174304 3211 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

sabee

Addicted
Registered: Nov 2005
Location: Wien 22
Posts: 360
Meine Bruder leidet seit etwa vier Jahren an Hashimoto Thyreoditis.
Da unsere Standard Hautärztin derzeit im Krankenstand ist, war er heute bei ein einer Vertretung bzgl. Bescheinigung als Risikopatient (Adipös ist er auch).

Auf jeden Fall meinte der Arzt echt, er sollte sich nicht Impfen lassen und "die Natur wird alles schon richten".

Zusätzlich meinte er auch, anscheinend wird bei Pfizer eine dritte Impfung nötig sein und fragte: " Wer profitiert wirklich davon?".

Lange rede kurzer Sinn: der Arzt ist anscheinend auf Anti Impfungen und mein Bruder natürlich verunsichert.

Was sagen die Experten hier? Mit Hashimoto thyreoditis impfen kein Problem ?( Der sprach anscheinend auch von zu viel Eiweiß Bildung und etc)

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4178
Arzt wechseln.
https://www.schilddruesenpraxis.at/...hilddruese.html

/edit: Aso is eh nur Vertretung, kann man sich aber auch aussuchen.
Bearbeitet von eitschpi am 03.05.2021, 16:52

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Habe auch Hashimoto und ich werds machen, haben viele hier auch schon berichtet, klingt nach bs

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42746
Zitat aus einem Post von sabee
Auf jeden Fall meinte der Arzt echt, er sollte sich nicht Impfen lassen und "die Natur wird alles schon richten".
Moment - der hat deinem Bruder ins Gesicht gesagt dass er halt lieber Covid-19 bekommen soll und potentiell schwer erkranken oder gar sterben könnt?

sabee

Addicted
Registered: Nov 2005
Location: Wien 22
Posts: 360
Zitat aus einem Post von Viper780
Moment - der hat deinem Bruder ins Gesicht gesagt dass er halt lieber Covid-19 bekommen soll und potentiell schwer erkranken oder gar sterben könnt?

Ja hab jetzt direkt so gefragt wie du.

"Er Hat gemeint er weiß, dass es eine schwere Entscheidung ist aber, wäre er an meiner Stelle,würde er die Natur machen lassen"

Mein Bruder ist halt voll geschockt was er soeben erlebt hat.
Der Typ impft aber ab morgen .

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8972
Zitat aus einem Post von davebastard
so wies aussieht bekomm ich nächste woche einen Termin über die "betrieblichen Impfungen" :)

ok 10 leute haben heute einen Termin bekommen. ich natürlich nicht .... aber angeblich bin ich auf der "warteliste" relativ weit oben... wann die nächsten Termine kommen weiß man nicht

(sind etwas über 100 leute im betrieb wobei ich von 60-70% ausgehen würde die eine impfung wollen/noch nicht haben)
Bearbeitet von davebastard am 03.05.2021, 17:23

Ovaron

AT LAST SIR TERRY ...
Avatar
Registered: Jan 2004
Location: Linz
Posts: 4100
unsere Firma hat heute um 8 Uhr durchgefragt wer sich impfen lassen würde wenn sie einen Impftermin organisieren, um 14:30 hatte ich einen Termin in Linz im Design Center vor 1 Stunde wurde ich mir Biontech geimpft.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2013
Meine Freundin hat jetzt über die Arbeit die Möglichkeit sich in den nächsten 1-2 Wochen impfen zu lassen (Pfizer), ist jetzt aber wegen dem Stillen (Butzi is jetzt noch keine zwei Wochen alt) verunsichert.

Gibt es dazu schon ausreichend Daten?

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7055
Zitat aus einem Post von davebastard
ok 10 leute haben heute einen Termin bekommen. ich natürlich nicht .... aber angeblich bin ich auf der "warteliste" relativ weit oben... wann die nächsten Termine kommen weiß man nicht

(sind etwas über 100 leute im betrieb wobei ich von 60-70% ausgehen würde die eine impfung wollen/noch nicht haben)

hab gestern nochmals gelesen, ab 400 Personen machen sie eigene Betriebsimpfstraßen.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4178
Zitat aus einem Post von JDK
Meine Freundin hat jetzt über die Arbeit die Möglichkeit sich in den nächsten 1-2 Wochen impfen zu lassen (Pfizer), ist jetzt aber wegen dem Stillen (Butzi is jetzt noch keine zwei Wochen alt) verunsichert.

Gibt es dazu schon ausreichend Daten?

Schwangere im 2. und 3. Trimenon werden schon priorisiert und man geht nicht davon aus dass der Impfstoff über die Muttermilch weitergegeben wird.

Seite 11 und 12.

https://www.sozialministerium.at/da...28.04.2021).pdf

/edit: Link fixed
Bearbeitet von eitschpi am 03.05.2021, 19:45

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2274
Zitat aus einem Post von JDK
Meine Freundin hat jetzt über die Arbeit die Möglichkeit sich in den nächsten 1-2 Wochen impfen zu lassen (Pfizer), ist jetzt aber wegen dem Stillen (Butzi is jetzt noch keine zwei Wochen alt) verunsichert.

Gibt es dazu schon ausreichend Daten?

Unsere Kinderärztin und Gynäkologin haben gesagt impfen. Gibt genug Daten dazu und die Antikörper werden über die muttermilch weiter gegeben. Also hast zwei immunisiert...

Meine Freundin ist deswegen am Samstag mit Pfizer geimpft worden.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2013
Danke für die Infos, das stimmt uns positiv und morgen werden noch Kinderarzt + Gynäkologe abgefragt. :)

Tosca

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: 1030
Posts: 926
Wien impft jetzt Arbeitnehmer in Wien unabhängig vom Wohnort. NÖ impft aber nur Leute mit Wohnsitz in NÖ. Als Wiener der in NÖ arbeitet komme ich offenbar nie dran :D

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7055
Zitat aus einem Post von Tosca
Wien impft jetzt Arbeitnehmer in Wien unabhängig vom Wohnort. NÖ impft aber nur Leute mit Wohnsitz in NÖ. Als Wiener der in NÖ arbeitet komme ich offenbar nie dran :D

Wieso, wohnst im Nirvana? :D Ich weiß was du meinst.

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4448
Zitat aus einem Post von JDK
Danke für die Infos, das stimmt uns positiv und morgen werden noch Kinderarzt + Gynäkologe abgefragt. :)
Meine Frau wurde auch mit Pfizer geimpft, unser Sohn ist 7 1/2 Monate alt und wird gestillt. Go for it.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz