"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

COVID-19 - Lasst ihr euch impfen?

Sagatasan 05.12.2020 - 10:47 167356 3116 Thread rating
Impfung
Ja
Nein
Unentschlossen
Generell Impfgegner
Posts

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8974
Zitat aus einem Post von sabee
Ja hab jetzt direkt so gefragt wie du.

"Er Hat gemeint er weiß, dass es eine schwere Entscheidung ist aber, wäre er an meiner Stelle,würde er die Natur machen lassen"

Mein Bruder ist halt voll geschockt was er soeben erlebt hat.
Der Typ impft aber ab morgen .

wenn die aussage SO kam würd ich ihn anzeigen bzw. zumindest der Ärztekammer melden.
gehts noch? :mad:

Sagatasan

trail addicted
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1636
ich hab mich gestern auch zur Impfung angemeldet - mal schaun wie lange ich warten muss.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2011
Zitat aus einem Post von dio
Meine Frau wurde auch mit Pfizer geimpft, unser Sohn ist 7 1/2 Monate alt und wird gestillt. Go for it.

Danke. :)

HUJILU

Parkplatzrunner
Avatar
Registered: Apr 2000
Location: Vienna
Posts: 4754
Zitat aus einem Post von Tosca
Wien impft jetzt Arbeitnehmer in Wien unabhängig vom Wohnort. NÖ impft aber nur Leute mit Wohnsitz in NÖ. Als Wiener der in NÖ arbeitet komme ich offenbar nie dran :D

Doch, uns wurde heute gesagt, dass man als Hauptwohnsitz d Firmenadresse eingeben soll und das ist auch so erlaubt.

Kerpunzel

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Dec 2011
Location: Vienna
Posts: 0
Zitat aus einem Post von JDK
Meine Freundin hat jetzt über die Arbeit die Möglichkeit sich in den nächsten 1-2 Wochen impfen zu lassen (Pfizer), ist jetzt aber wegen dem Stillen (Butzi is jetzt noch keine zwei Wochen alt) verunsichert.

Gibt es dazu schon ausreichend Daten?


Ich selbst habe eine 8 Monate alte Tochter, die ich noch stille.
Habe es mit meiner Gynäkologin + Kinderärztin abgeklärt - klare Impfempfehlung (wurde letzte Woche mit Pfizer geimpft).


Die österreichische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (OEGGG) hat diesbezüglich auch etwas veröffentlicht (Stand: 25.03.21)

OEGGG - Covid19

PuhBär

Schau ned so genau
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: .
Posts: 1048
Wurde heute im Zuge der betrieblichen Impfung mit Biontech geimpft. Fand im Austria Center statt.

Bisher spüre ich die Schulter, am Nachmittag etwas müder als sonst. Hab Autoimmunerkrankungen (unter anderem Hashimoto) und Asthma Bronchiale, hoffe es bleibt .it den Nebenwirkungen so geschmeidig.

Tosca

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: 1030
Posts: 926
Zitat aus einem Post von HUJILU
Doch, uns wurde heute gesagt, dass man als Hauptwohnsitz d Firmenadresse eingeben soll und das ist auch so erlaubt.

Spitze, vielen Dank für den Tipp! Dann probier ich das am Freitag.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7820
Zitat aus einem Post von PuhBär
Wurde heute im Zuge der betrieblichen Impfung mit Biontech geimpft. Fand im Austria Center statt.

Bisher spüre ich die Schulter, am Nachmittag etwas müder als sonst. Hab Autoimmunerkrankungen (unter anderem Hashimoto) und Asthma Bronchiale, hoffe es bleibt .it den Nebenwirkungen so geschmeidig.

Danke fürs berichten! Erfahrungsmäßig aus dem Umfeld spürt man Shot zwei immer mehr als Shot eins, relativ unabhängig vom Impfstoff.

Bei manchen springt das Immunsystem halt früher an, bei anderen nachher und das ist dann eben die Reaktion. Leute die weder beim ersten noch beim zweiten Shot eine Reaktion zeige sind afaik sehr selten.

Bin nächste Woche mit Biontech #1 dran, keine bekannten Erkrankungen außer Hashimoto und relativ hoher Blutdruck.

(Bin gespannt wann wir das datentechnisch intern machen müssen :))

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 42726
Zitat aus einem Post von Dune
Danke fürs berichten! Erfahrungsmäßig aus dem Umfeld spürt man Shot zwei immer mehr als Shot eins, relativ unabhängig vom Impfstoff.

mRNA Impfstoffe eher beim Zweitenshot
Vektor Impfstoffe eher beim ersten Shot

KruzFX

Ans plus Zwa
Avatar
Registered: Aug 2005
Location: im Keller
Posts: 1454
Ich hab Montag vor einer Woche AstraZeneca bekommen. In der ersten Nacht hatte ich ordentlich Schüttelfrost. Hab am nächsten Morgen (Dienstag) dann einfach bis 11:30 geschlafen. Mittwoch gings schon ein wenig besser. Ab Donnerstag hats mir dann ordentlich den Kreislauf zusammengehaut, sprich nach Frühstück und Zähneputzen konnte ich mich eigentlich wieder den halben Vormittag hinlegen. Der Rest des Tages war dann herumlungern, bei der kleinsten Belastung wurde mir gleich wieder schwindelig. Seit Sonntag ists wieder halbwegs normal, brauch momentan aber sicher am Morgen 2-3h und 2 Kaffee bis ich ordentlich in die Gänge komm trotz ausreichend Schlaf. Ist halt ein bisschen suboptimal, wenn man eigentlich produktiv arbeiten sollte. Lt. Bekannten, die Krankenschwestern sind, ist das aber eh sehr positiv, das weist darauf hin, dass der Körper ordentlich reagiert und Antikörper bildet.

Hat wer mit AstraZeneca ähnliche Erfahrungen gemacht?

der~erl

Here to stay
Registered: Aug 2002
Location: Wien
Posts: 4019
Bei mir war der Spuk nach einem Tag vorbei, kenn aber auch eine die ne gute woche was gemerkt hat.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /etc/graz
Posts: 2011
Zitat aus einem Post von KruzFX
h bis 11:30 geschlafen. Mittwoch gings schon ein wenig besser. Ab Donnerstag hats mir dann ordentlich den Kreislauf zusammengehaut, sprich nach Frühstück und Zähneputzen konnte ich mich eigentlich wieder den halben Vormittag hinlegen. Der Rest des Tages war dann herumlungern, bei der kleinsten Belastung wurde mir gleich wieder schwindelig. Seit Sonntag ists wieder halbwegs normal, brauch momentan aber sicher am Morgen 2-3h und 2 Kaffee bis ich ordentlich in die Gänge komm trotz ausreichend Schlaf. Ist halt ein bisschen suboptimal, wenn man eigentlich produktiv arbeiten sollte. Lt. Bekannten, die Krankenschwestern sind, ist das aber eh sehr positiv, das weist darauf hin, dass der Körper ordentlich reagiert und Antikörper bildet.

Hat wer mit AstraZeneca ähnliche Erfahrungen gemacht?

Dass ich in der Früh lang brauch ist bei mir normal. xD

Kopfweh/-druck (und einhergehender sehr leichter Schwindel) ist bei mir noch immer da, morgen ist der MRT-Termin, mal schauen was dabei raus kommt. Thrombozyten und D-Dimer waren normal letztens noch.

othan

Layer 8 Problem
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Switzerland
Posts: 3981
Heute erste Impfung erhalten (BioNTech/Pfizer).
Nebenwirkungen bisher: etwas müde, straffere Brust, grösserer Penis :p

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 7051
@othan: Wirst zum 5G gesteuerten Sextoy?

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1739
Guter Empfang braucht a gscheite Antenne :D
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz