"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Konflikt um Taiwan

Jedimaster 28.02.2014 - 21:11 19144 55
Posts

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8139
Hoffen wir mal, es bleibt so.

"China erklärt Militärmanöver rund um Taiwan für beendet
In Taiwan wurden die Manöver eher als politische Machtdemonstration denn als konkrete militärische Gefahr gewertet. China hielt in den letzten Jahren mehrere Militärübungen rund um Taiwan ab, darunter großangelegte Manöver in den Jahren 2022 und 2023."



voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3301
auf was hofft China denn? Abgesehen davon dass die nach wie vor glauben, dass Taiwan zu ihnen gehört.

TSMC und deren Technik ? Davon werden die nicht viel haben. Einerseits, behauptet ASML als Hersteller des Maschinenparks wie auch TSMC selbst, dass es einen „Killswitch“ gibt. Gerüchte sagen ja auch dass im Gebäudefundament gezielt an den Schwachpunkten Öffnungen für Sprengstoff schon beim Bau vorgesehen wurde

Selbst wenn es das nicht gäbe, ohne Wartung durch ASML wären die Maschinen in kürzester Zeit nicht mehr Einsatzbereit.

Nicht Grundlos baut TSMC in der EU und USA mehrere FAB´s , um unabhängiger vom Heimatland zu sein (wegen der Konflikte,…).

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8139
Die Technik wird ihnen egal sein, es geht da um den historischen Konflikt.

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Ich hab auch nicht den Eindruck, als würde es da um was rationales gehen. Ji hat bald sein EOL erreicht und möchte in die Geschichtsbücher, siehe Putin. Im Prinzip Kindergarten für Diktatoren mit Größenwahn.

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5123
china hat eigentlich keinen freien seezugang.
die sind ringsum von "feinden" umzigelt.
das würde sich durch taiwan ändern.

haben wir eigendlich taiwan schon anerkannt?
oder gröhlt unser vertrottelter aussenminister noch immer was von "eu, einheitlich, rülps" herum?

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
https://www.arte.tv/de/videos/11520...offenen-karten/

Geopolitisch hier gut erklärt, paar Monate alt aber die Fakten haben sich kaum geändert

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2701
Zitat aus einem Post von smashIt
gröhlt unser vertrottelter aussenminister noch immer was von "eu, einheitlich, rülps" herum?

Wie redest du eigentlich von unserem Exkanzler ? :D :D :D :D :D

Wenn man vom ihm was hört ists meistens zum fremdschämen, wundert mich nicht das den als Kanzler schnell wieder abmontiert haben.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3301
Zitat aus einem Post von BiG_WEaSeL
Die Technik wird ihnen egal sein, es geht da um den historischen Konflikt.

China kann keine „modernen“ Chips produzieren, würden aber gerne. Das ganze Know how liegt bei TSMC (+ Intel, die aber auch noch Jahre hintennach sind)

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 8139
Und ich sage: Und? Das ist vielleicht 1 Aspekt, deshalb fährt man aber keine Flotte auf sondern macht Industriespionage.

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Ich glaube auch nicht dass jemand einen WK riskieren mag, nur um Chips herzustellen, mit der Gefahr, dann nicht mal Chips herstellen zu können. Bei Taiwan geht's auch um das chinesische Selbstverständnis und die Geschichte.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11726
ack seh ich auch so
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz