"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen?

Sagatasan 05.12.2020 - 10:47 80601 1574 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Vienna
Posts: 3304
Ich dachte Personen mit Autoimmunerkrankung sollten noch nicht geimpft werden da es zu wenig Studien gab/gibt?

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5429
Keine Ahnung wie das gehandhabt wird.
Es handelt sich um eine Lehrerin.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7679
Gibt's da nicht auch riesen Unterschiede? Hab ein Schilddrüsendings wo es wahrscheinlich ziemlich wuascht sein wird

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Ja, das kann man nicht pauschal sagen. Es gibt viele Autoimmunerkrankungen, es macht einen Unterschied ob sie lokal begrenzt sind oder systemisch, ob sie stabil sind und welche Medikamente man nimmt. Generell sind die Impfstoffe wie Totimpfstoffe zu behandeln und daraus ergeben sich dann die Kontraindikationen. Man kann ja bei Unsicherheit mit den Behandelnden Rücksprache halten (wenn man gute hat), vor allem bei immunsuppresiver Therapie sollten man sowieso nachfragen wie man das handeln soll.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5429
Es handelt sich in dem Fall um Morbus Crohn. Das Risiko von stärkeren Nebenwirkungen wurde offenbar einkalkuliert (vor allem in Anbetracht der Arbeit als Lehrkraft).

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Ja stimmt, man soll auf jeden Fall eine Impfung anstreben.

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Vienna
Posts: 3304
verstehe. Hoffentlich ist sie bald wieder fit!! Alles Gute!

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2074
@Tosca
Das System in NÖ ist in der Tat ziemlich verblödet.
Für ältere Menschen ohne Hilfe ein Ding der Unmöglichkeit.
In Wien läuft das scheinbar deutlich intelligenter ab.

add.: auch von mir alles gute ..

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1483
Wien ist aber auch, schlicht anhand seiner Größe, viel einfacher zu administrieren. ;)

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Hat schon wer die Grafik von JOHNSON & JOHNSON zur Efficacy gegen schwere Erkrankung gesehen?
evqa4j8wqamfl4p_250714.jpg (downloaded 0x)

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2074
Zitat aus einem Post von ENIAC
Wien ist aber auch, schlicht anhand seiner Größe, viel einfacher zu administrieren. ;)

Direktes Einladen nach stress-freier Anmeldung vs. First Come - First Serve Zitterpartie.
Was ist wohl angenehmer für alte Leute ?
Hat mit der Größe nix zu tun.

LJ

the force is with me
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Markthof
Posts: 802
Hab mal eine Frage an die Member die auch im Gesundheitswesen tätig sind. Zuvor: ich bin immer noch davon überzeugt, dass impfen uns alle schützt und werde mich impfen lassen sobald ich darf.

In meiner kleinen Ortschaft wurde eine Familie bereits zweimal geimpft da der Sohn in einem Labor arbeitet. Nun wurde auch die Tochter (29) zum zweiten Termin geimpft und zwei Tage später ist sie beim Laufen gehen zusammen gebrochen (Spät gefunden, Herzstillstand, etc.) und wird demnächst aus dem eingeleitetem Koma aufgeweckt (Hirnströme=Null :(). Vermutlich wird sie es nicht überleben.

Wie es in einer kleinen Ortschaft halt ist, wird da natürlich eine Verbindung zur Impfung hergestellt und ich bräuchte einigermaßen belastbare Aussagen um die Thematik zu entschärfen... ich glaub persönlich nicht daran, dass die Corona Impfstoffe damit zu tun haben, es würde aber die Kommunikation erleichtern, wenn ich da Meinungen aus dem Umfeld der Wissenden anführen könnte.
Bearbeitet von LJ am 04.03.2021, 23:41

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4173
Das ist einfach nur schrecklich und zach, mein Beileid, viel Kraft für alle.

Da muss man jetzt nicht Antivaxxer sein und das kannst nicht weiterschicken, es geht um die Wahrscheinlichkeit und das nachvollziehbare Verhalten Zufälle auszuschließen. Ich mein wenns jetzt im ersten Moment wem dadurch besser geht ist ein bisschen Impfhate vielleicht gar nicht so schlecht.
https://sciencebasedmedicine.org/th...ontinues-apace/

Da gibts überhaupt viele Antworten auf Antivaxxerfragen.
https://sciencebasedmedicine.org/a-...-and-effective/

Im Endeffekt ist es halt sehr viel wahrscheinlicher, dass es ein Zufall ist als dass die Impfung das verursacht hat. Aber das hilft gar nichts es ist einfach nur scheiße.
https://www.nature.com/articles/d41586-021-00290-x

Es wird eh in jedem Fall sehr genau untersucht.
Bearbeitet von eitschpi am 05.03.2021, 01:16

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5429
Kann es sein dass die Immunantwort auf die Impfung mit Fieber eine Myokarditis begünstigt, so als würde man eine Grippe ausbaden?

/edit
Disclaimer: Bin kein Wissender.
Bearbeitet von Vinci am 05.03.2021, 05:46

NiL_FisK|Urd

Big d00d
Avatar
Registered: Dec 2017
Location: Wien
Posts: 344
Ich würde mal das Obduktionsergebnis abwarten - eine Myokarditis lässt sich da einfach feststellen.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz