"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

EU-Kommission will Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einstufen

Viper780 28.10.2021 - 12:12 1184 35
Posts

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2663
Nebenbei ist Atomkraft mittlerweile auch deutlich zu teuer, auch ohne die nicht einkalkulierten Folgekosten.
It's dead Jim!

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5502
Wir schaffens nicht einmal 10 Jahre alte Computerspiele zu "erhalten" und das obwohl das mittlerweile die umsatzstärkste Entertainmentindustrie überhaupt is... bitte erzählts ma nix von Endlagern. :p

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44013
Die große Herausforderung der Kernenergie (Spaltung wie auch Fusion) ist halt das nicht gelöste Entsorgungsproblem.

Es kommt zwar nicht direkt CO2 raus (Achtung die Brennstoffproduktion und Aufbereitung nachher ist definiiv nicht CO2 frei!) aber was machen wir dann damit? Kann ja nicht sein dass wir die irgendwo in einen Berg versenken und hoffen dass erst in 200-300 Jahren das Grundwasser mit der Strahlung verseucht wird.

Wie toll ich die ganze Technologie finde und wir dadurch extrem viel Physik (und auch etwas Chemie) lernen, hoff ich stark dass wir uns in den nächsten 20 Jahren auch davon Großteils für die Energiegewinnung verabschieden können.

Ich glaub auch dass wir sich langfristig vom Individualverkehr wieder verabschieden müssen. Wie schön er jetzt die letzten 60-80 Jahre war, ist er einfach nicht für jeden machbar ohne die Umwelt zu kannibalisieren.
Somit sind die Elektroautos wie sie wir jetzt kennen nur ein weiterer Zwischenschritt

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 44013
Zitat aus einem Post von Vinci
Wir schaffens nicht einmal 10 Jahre alte Computerspiele zu "erhalten" und das obwohl das mittlerweile die umsatzstärkste Entertainmentindustrie überhaupt is... bitte erzählts ma nix von Endlagern. :p

Bist dir da sicher?
Meines Wissens sind pornos nochmals einen Größenordnung drüber - sonst bin ich aber bei dir

Elbart

Addicted
Registered: Dec 2002
Location: Hobbingen
Posts: 550
Zitat aus einem Post von whitegrey
Ja eh: ein nachhaltiges Atommüll-Problem schafft man sich damit...
Man sieht ja wie gut das überall mit den Endlagerungsstätten funktioniert :)
Auf einem der deutschen ÖR gab es vor ein paar Tagen in einer Doku einen kurzen Clip über die Behörde dort, die diese Endlagerstätten sucht.
"Unser Ziel ist es Gebiete zu finden, die auf eine Million Jahre [sic!] hin geologisch stabil sind, wo es keine Wassereinbrüche o.ä. gibt ..."
Jo eh. :D

EDIT:
https://www.ardmediathek.de/video/q...YzUwYzRhZTZmZA/
Bearbeitet von Elbart am 28.10.2021, 20:49

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5502
Zitat aus einem Post von Bender
Nebenbei ist Atomkraft mittlerweile auch deutlich zu teuer, auch ohne die nicht einkalkulierten Folgekosten.
It's dead Jim!

Atomkraft war nie billig. So "Kleinigkeiten" wie EURATOM Beiträge landen ja nicht auf der Stromrechnung...
Das gleiche gilt übrigens für Kohle und Co. Da gibts so viele immer noch aktive Steuerschlupflöcher.

Wie hieß noch schnell der Deutsche der es schon vor Jahren für nötig hielt eine Studie über die Konkurrenzfähigkeit von Erneuerbaren Energien zu fälschen weil das sonst für EON, RWE und Co blöd ausgschaut hät? Und wie lang is das her? 5 Jahre? 8 Jahre? Die klassische Volksmeinung was Punkto Energie "wirklich billig is" is meiner Meinung nach der größte Propaganda-Coup des 20/21. Jahrhunderts.

Ich seh das ein bisserl wie mim Rauchen. Da hats ja scheinbar auch noch Jahrzehnte gedauert bis die Verbindung zum Krebs in den Hirnen der Menschen ankam.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz