"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Energiewende - please hold the line.....

Dreamforcer 08.01.2022 - 15:56 53603 439
Posts

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13922
Zitat aus einem Post von Iceboy
Übrigens was zu lachen, von 2018: https://twitter.com/nowthisnews/sta...jydBzQom9jnGpkg
Hatte der Trumpler doch Recht.

i call bullshit. gas hat in .de nen anteil am energiemix von 20%. von diesen 20% kommen vom russen 38%. tendenz stark fallend.

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8827
Wir werden alle stööörbeeen... Ich find's lustig wie man jede doofe alt right main stream VT teilen kann und sich dennoch ganz schlau fühlt, weil man voll gegen den Strom schwimmt.

Gab schon ganz andere Krisen von der unsere privilegierte Generation einfach nix mitkriegt hat, die Erde dreht sich trotzdem weiter.

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9719
Zitat aus einem Post von semteX
i call bullshit. gas hat in .de nen anteil am energiemix von 20%. von diesen 20% kommen vom russen 38%. tendenz stark fallend.

und selbst wenn.
dann hatte der rechte möchtegern faschist halt in 5 jahren, 1x recht.

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 932
Vermutlich hat er das im gleichen Zug mit 'green Coal' gesagt ? :D

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16412
Zitat aus einem Post von Hansmaulwurf
Er glaubt halt auch das "Population collapse" eher ein Problem ist als der Klimawandel. Der Typ redet halt was ihm grad einfallt. Abseits davon halte ich die Einstellung kurzfristig für richtig, von heute auf morgen können wir nicht alles umstellen. Aber das darf keine Jahrzehnte dauern.
ist halt ein europa unrealistisch hoch 10 wenn man gleichzeitig sich von der atomenergie verabschiedet. verstehe somit die kritik nicht. gerade musk und sein(e) firmen arbeiten ja an hochdruck dran. weshalb wird er hier wieder kritisiert wenn er die tatsachen ausspricht?

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5454
Zitat aus einem Post von Smut
ist halt ein europa unrealistisch hoch 10 wenn man gleichzeitig sich von der atomenergie verabschiedet.
Jo eh, aber wenn wir Jahrzehnte lang weiter CO2 ausstoßen ist halt der Vieles von dem Planeten unbewohnbar. Wenn ich mich dann als reichster Mensch der Welt hinstell und sag "das wird halt so sein" ohne Ambition und gleichzeitig den Klimawandel klein rede, find ich das problematisch.

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Zhaun
Posts: 3735
Wie gut (Innlands-)Atomstrom jetzt in diesem trockenen Sommer funktioniert braucht man glaub ich nicht zu erklären.
Und alle Umstiegsszenarien basieren zu einem großen Teil auf Erdgas und das weiß klein Wladimir leider auch.

Und nein, die "Sanktionen" waren/sind nicht Schuld an dieser Misere. Das war von langer Hand geplant.
Der Krieg in der Ukraine schaut fast wie ein Joint Venture zwischen Putin und der restlichen Ölindustrie aus, wenn man ein Fable für Verschwörungstheorien und ein hoffnungsloser Zyniker wäre. ;)
Ist es mit ziemlicher Sicherheit natürlich nicht.
Putin alleine ist schon irre genug um die Weltwirtschaft und speziell die Europas für einen "Vorteil" destabilisieren zu wollen.

Und Elon verzapft, seit er der reichste Dödel der Erde ist, ziemlich viel Schwachsinn. Vor ein paar Jahren ging der Umstieg noch "problemlos" mit Solar und Speichern alleine und das relativ schnell. Dem widersprachen Leute, die sich jahr(zehnte) lang damit beschäftigt haben aber schon damals.
Solarcity läuft halt nicht so gut wie erhofft.

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 16412
Zitat aus einem Post von Hansmaulwurf
Jo eh, aber wenn wir Jahrzehnte lang weiter CO2 ausstoßen ist halt der Vieles von dem Planeten unbewohnbar. Wenn ich mich dann als reichster Mensch der Welt hinstell und sag "das wird halt so sein" ohne Ambition und gleichzeitig den Klimawandel klein rede, find ich das problematisch.

Was genau macht jetzt musk dass „er“ diesen Wandel verlangsamt und vorallem KEINE Ambitionen hat gegen diesen zu wirken, kannst du mir das mal bitte erklären?
In seinem tweet äußert er SEINE Sorge betreffend des population collapse und schreibt direkt danach dass er den Klimawandel als Major Risk einstuft.

hurly

Big d00d
Registered: Aug 2002
Location: vienna
Posts: 176
Zitat aus einem Post von Iceboy
Ich mein, gibts hier ernsthaft noch irgendwen der nicht denkt dass das mit einem kompletten Systemcrash endet?

kein Mensch glaubt das. der Mensch ist ein hartnäckiger Parasit und Unkraut vergeht nicht, das hat schon meine Oma immer gesagt :)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10172
Zitat aus einem Post von hurly
kein Mensch glaubt das. der Mensch ist ein hartnäckiger Parasit und Unkraut vergeht nicht, das hat schon meine Oma immer gesagt :)

ack der staat hat da schon einige maßnahmen die er treffen könnte wenn die Regierung wollen würde.
Die werden halt wieder mal erst wenn der Hut brennt den ***** hochkriegen...

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5454
Zitat aus einem Post von Smut
Was genau macht jetzt musk dass „er“ diesen Wandel verlangsamt
Wo genau hab ich irgendwas davon gesagt?

Zitat aus einem Post von Smut
und vorallem KEINE Ambitionen hat gegen diesen zu wirken, kannst du mir das mal bitte erklären?
Wenn er Ambition angedeutet hätte in dem Statement dann wohl etwa mit "but we have to push very hard to make it shorter" oder wwi. Aber ich mag mir jetzt wirklich nicht wieder auf einzelnen Worten die irgendwer gesagt rum reiten. Das war mein Eindruck wie es rüber gekommen ist.



Zitat aus einem Post von Smut
In seinem tweet äußert er SEINE Sorge betreffend des population collapse und schreibt direkt danach dass er den Klimawandel als Major Risk einstuft.
Zitat
Population collapse due to low birth rates is a much bigger risk to civilization than global warming
Er redet die globale Erwärmung klein in Relation. Jeder weiß das die ein Problem ist, aber Population collapse ist keines. Schön das er lt dir schreibt das es ein major risk ist, trotzdem redet er es in dem Tweet kleiner als ein Problem das ihn persönlich beschäftigt, aber global gesehen einfach keines ist. Noch dazu werden noch mehr Leute noch mehr Resourcen brauchen und damit status heute auch CO2, besonders wenn sie in den westlichen Ländern wohnen.
Bearbeitet von Hansmaulwurf am 31.08.2022, 08:24

WONDERMIKE

Administrator
radikaler Raytracer
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9583

Schön aufbereitet.. da hat der Orf mal wieder gezeigt was wir an ihm haben.

Bei den Menschen Marke NIMBY bzw „old man yells at cloud“ kommt natürlich wieder die Verzweiflung in mir auf. Positivste Überraschung war eigentlich der Hörl Franz, mal schaun was er dann aber tatsächlich umsetzen wird..

WONDERMIKE

Administrator
radikaler Raytracer
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9583

Noch ein bisschen mehr Verzweiflung - diesmal speziell rund um Windräder.

Generell kommts mir aber schon so vor, als ob da eher recht originelle Leute gezeigt werden. Oder sich gerade die, mit ihrer beneidenswerten Freizeit, besonders stark einbringen.

der Herr von der freiheitlichen Wirtschaft und sein Freund, der Ex WEGA Mann mit seinem VW Amarok
die zuagroaßten Althippies
und alte Männer wohin man schaut.. gibts im Waldviertel und am Berg keine jungen Leute, deren Zukunft das Thema ja viel stärker betrifft?

+1 für den Biologen und sein T-Shirt bei 28:10 :)

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Zhaun
Posts: 3735
Windräder sind nur eine (oft unangenehme?) "Zwischenlösung" bis wir die Fusion (oder ähnliches) wirklich beherrschen. Das müsste man den Leuten auch näher bringen.

Solarpaneele sollte man heute schon unbegrenzt nutzen können, nur sind die alleine zu wenig solange billige Langzeitspeicher noch nicht Marktreif/Verfügbar sind.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 12364
jetzt kurzfristig könnten wir halt überlegen welchen schass wir uns nicht einfach gänzlich sparen könnten.

die etherium umstellung alleine hat auf einen schlag 6GW Dauerleistung gespart. Das sind >= 4 Atomkraftwerke die nur dafür voll ausgelastet waren. und ein atomkraftwerk ist super aufwendig, groß, teuer, viele risiken und nebenwirkungen und erzeugt unvorstellbare mengen an energie.

das sind 800 windkraftwerke mit durchgehenden idealen bedingungen.

der große bruder bitcoin verblast sogar durchgehend 22GW… das sind 15 AKWs!

dafür müssten 88 Millionen Profiradsportler (TourDeFrance Kaliber) 24/7 die ganze Zeit in voller auslastung radeln.

und für was? inwiefern macht so eine technologie die welt lebenswerter?

Es ist kein technlogisches Problem sondern ein soziales & gesellschaftliches!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz