"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Energiewende - please hold the line.....

Dreamforcer 08.01.2022 - 15:56 53601 439
Posts

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9719
Zitat aus einem Post von Master99
jetzt kurzfristig könnten wir halt überlegen welchen schass wir uns nicht einfach gänzlich sparen könnten.

die etherium umstellung alleine hat auf einen schlag 6GW Dauerleistung gespart. Das sind >= 4 Atomkraftwerke die nur dafür voll ausgelastet waren. und ein atomkraftwerk ist super aufwendig, groß, teuer, viele risiken und nebenwirkungen und erzeugt unvorstellbare mengen an energie.

das sind 800 windkraftwerke mit durchgehenden idealen bedingungen.

der große bruder bitcoin verblast sogar durchgehend 22GW… das sind 15 AKWs!

dafür müssten 88 Millionen Profiradsportler (TourDeFrance Kaliber) 24/7 die ganze Zeit in voller auslastung radeln.

und für was? inwiefern macht so eine technologie die welt lebenswerter?

Es ist kein technlogisches Problem sondern ein soziales & gesellschaftliches!

nothing but full ack!

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 932
Menschlicher Gier > everything

Leider. Niemand denkt langfristig.

Bender

dont`t jinx it
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: Zhaun
Posts: 3735
Jesus Christ - Ich weiß nicht mehr genau, wer ironisch oder "real" unterwegs ist.
Es tut auf jeden Fall fast alles weh.

Fazit.: wir werden alle sterben* ;)

* für viele (von den jüngeren von euch) wird das um Jahrzehnte früher sein als erwartet.

Das ist das einzig angenehme an der Tatsache, dass man schon "alt" ist.. ;)
Und nein, ich hoffe das wir/ihr noch die Kurve kriegen ohne den sonst vorprogrammierten Wahnsinn. Kriege um ..alles ..
Bearbeitet von Bender am 17.09.2022, 03:25

Iceboy

Little Overclocker
Registered: Dec 2021
Location: Ottakring
Posts: 62
Ohne jetzt drüber zu streiten was sinnvoller Energieverbrauch ist und was nicht (weil wer glaub im Ernst dass die Ethereum-GPUs jetzt im Mist landen? lol Die werden natürlich jetzt anderweitig verwendet). Die Strompreisbremse ist imho genau der richtige Weg. Ich würd Energie ganz einfach ab einem bestimmten Durchschnittsverbrauch maximal verteuern und dann jedes Jahr die Grenze für alle Haushalte langsam runterziehen.

Dann wird einerseits die Motivation bestehen daheim maximal zu sparen, andererseits der Umstieg auf Energieeffiziente Geräte gefördert.

Und wennst blöd sein willst du extrem Strom verbrauchen willst: Bitte! Aber dann zahlst dich eben dumm und dämlich.

Master99

verträumter realist
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: vie/sbg
Posts: 12364
Zitat aus einem Post von Iceboy
Ohne jetzt drüber zu streiten was sinnvoller Energieverbrauch ist und was nicht (weil wer glaub im Ernst dass die Ethereum-GPUs jetzt im Mist landen? lol Die werden natürlich jetzt anderweitig verwendet).

es ging ja um den stromverbrauch im mining-betrieb und nicht um die herstellungsenergiekosten.

selbst wenn jede mining-gpu jetzt wirklich regelmäßig in einer gamermaschine zum einsatz kommt wird der laufenden stromverbrauch nur ein bruchteil davon verbrauchen weil menschen nicht 24/7 gamen können sondern auch noch andere sachen machen müssen wie schlafen, essen, klogehen oder vielleicht sogar arbeiten usw.

Zitat aus einem Post von Iceboy
Die Strompreisbremse ist imho genau der richtige Weg. Ich würd Energie ganz einfach ab einem bestimmten Durchschnittsverbrauch maximal verteuern und dann jedes Jahr die Grenze für alle Haushalte langsam runterziehen.

Dann wird einerseits die Motivation bestehen daheim maximal zu sparen, andererseits der Umstieg auf Energieeffiziente Geräte gefördert.

Und wennst blöd sein willst du extrem Strom verbrauchen willst: Bitte! Aber dann zahlst dich eben dumm und dämlich.


staatlich verordnete strompreisbremse ist nur eine verschleppung auf die nächsten generation solange man da nicht direkt die übergewinne der konzerne durch die verteuerung verwendet/beschränkt bzw. zur finanzierung von erstes verwendet (wo man dann nur noch geld im kreis rumschiebt)
in der jetzigen ausführung ist das doch nur eine weitere '**** you next generations' aktion und nicht zuende gedacht.



Iceboy

Little Overclocker
Registered: Dec 2021
Location: Ottakring
Posts: 62
Zitat aus einem Post von Master99
es ging ja um den stromverbrauch im mining-betrieb und nicht um die herstellungsenergiekosten.
selbst wenn jede mining-gpu jetzt wirklich regelmäßig in einer gamermaschine zum einsatz kommt wird der laufenden stromverbrauch nur ein bruchteil davon verbrauchen weil menschen nicht 24/7 gamen können sondern auch noch andere sachen machen müssen wie schlafen, essen, klogehen oder vielleicht sogar arbeiten usw.
Der Punkt ist: Die wenigsten werden wohl in einem Gaming-PC landen. Sondern zum Beispiel hier: https://2miners.com/de/etc-network-hashrate oder
https://2miners.com/de/rvn-network-hashrate oder
in X anderen Shitcoins
Bearbeitet von Iceboy am 17.09.2022, 08:58

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 10172
is aber ein schritt in die richtige richtung und afair zahlt es sich sowieso immer weniger aus das Minen.

natürlich müsste langfristig auch bitcoin umsteigen

Iceboy

Little Overclocker
Registered: Dec 2021
Location: Ottakring
Posts: 62
Zitat aus einem Post von davebastard
is aber ein schritt in die richtige richtung und afair zahlt es sich sowieso immer weniger aus das Minen.
natürlich müsste langfristig auch bitcoin umsteigen
Definitiv. Wollt nur sagen, dass der Stromverbrauch deswegen nicht von heut auf morgen weg oder maximal weniger ist. PoW müsstens halt komplett verbieten. Das würde helfen.

Solang du ein Angebot hast, wirds auch immer eine Nachfrage geben. Daher Stromproduktion ebenfalls runterfahren, dann fällt auch automatisch die Nachfrage.

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13922
wo sind eigentlich die ganzen hirnblu.. äh "visionäre", welche uns erzählt haben, dass PoW coins gut für die umwelt sind weil sie regenerative energieträger pushen :D?

ich seh das wie master99, die strompreisbremse darf nur ein kurzfristiges werkzeug bleiben und ned zum usus werden, weil dann könn ma uns einschern...
Bearbeitet von semteX am 17.09.2022, 09:13

ferdl_8086

Addicted
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 463
Zitat aus einem Post von Master99
staatlich verordnete strompreisbremse ist nur eine verschleppung auf die nächsten generation solange man da nicht direkt die übergewinne der konzerne durch die verteuerung verwendet/beschränkt bzw. zur finanzierung von erstes verwendet (wo man dann nur noch geld im kreis rumschiebt)
in der jetzigen ausführung ist das doch nur eine weitere '**** you next generations' aktion und nicht zuende gedacht.

Die Tiwag hatte bis vor kurzem mit einem Bruttoarbeitspreis von 10cent (auch für Neukunden im Netzgebiet) einen der niedrigsten Tarife in Österreich. Für Neukunden ab sofort 38cent.

https://www.wienerzeitung.at/nachri...upe-nehmen.html

Die Strompreisbremse erzeugt an vielen Orten Probleme, löst recht wenig und verfolgt eher so eine linke Tasche/rechte Tasche Prinzip.

Iceboy

Little Overclocker
Registered: Dec 2021
Location: Ottakring
Posts: 62
Zitat aus einem Post von ferdl_8086
Die Strompreisbremse erzeugt an vielen Orten Probleme, löst recht wenig und verfolgt eher so eine linke Tasche/rechte Tasche Prinzip.
Was würdet du als Alternative vorschlagen? Dass die Merit-Order nicht angefasst wird, wurde ja bereits von der EU beschlossen. Was ist dann der Handlungsspielraum unserer Regierung?

uebi

Here to stay
Registered: Jan 2003
Location: AT
Posts: 1652
Zitat aus einem Post von Iceboy
Was würdet du als Alternative vorschlagen? Dass die Merit-Order nicht angefasst wird, wurde ja bereits von der EU beschlossen. Was ist dann der Handlungsspielraum unserer Regierung?


what? merit order no touchy wurde beschlossen? bist du deppat die rechten rattenfänger werden die EU übernehmen mit ihren versprechungen bei den nächsten wahlen.

semteX

löscht euch!
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13922
Zitat aus einem Post von Iceboy
Dass die Merit-Order nicht angefasst wird, wurde ja bereits von der EU beschlossen

wann und wo?

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 932
Wie wärs mit verstaatlichung der Energiebetriebe und Energie zum selbstkostenpreis für die Bevölkerung anbieten ? ... ahso na geht ja net weil da profitieren ja die falschen und man darf ja das eigene Klientel keinesfalls verärgern, die nächste Zuwendung ist dann gefährdet ... ich mein natürlich das scheue Rehkitz Kapital läuft verängstigt dann davon...

Skatan

peace among worlds!
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Trieben
Posts: 4170
Weil staatliche Betriebe ja immer so gut und effizient funktionieren, dort die besten CEOs eingesetzt werden und keine politischen Weggefährten :)
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz