"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen?

Sagatasan 05.12.2020 - 10:47 128129 2416 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

ferdl_8086

Big d00d
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 235
Zitat aus einem Post von davebastard
jetzt übertreibst du aber wieder. man nimmt auch bei anderen Impfungen solche Risiken in Kauf. z.B. Gelbfieber

Ist aber keine Impfung, die in Europa für die gesamte Bevölkerung wichtig ist. Nimmt man dieselben Risiken bei einer Grippeimpfung in Kauf oder bei Masern/Mumps/Röteln oder bei der HPV?

Es ist nun mal recht klar, dass man aufgrund der fehlenden Langzeittests der Covid Impfungen aktuell mehr Risiken in kauf nimmt. Warum manche bei der Erwähnung dieser Tatsache gleich Schnappatmung bekommen, ist mir schleierhaft.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 11809
Zitat aus einem Post von MightyMaz
Das ist aber ein Äpfel/Birnen Vergleich sonst müsste sich umgehend jeder Mensch gegen Ebola impfen lassen.

lol, sorry aber der vergleich ist ja vollkommen unpassend.

die möglichkeit sich mit covid anzustecken ist gerade in österreich und den meisten anderen ländern der welt derzeit sehr hoch - deswegen ist es auch eine globale pandemie. aktuell sinds rd. 3000 leute in österreich die sich täglich neu anstecken.

ebola dagegen ist ein extrem lokales phänomen - gabs da überhaupt fälle außerhalb afrikas in den letzten 10 jahren?

und gerade bei so einer tödlichen krankheit wie ebola (mortalität von 25-90%) wäre ein geringes restrisiko wie es aktuell bei den covid-impstoffen besteht doch überhaupt kein thema im vergleich dazu wieviele menschen da sonst dran sterben würden in einer krisenregion. der ebola impfstoff hat btw. auch sehr viele nebenwirkungen und erscheint mir im vergleich zu pfizer, az und co sehr experimentiell. und das hier nur einige 100.000 geimpft wurden und nicht mehrere zig millionen mal ganz aussen vor.

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 454
Du hast Impffolgen mit den Folgen der Krankheit verglichen. Ich sehe da halt keinen (zwingenden) Zusammenhang. Mit dem Infektionsrisiko hat dann beides nichts zu tun.

Eine "Impfstoffsinnigkeits-Diskussion" wollte ich nicht anzetteln.

Zitat
die möglichkeit sich mit covid anzustecken ist gerade in österreich und den meisten anderen ländern der welt derzeit sehr hoch

Wenn man für mehrere Jahre nicht vor die Tür müsste könnte es sich eventuell lohnen die nächste Generation an Impfstoffen abzuwarten ;)

So ein bisschen einen Einfluss hat der Lebensstil für die Kosten/Nutzen Abwägung also ggf. auch.

Bearbeitet von MightyMaz am 07.04.2021, 16:46

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7018
Zitat aus einem Post von ferdl_8086
Ist aber keine Impfung, die in Europa für die gesamte Bevölkerung wichtig ist. Nimmt man dieselben Risiken bei einer Grippeimpfung in Kauf oder bei Masern/Mumps/Röteln oder bei der HPV?

ja.

Masern: "Eine sehr seltene, vor allem in den sechs Wochen nach einer Impfung häufiger (bei etwa einem vom 40.000 geimpften Kindern) auftretende Erkrankung, ist die erworbene Thrombozytopenie (ITP), bei der die Blutgerinnungsfunktion des Körpers gestört ist."

Das wären 25 pro Million, verglichen mit den covid impfstoffen deutlich schlechter.

https://www.zeit.de/wissen/gesundhe...gruende/seite-2

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17794
In Serbien kann man sich auch als Ausländer impfen lassen:

https://orf.at/stories/3208069/
Zitat
Wegen der schleppenden Impfkampagne in der Heimat lassen sich Italiener in zunehmender Zahl in Serbien immunisieren. Im Balkan-Land, in dem 26 Prozent der erwachsenen Bevölkerung die erste Impfdosis erhalten haben, werden auch Bürgerinnen und Bürger aus anderen Ländern geimpft.

Das wäre schon interessant. Wäre das auch für unsereins möglich? Was wären die notwendigen Schritte?

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8949
Zitat aus einem Post von Master99
lol, sorry aber der vergleich ist ja vollkommen unpassend.

ja ein klassischer trigger post halt. dazu darf ich nix böses sagen. ;)
zum rest: full ack.

aber mightymaz schreibt vorher selbst von einem apfl/birnen vergleich. naja. :o

roscoe

Addicted
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: 1050 Wien
Posts: 496
Ich glaub, ich mache eine Woche Urlaub in Serbien :)

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2413
heute von einem energetiker gehört, die impfung wirkt sich schon scheisse im energiekörper aus, aber corona ist noch schlimmer. zeichen und wunder :D

nur eine tangente, aber neulich gelesen dass in pakistan das polio-eradication program stockt, weil die CIA mit einem getürkten impfprogramm DNA proben gesammelt hat, um bin ladens familie aufzustöbern. die konsequenz: impfskepsis, fatwa & 95 tote impfhelfer.
https://www.vox.com/first-person/22...tan-cia-program

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 454
Zitat aus einem Post von sk/\r
ja ein klassischer trigger post halt.

Achtung Erklärungspost (triggert erfahrungsgemäß besonders hart) ;)

Zitat aus einem Post von sk/\r
aber mightymaz schreibt vorher selbst von einem apfl/birnen vergleich.

Klar ist mein Vergleich ein Äpfel/Birnen Vergleich er sollte ja auch demonstrieren warum der Vergleich zuvor ein Äpfel/Birnen Vergleich ist. Ob die Birne in meinem Beispiel größer ist hängt davon ab ob man das Infektionsrisiko oder die Gefährlichkeit der Krankheit höher gewichtet.
Bearbeitet von MightyMaz am 07.04.2021, 18:47

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4177
Die haben bei der EMA-Pressekonferenz Folien zur Risikoabwägung präsentiert.
https://mobile.twitter.com/alex_fre...808289278545922

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 454
Man könnte fast meinen da werden Äpfel mit Birnen verglichen ;)
Die low-exposure Gruppe der 20-29 jährigen hat schon jetzt eine "Ausrede".

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7769
Nutzt dir halt auch als 20-29j nix wenn keine Kapazitäten mehr zur Behandlung vorhanden sind. Die Weiterverbreitung wird auch schön ausgeklammert bei deiner Argumentation.

Aber hey, lass uns wissen wenn dir was besseres als Impfen einfällt, würd grad echt helfen!

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2005
Mir hat heute eine Polizisten erzählt, dass es schon fix ist, dass ma die zweite Teilimpfung bei AZ auch mit anderen Impfstoffen in AT machen. Hab ich was verpasst?

MightyMaz

Addicted
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 454
Zitat von Dune
Die Weiterverbreitung wird auch schön ausgeklammert bei deiner Argumentation.

Welche Argumentation?
Die Folien sind nur ein Beispiel für imho nicht sonderlich sinnvolle Vergleiche.
Bearbeitet von MightyMaz am 07.04.2021, 20:03

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7769
Ich verstehe grad, wie so oft, nicht worum es dir aktuell geht.

Wäre ein Impfstoff ohne Nebenwirkungen besser? Ja ne eh, das brauchen wir nicht diskutieren. Aber was genau möchtest du uns damit sagen?
Bearbeitet von Dune am 07.04.2021, 20:09
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz