"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Der Strache-Thread

DKCH 17.05.2019 - 18:21 106807 1760 Thread rating
Posts

Dimitri

PerformanceFreak
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Austria / Graz
Posts: 2902
Ich würde es zwar auch besser finden den Namen Strache in der Politik nicht mehr zu hören, ABER bisher gilt noch immer die Unschuldsvermutung, und Sippenhaftung sollte es heutzutage auch nicht mehr geben ...

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8006
gelten diese grundsätze auch bei den pösen aslyanten?

shad

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3024
na san jo auslända

Dimitri

PerformanceFreak
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Austria / Graz
Posts: 2902
Nur ja nicht beim Thema bleiben, hätte mich auch gewundert ... „ihr“ macht genau das was ihr der FPÖ sonst vorwerft, jegliche Diskussion auf „aber die Ausländer“ lenken, seit Wochen ist im WEP keine sinnvolle Diskussion mehr möglich.

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13086
lol?

die 10k gage für nix is ja imho defakto erwiesen (nachdem sich keine seite das zu dementieren traut und sie glaub ich sogar schon bestätigt hat). wenns jetzt also für den parteiposten der nasenbohrerin offiziell 10k bekommen hat wär das voll ok? weil sie ja ne wertvolle tätigkeit für die partei verrichtet hat? weils ned strafrechtlich relevant is?

BiG_WEaSeL

Super Moderator
-
Avatar
Registered: Jun 2000
Location: Wien
Posts: 6670
Sippenhaftung bin ich zwar bei dir aber das trifft es halt nicht weil sie selbst schön profitiert hat und außerdem sogar mit ihrem Ehemann am Wahlplakat geworben hat.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5181
Ma muss sich scho auch ein bisserl die Vorteile eingestehn. Wenn die Krone jetzt ein Interview mit da Philippa drucken will, dann kann ma Seite 2 auch gleich mit abdecken und spart zumindest a bissl Steuergeld.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6218
Zitat aus einem Post von Umlüx
gelten diese grundsätze auch bei den pösen aslyanten?

Nein, abschieben bei jeder Auffälligkeit!!!1!

Was für eine heuchlerische Doppelmoral Dimitri. Das kannst du doch nicht ernsthaft behaupten und auf der anderen Seite einen auf Null-Tolerance-Low-and-Order machen.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4363
Zum Einen hat die Philippa der Partei ganz sicher schon einen gewissen Wert gebracht, sie war ja oft in den Medien etc.
Auch bei den Grünen (und allen anderen Parteien) hat man für die PartnerInnen der Spitzenfunktionäre gerne noch einen kleinen Parteijob gefunden ;)

Um zum Anderen gibt es auch in vielen Unternehmen und Vereinen (und auch kleinen Familienbetrieben) so Konstruktionen, wo dann halt der Partner auch noch angestellt wird, weil zB der Vorstand/Präsident nur gewisse Summen verdienen darf, oder man Steuern schonen will, oder was auch immer.
Zweiteres ist halt intransparent und finde ich sehr unschön - erfunden hat es aber nicht die FPÖ.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7593
Zitat
Auch bei den Grünen (und allen anderen Parteien) hat man für die PartnerInnen der Spitzenfunktionäre gerne noch einen kleinen Parteijob gefunden ;)

quelle ? jetzt auf die grünen bezogen...

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5777
Zitat aus einem Post von ccr
Auch bei den Grünen (und allen anderen Parteien) hat man für die PartnerInnen der Spitzenfunktionäre gerne noch einen kleinen Parteijob gefunden ;)

gerade bei den schwarz/türkisen ist family-business in dem bereich seit jahrzehnten üblich

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7593
Zitat aus einem Post von Hubman
gerade bei den schwarz/türkisen ist family-business in dem bereich seit jahrzehnten üblich

da wunderts mich eh nicht...

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4363
Zitat aus einem Post von davebastard
quelle ? jetzt auf die grünen bezogen...

VdB ist 1999 Klubobmann der Grünen geworden - und Frau VdB ist exakt gleichzeitig von seiner persönlichen Mitarbeiterin zur GF des Parlamentsklubs aufgestiegen.
Sicher ein Zufall, auch wenn man in der Privatwirtschaft für so etwas wesentlich weniger freundliche Ausdrücke verwenden würde ;) (und es in großen Konzernen mit ordentlicher Compliance und Governance auch strengstens verboten wäre)

Bei den Wiener Roten muß man (neben den offen bekannten Familienseilschaften) in den gemeindenahen Vereinen und Betrieben nachschauen, wer dort welchen Posten zu welchen Konditionen hat.
Ich weiß eh, alles Zufälle, und ist ja klar, dass sich Menschen mit ähnlichen Interessen besonders gerne zusammenfinden, besonders wenn man rund um die Uhr im Einsatz für die Partei ist, und ja quasi kein Privatleben ausserhalb der Partei hat.
Wie im ORF halt auch, die sind auch nur alle auch privat miteinander liiert, weil sie kein Privatleben ausserhalb des Küniglbergs haben. Und wenn eine Partnerschaft zwischen altem Capo und junger Moderatorin auseinandergeht, und junge Moderatorin kurz darauf mangels Talent abgesägt wird und in der Versenkung verschwindet, darf das natürlich auch keinerlei Rückschlüsse auf die ursprüngliche Motivation, sie als gut bezahlte Moderatorin zu beschäftigen, zulassen ;)

In der Privatwirtschaft gibt es das auch überall. Ich kenne nicht nur ein Unternehmen, in dem Schlüsselführungskräfte auch ihr Pantscherl untergebracht haben. Zwecks gemeinsamer Überstunden und Dienstreisen. So ist das eben, wenn es menschelt.

Philippa Strache war in den Medien sicher ein wichtiges Gesicht für die Partei. Sie ist die Ehefrau jenes Mannes, der die Partei in den letzten Jahren zu einer Rekordstärke gebracht hat, wofür ihm (objektiv betrachtet) mehr Entlohnung zusteht, als den letzten SPÖ-Vorsitzenden ;) Und die Parteigremien haben ihr Gehalt bewilligt.
So what?

Da fällt mir noch das Start-Up Engagement der Frau Kern bei einem parteinahen Verein ein, das sie begonnen hat, als er Kanzler wurde, und beendet hat, als er seinen Job als Kanzler wieder verloren hat. Wie war das da mit der Sippenhaftung? :D
Bearbeitet von ccr am 08.10.2019, 16:58

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4897
ich seh um ehrlich zu sein kein wirkliches problem dabei. die frechheit liegt halt darin, dass man a sagt und b tut.

darf halt in einer ultra gegenderten fairen quoten-pc-welt nicht sein.

„Kriege führen mögen andere, du, glückliches Österreich, heirate.“
liegt uns wahrscheinlich in den genen :D

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13086
Zitat aus einem Post von Probmaker
darf halt in einer ultra gegenderten fairen quoten-pc-welt nicht sein.
du hast LBGTQ und den Feminismus Vergessn!!! UND DIE HASCH TRAFFIKANTEN!!!

njo, wir fassn zusammen: eigentlich war der HC mit 40k im Monat unterbezahlt! Für seine unbezahlbaren Leistungen als Führer fürs Volk und Vaterland hätt ihm mindestens ein eigenes Schloss, ein Privatflieger und so viel Mehl wie er backen kann gehört.
Bearbeitet von semteX am 08.10.2019, 17:08
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz