"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

EU-Kommission will Atomkraft und Erdgas als nachhaltig einstufen

Viper780 28.10.2021 - 12:12 3887 61
Posts

Jedimaster

Addicted
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 516
Die Niederlande hätten auch tolle Voraussetzungen für Gezeitenkraftwerke. Dämme sind praktisch ja schon genug bei denen Vorhanden - wenn man hier noch die Wasserstandsänderungen entsprechend nutzen kann sind die fein raus.

Realistischerweise muß man leider sagen, entweder wir ändern unser Konsumverhalten drastisch - wo sich die Wirtschaft mit allem dagegen wehren wird was nur geht - wäre ja zb. furchtbar wenn zb. Leuchtreklame / Werbebeleuchtungen verboten werden - das wir mittelfristig ohne Atomstrom vermutlich nicht auskommen werden. Im Sommer kann PV die Lösung sein, im Winter allerdings siehts nicht danach aus und ironischerweise steigt genau zu der Zeit wo die Sonne nicht scheint der Stromverbrauch an (Beleuchtung, Abendunterhaltung, Abendessen kochen, Heizung, ....)

Das Problem ist eben das hier soviele kleine Zähnchen innereinandergreifen das Änderungen ohne grobe Probleme halt kaum möglich sind.

ferdl_8086

Addicted
Registered: May 2020
Location: Tirol --> Vlb..
Posts: 357
Zitat aus einem Post von Jedimaster
Realistischerweise muß man leider sagen, entweder wir ändern unser Konsumverhalten drastisch - wo sich die Wirtschaft mit allem dagegen wehren wird was nur geht - wäre ja zb. furchtbar wenn zb. Leuchtreklame / Werbebeleuchtungen verboten werden - das wir mittelfristig ohne Atomstrom vermutlich nicht auskommen werden. Im Sommer kann PV die Lösung sein, im Winter allerdings siehts nicht danach aus und ironischerweise steigt genau zu der Zeit wo die Sonne nicht scheint der Stromverbrauch an (Beleuchtung, Abendunterhaltung, Abendessen kochen, Heizung, ....)

Ja, wir sind gesamt gesehen extreme Stromverbrauchsschweine.

Btw. jo, wenns dunkel wird, brauchts Strom;-)
Den PV Strom 4-8h puffern ist relativ einfach. Von dem her seh ich da im Sommer auch in der Nacht kein Problem. Im Winter schaut es da natürlich wesentlich schlechter aus.

Die technologischen Optimisten gehen ja davon aus, dass der Überschussstrom im Sommer so massiv sein wird, dass es ausreichend ist für erhebliche Methanisierung und entsprechend Verfeuerung in Gaskraftwerken im Winter. Aber auch positiv gehaltene Rechnungen sehen so ein Szenario frühestens 2035.

Und weil alles so lange dauert, kommt auch immer wieder die AKW Diskussion auf. Welche für Genehmigung/Bau allerdings auch wieder recht lange dauern. Zumindest in Europa.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz