"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Ebola WHO Warnung

~PI-IOENIX~ 11.08.2014 - 18:06 14018 132 Thread rating
Posts

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
:bash: warum werden ned einfach alle ankommenden flüge aus ebola staaten verboten? frechheit die bevölkerung derart in gefahr zu bringen.

Nico

former person of interest
Registered: Sep 2006
Location: -
Posts: 4082
it sucks to be right, sometimes :( :bash:

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3449
Zitat von AdRy
:bash: warum werden ned einfach alle ankommenden flüge aus ebola staaten verboten? frechheit die bevölkerung derart in gefahr zu bringen.

und hinfliegen tut auch keiner mehr? die flieger werden vor ort dann geparkt, bis wann, ja, bis wann eigentlich? :D

das löst halt gar nix.

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17774
Zitat von Cuero
und hinfliegen tut auch keiner mehr?
Wär das so schlimm?

AdRy

Auferstanden
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Wien
Posts: 5239
Zitat von Cuero
und hinfliegen tut auch keiner mehr? die flieger werden vor ort dann geparkt, bis wann, ja, bis wann eigentlich? :D

das löst halt gar nix.

den flieger leer zurückfliegen wenns sein muss. besser als eine unheilbare epidemie riskiern oder ned?

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3449
es hat halt was von vogel strauß taktik, die ist halt nicht wirklich lösungsorientiert. was glaubt ihr, dass die leute dort machen? willig krepieren, bis es sich irgendwann von selbst eindämmt?

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2066
Zitat von Cobase
Wär das so schlimm?

:bash:
Mal davon abgesehen, dass es aus humanitären Gründen eine ziemliche Einschränkung ist, sämtlichen Verkehr einzustellen is das ganze halt auch wirtschaftlich relativ schwer umzusetzen, da der westlichen Welt zumindest an den vorhandenen Bodenschätzen anscheinend doch etwas liegt. :rolleyes:

Burschi1620

24/7 Santa Claus
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: Drüber da Donau
Posts: 6792
Trotzdem ists etwas deppat. Das hab ich schon vor Wochen gesagt. Wie kann man es verantworten, dass Entwicklungshelfer wenige Tage nach Behandlung von Kranken wieder im Heimatland zurück sind, wenn diese Krankheit eine 2 wöchige Inkubationszeit hat?
Das ist doch Irrsinn

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2066
Ja, aber zwischen Krankenbehandlung und dann direkt zurück und kompletten Verkehr einstellen is halt doch noch ein gewisser Spielraum.

Burschi1620

24/7 Santa Claus
Avatar
Registered: Apr 2004
Location: Drüber da Donau
Posts: 6792
Ich finde, ab diesem Zeitpunkt dafür man ruhig anfangen über Einreiseverbote zu sprechen. Wenn jemand da zum Spaß runterfliegt, dann weiß ich auch nicht was mit dem los ist, und für Helfer die zurück wollen muss man sich eben was überlegen. Auch wenns blöd klingt

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4579
alles gekommen wie ich gesagt habe

in deutschland werden in allen größeren spitälern bereits isolationsabteilungen eingerichtet

adry - one way flight afrika hast in sachen hilfskräfte ja enorm weit gedacht

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5306
Die Krankenschwester die sich infiziert hat, hat schon am 30.September Alarm geschlagen, und ihr wurde paracetamol vorgeschlagen. Und selbst als sie sagte (im Spital) sie hat warsch. Ebola wurde sie nicht isoliert..
http://www.theguardian.com/world/20...toms-quarantine

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11305
wärs ned so traurig könnte man ja fast lachen so inkompetent sind die, nur leider wirds bei uns keinen deut besser sein.

wacht

pewpew
Avatar
Registered: May 2010
Location: Wien
Posts: 1792
Naja, es werden derzeit sicher eine Menge Leute paranoid ins KH kommen und wegen jeder Erkaeltung mit Fieber sagen sie glauben sie haben Ebola.
Hat wohl wer verpasst die Connection zu machen das sie da ja hochrisiko-Patient waer und eher specialtreatment braucht als 'die Masse' bzw vielleicht hats sie auch net richtig klargemacht?
Wenn ich als Krankenschwester nicht ernstgenommen werd und mir da von irgndwem offensichtlich falsche Anweisungen gegeben werden dann muss ich aber auch soviel sein das ich da net einfach blind folge sondern muss halt a bisserl kompetenter handeln.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11305
es ist halt ein großer unterschied ob _irgendwer_ mit fieber ins KH kommt, oder eine krankenschwester die wissentlich mit ebola patienten zu tun hatte, nanoned teste ich da sofort, was anderes würd mir garned einfallen, die krankenschwester hat so wie ich das versteh eh versucht alles richtig zu machen, wurde aber einfach nicht ernst genommen... war halt sicher auch eine bissl schwierige situation für sie.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz