"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Datenschutz - Entwicklungen

wergor 08.05.2019 - 13:22 2814 35
Posts

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17942
Zitat aus einem Post von SergejMolotow
hmmm.... eigentlich recht simpel, wer auf Privatsphäre wert legt, sollte nichts v. Google, Amazon, Facebook, Microsoft etc. nutzen ^^
Das geht halt heutzutage nicht mehr*
Außerdem gilt ein Grundmisstrauen ja eigentlich gegen jeden, nicht nur "die Großen".

Zitat aus einem Post von SergejMolotow
ich trau auch Apple was Datenschutz angeht nicht 100% über den Weg, obwohl das ja mit iOS13 angeblich so toll wird ;) wobei ich mich was Privacy/Security angeht mit einem iPhone sicherer fühle als mit einem Android Smartphone ;)
Ich weiß nur das Apple schon recht viel Wert auf Sicherheit legt, was Verschlüsselung, Passwörter usw. angeht (zumindest in ihren Firmen-Systemen). Das heißt allerdings nicht dass sie nicht wie jeder andere auch deine Daten einfach an Gott und die Welt verkaufen wenn du ihre Services nutzt ...

* außer man will als Einsiedler leben

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39977
Also ihr traut Apple nicht zu ein Geschäft das sie haben nicht zu nutzen? Gerade Apple?
Oder glaubt ihr sie sind zu unfähig zur Auswertung?

Muss gestehen dass ich da von den kommerziellen Anbietern neben Blackberry noch MS am meisten getraut hätte.

Dann lieber etwas wo man in den Code schauen könnte oder eben ganz drauf verzichten

JC

Administrator
Disruptor
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Katratzi
Posts: 9064
Zitat aus einem Post von COLOSSUS
Wenn man auf sowas wie eine intakte Privatsphaere Wert legt, muss man beim Kauf von technischen Geraeten bedachtsam auswaehlen, und evtl. auch den einen oder anderen Mehraufwand schultern. Mit dem goldenen Komfort-Loeffel fuettern einen die Datenkonzerne halt nur dann durch, wenn man sich auch brav vor ihnen nackig macht ;)

Gab es nicht erst vor ein paar Wochen diesen Mixer mit eingebauten (deaktiviertem) Mikrofon und einer alten Android-Version? Nachdem der ja mit WLAN kam, weil das brauchen die modernen Geräte von heute ja so, und IIRC das Mikrofon recht einfach aktiviert werden konnte, ist es wohl wichtiger denn je, bedachtsam auszuwählen und auf seine Privatsphäre zu achten.

Dinge wie ein verstecktes Mikrofon in einem Küchengerät befinden sich halt auf einem komplett anderem Level wie Alexa, wo dem mündigen Bürger klar sein sollte, was da passiert.

PIMP

Moderator
Avatar
Registered: Sep 2002
Location: Wien ❤️
Posts: 8501
Thermomix Vorwerk iirc

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1642
Nein, war das Konkurrenzprodukt
https://www.androidpit.de/thermomix...nect-sicherheit
aber das macht das Kraut auch nicht mehr fett, in Zeiten vernetzter Kaffeemaschinen, Bluetoothglätteisen und Kameravibratoren

Gegi

Here to stay
Registered: Jan 2001
Location: Wien
Posts: 661
Zitat aus einem Post von PIMP
Thermomix Vorwerk iirc

Nicht das Vorwerk Produkt, was ähnliches:

https://www.stern.de/digital/techni...on-8760538.html

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7537
Zitat aus einem Post von daisho
Ich weiß nur das Apple schon recht viel Wert auf Sicherheit legt, was Verschlüsselung, Passwörter usw. angeht (zumindest in ihren Firmen-Systemen). Das heißt allerdings nicht dass sie nicht wie jeder andere auch deine Daten einfach an Gott und die Welt verkaufen wenn du ihre Services nutzt ...

Ich kaufe mir dann im Zweifel doch lieber das Gerät von der Firma, deren Geschäftsmodell nicht darauf beruht sich "ausnahmslos" mit weiterverkauften Userdaten und Werbung zu finanzieren. Fürs Linux Smartphone bin ich noch zu bequem, aber ich beobachte die Entwicklung und vielleicht wechsle ich mal wieder rüber. Das N9 mit MeeGo war mein letzter Ausflug.

Es ist auch nicht unmöglich oder eine unfassbare Zumutung, wenn man auf diverse Services verzichtet oder sie anders abdeckt. Wer _braucht_ den Google Kalender wirklich und muss alle Termine dort abbilden? Was entgeht einem ohne ein Facebookprofil wirklich? Tatsächlich ist viel weniger notwendig als man unbedacht nutzt. Ich bin selbst dabei langsam "aufzuräumen" und habe mich deswegen von Chrome und Facebook verabschiedet. Ich schreibe aktiv Leute auch nicht mehr über Whatsapp sondern über weniger besorgniserregende Messenger an und versuche so sanft meine Kommunikation davon wegzuleiten, mal schauen wie das klappt.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11259
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Es ist auch nicht unmöglich oder eine unfassbare Zumutung, wenn man auf diverse Services verzichtet oder sie anders abdeckt. Wer _braucht_ den Google Kalender wirklich und muss alle Termine dort abbilden? Was entgeht einem ohne ein Facebookprofil wirklich? Tatsächlich ist viel weniger notwendig als man unbedacht nutzt. Ich bin selbst dabei langsam "aufzuräumen" und habe mich deswegen von Chrome und Facebook verabschiedet. Ich schreibe aktiv Leute auch nicht mehr über Whatsapp sondern über weniger besorgniserregende Messenger an und versuche so sanft meine Kommunikation davon wegzuleiten, mal schauen wie das klappt.

das ist halt leider auch nicht immer die eigene entscheidung, ausser man möchte ned studieren, keinen job der irgendwie technik involviert und sich sozial völlig abkapseln... so einfach entkommt man diesen services halt nicht mehr, selbst ich hab mir inzwischen whatsapp installieren müssen damit ich nicht völlig den kontakt zur aussenwelt verlier, alle anderen davon zu überzeugen etwas anderes zu verwenden ist halt relativ utopisch, da müsste schon ein generelles umdenken stattfinden.

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7537
Beispiel Google Kalender: ja, trag die beruflichen Termine ein wenn die beruflichen Kontakte darauf bestehen aber halt nicht private Veranstaltungen, den Zahnarzt, die Chemotherapie, den Swingerclubbesuch,... ;) ich denke oft spielt da halt durchaus nachvollziehbare Bequemlichkeit mit a la "ich will nur einen Kalender und trag dort alles ein"

Selbiges mit Whatsapp, man muss nicht jede Kommunikation darüber laufen lassen. Witziges Detail: gerade mit den Kollegen läuft bei mir fast nichts über Whatsapp und wir haben auch einige Verweigerer. Besonders Leute aus der Technik haben hier ein hohes Bewusstsein.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11259
mach ich eh so, aber die app rennt halt jetzt trotzdem am telefon.

SergejMolotow

Addicted
Registered: Jan 2003
Location: Graz
Posts: 471
Ok ich zieh meine Aussagen zurück man kann Apple/iOS auch nicht trauen https://beta.washingtonpost.com/tec...?outputType=amp

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3374
in dem artikel gehts um 3rd party apps, das ist wieder eine eigene baustelle und trifft auch auf andere plattformen zu.

JC

Administrator
Disruptor
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Katratzi
Posts: 9064
Und weil es hier eigentlich ganz gut reinpasst:
Und Googles Antwort darauf:

JC

Administrator
Disruptor
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: Katratzi
Posts: 9064
Wie passend!

Grace85

Banned by Moderators
Registered: Jul 2019
Location: Berlin
Posts: 4
Mh mit den Infos kann man jetzt noch nicht so richtig was anfangen. Mal schauen, was genau damit gemeint ist und welche Daten im Enddefekt dann doch noch gespeichert werden.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz