"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen?

Sagatasan 05.12.2020 - 10:47 80307 1572 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Der BioNTech-Chef ist da optimistischer.
https://www.berliner-zeitung.de/new...eicht-li.141732

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8829
na wenn der das sagt dann bin ich auch optimistisch :p scnr

edit: begründet hat er es anscheined nicht :D oder es steht nur nicht im artikel
Bearbeitet von davebastard am 23.02.2021, 18:01

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6996
Zitat aus einem Post von semteX
ich hab no immer die hoffnung, dass mal eine lawine losgetreten wird und es dann ganz schnell geht :D

Die Chance besteht, im März sollte wesentlich mehr Impfstoff nach .at kommen. Je nachdem wo man liest zwischen 3 und 10 mal so viel.

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Glaub er sagt das weil sie so viel produzieren und die anderen Hersteller auch.

NiL_FisK|Urd

Big d00d
Avatar
Registered: Dec 2017
Location: Wien
Posts: 344
Ich hab mal Impfung #1 mit AZ bekommen, bis jetzt gehts mir noch gut.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8829
Zitat aus einem Post von eitschpi
Glaub er sagt das weil sie so viel produzieren und die anderen Hersteller auch.

eh vielleicht sollte man eh optimistischer sein ... die entwicklung war ja auch schneller als von vielen angenommen... Drosten hatte z.B. Frühjahr geschätzt. im Endeffekt waren dann schon erste impfungen zu weihnachten da...

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
"Exclusive: AstraZeneca to miss second-quarter EU vaccine supply target by half - EU official"
https://mobile.reuters.com/article/amp/idUSKBN2AN22Y

Haha ok.

hachigatsu

king of the bongo
Registered: Nov 2007
Location: Salzburg
Posts: 5563
Zitat aus einem Post von semteX
ich hab no immer die hoffnung, dass mal eine lawine losgetreten wird und es dann ganz schnell geht :D

Nachdem in Isreal sogar beim IKEA geimpft wird :D

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3469

Konsequent hohe krankheitszahlen produzieren wird jetzt „belohnt“?

grond

---------
Registered: Aug 2004
Location: 8020
Posts: 3119
Zitat aus einem Post von Cuero

Konsequent hohe krankheitszahlen produzieren wird jetzt „belohnt“?

genau das gleiche hab ich mir auch gedacht, ein bundesland/bezirk/whatever hält sich nicht an die Maßnahmen und als Belohnung wird bevorzugt geimpft -> platter und andere Tiroler oLöcher natürlich vorne dabei die dann laut schreien ja sofort impfen, verrecken sollens bzw. impfungen im ganzen bezirk komplett aussetzen wäre die richtige konsequenz

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3469
Zumal dann je nach Impfung eh noch bis zu 12 wochen ins land ziehen, also das ist nix, was kurzfristig das problem stoppen könnte, oder überseh ich was? #allesrichtiggemacht

downhillschrott

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: edge.exe
Posts: 665
Her mit dem Jaukerl! Mir wurscht ob mRNA oder Vektor oder.. hauptsache von der EMA freigegeben.

Was soll diese kindische Idiotie "ich mag nur bestimmte Impfstoffe"?? Ich versteh den Schas ned.. man ist mit dem Impfstoff ja nicht verheiratet. Wenn irgendeine Impfung gegen irgendeine Variante möglicherweise irgendwie schlechter wirkt, dann wird es nächstes Jahr oder in 2 Jahren einen anderen Impfstoff geben, der besser wirkt und in 5 Jahren gibts dann Impfstoffe die 4-5 Varianten abdecken. Dann holt man sich den neuen Shit und gut ists.

Bis dahin simma froh, dass es Impfstoffe gibt die zu fast 100% einen schweren Verlauf verhindern und zu irgendwas Prozent sogar eine Ansteckung verhindern.

Das war eine biotechnologische Mondlandung aber nur wenige habens mitgekriegt und noch weniger finden das so toll wie ich.
:D :p

Vermutlich hat das schon jemand gepostet, aber es ist gut und ich habs auf den letzten 10 Seiten nicht gefunden. Florian Krammer hat vor etwas mehr als 2 Monaten ein Video zu COVID19 Impfungen veröffentlicht:
https://www.youtube.com/watch?v=l-XzMIu8Mww

edit: Was ich auch nicht versteh: Diese Ängste vor möglichen Folgen/Langzeitfolgen einer Impfung. Was ist mit den Langzeitfolgen von COVID19? Ich lass mir lieber einen Impfstoff der in überwachten und geprüften Produktionsstätten hergestellt und von der EMA freigegeben wurde reinjagen, als irgendwelche Nanopartikel die eine chinesische Fledermaus ausgebrütet hat.
:D :p
Bearbeitet von downhillschrott am 23.02.2021, 21:47

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8829
Zitat aus einem Post von eitschpi
"Exclusive: AstraZeneca to miss second-quarter EU vaccine supply target by half - EU official"
https://mobile.reuters.com/article/amp/idUSKBN2AN22Y

Haha ok.

:(

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Ja ich find jetzt ned dass man schreiben sollt dass man irgendwen verrecken lassen soll. Es dauert nicht 12 Wochen bis eine Immunität da ist, vermutlich könnte man mit den quasi paar Impfstoffen die nach Schwaz gehen würden schon etwas einfangen sonst würds ja Von Laer nicht sagen. Es geht ja nicht um hohe Inzidenzen, dass irgendwer B.1.351 eingeschleppt hat und die Politik und ein paar Honks öffentlich irgendwas herumgerülpst haben dass es Rund gehen würde wenn Tirol in Quarantäne muss ist ja jetzt nicht die Schuld der Bevölkerung.

Von Laer sagt ja auch nur es wär eine Idee, ob es umsetzbar ist müsse sich die Politik überlegen. In der Praxis wär ja auch eine Frage wie viele sich impfen lassen würden, politisch wäre es sowieso Selbstmord.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 5144
Zitat aus einem Post von eitschpi
ist ja jetzt nicht die Schuld der Bevölkerung.

Es ist aber schon noch die Bevölkerung, die sich gegenseitig ansteckt. Und es ist die Bevölkerung die seit Wochen jedes Testangebot weitgehend ignoriert, sowohl die öffentlichen Massentests als auch jetzt die neuen Tests für daheim.
Covid ist kein Schicksalsschlag dem man hilflos ergeben ist, und die Schwazer Bevölkerung ist da jetzt genauso wenig unschuldig wie es im Vorjahr die Bevölkerung von Kuchl war.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz