"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

flugzeugabsturz über frankreich

sk/\r 24.03.2015 - 21:02 28059 353 Thread rating
Posts

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8518
wtf. schon wieder ein flieger. :eek:
http://orf.at/stories/2270410/2270411/

dubios:
- anscheinend hatte welt.de die news schon am 22.03.15 rausgebracht? :confused: (gibt da pics mit google ergebnissen)
- kein funkverkehr. flieger meldet sich nicht mehr, beginnt sinkflug und zerschellt in den bergen.

nachdem dieses mal nix abgesoffen ist, wird es hoffentlich aufgeklärt.
mein beileid den hinterbliebenen.

meepmeep

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2006
Location: Wien
Posts: 2275
das Flugzeug ist heute um 11:00 abgestürzt, da kanns keine Berichte von vorgestern geben :confused:
Das mit dem Funkverkehr hat ein Pilot in der ORF Sondersendung gerade damit versucht zu erklären, dass Piloten immer zuerst versuchen den Flieger unter Kontrolle zu bringen, dann zu navigieren und erst dann zu kommunizieren.

ebenfalls Beileid :( schlimme Sache

lalaker

TBS forever
Avatar
Registered: Apr 2003
Location: Bgld
Posts: 14700
Ja, traurig für die Hinterbliebenen. Ich glaube, manche ich Toulouse sitzen schon ganz unruhig und sollte sich herausstellen, dass es wieder die Sensoren sind, werden die Nachwehen ordentlich sein.

Habe jetzt eine Aufzeichnung der PK von Germinwings gesehen. Da sagt einer, es hätte Funkkontakt bis 6000 Fuß gegeben. Dabei sind die doch über 2000m zerschellt.

Aber ich glaube in so einer Situation gibt es viele Versprecher, bzw. übereilte Falschinfos.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8518
@meepmeep: das ist eben das komische. ein arbeitskollege hat mir da einen screenshot geschickt. ist wahrscheinlich e ein fake.

Earthshaker

OC Addicted
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: .de
Posts: 6560
Bislang immer mit Germanwings in den Urlaub geflogen... bissal mulmig.

Heftig, Licht aus, absinken und gegen die Wand...

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3434
ich empfehle bei flugunfällen/zwischenfällen, sich ausschließlich bei avherald.com zu informieren.

was dort steht, gilt als einigermaßen gesichert. was auf orf, etc. steht, ist oftmals spekulation und halbwissen und hören-sagen.

die betreffende news auf avherald: http://avherald.com/h?article=483a5651&opt=0 (ist gerade aber sehr langsam, weil das international praktisch die #1 source für aviatik-zwischenfälle ist, übrigens von einem salzburger betrieben)

topic: bin gespannt auf FDR/CVR - 8 minuten gleichmäßig sinken und dann gegen einen berg - man muss fast annehmen, dass zumindest im cockpit etwas vorgefallen ist, dass es verhindert hat, dass man zumindest einen notruf absetzt. bis zur auswertung der daten ist das aber nur rätsel-raten und von daher eher wenig zielführend.

Cuero

Moderator
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: 2440 Gramatnewsi..
Posts: 3434
Zitat von meepmeep
Das mit dem Funkverkehr hat ein Pilot in der ORF Sondersendung gerade damit versucht zu erklären, dass Piloten immer zuerst versuchen den Flieger unter Kontrolle zu bringen, dann zu navigieren und erst dann zu kommunizieren.

das hat aber jeder im kleinen finger, so wie du über die schulter schaust beim abbiegen (hoffentlich)

A-N-C (Aviate - Navigate - Communicate) ist das kleine 1 x 1, das 1. gebot, whatever, dass dir schon eingeprügelt wird, wenn du den kleinstmöglichen flugschein überhaupt machst.

https://www.faasafety.gov/gslac/ALC...ent.aspx?cID=40

und die sind da 8 minuten gleichmäßig gesunken im geradeausflug - da bleibt zeit, ein mayday-mayday-mayday nebenbei ins mic zu sagen.
Bearbeitet von Cuero am 24.03.2015, 21:36

Reakwon

forum slave
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: tønsberg.no
Posts: 472
nachdem ich die letzten paar Wochen alle seasons von Air Crash Investigation gesehen durchgezogen habe, wuerd es mich echt nicht wundern, wenn wiedermal die Sensoren eingefroren waren, was ja schon mehrfach Unfälle ausgelöst hat (erst letztens eben eine LH machine, die mit ähnlicher sinkrate einen zwischenfall hatte.)
meine professionelle "ich kenn mich aus, ich hab viel im internet schaut" theorie: die Piloten haben es aus welchen gründen auch immer gar nicht mitbekommen (z.B vereiste schreiben, und sie waren zu sehr mit einer Checkliste beschäftigt)


btw: der Docu-Theater Film "Charlie Viktor Romeo", den ich gestern gesehen habe, ist empfehlenswert.
https://www.youtube.com/watch?v=Xyw9zYJDDEA
edit: (Film liegt auf US Netflix)

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14951
elektronikbrand an bord und dadurch kein funk, versuch auf eine höhe zu sinken die sicher ist um über die fenster zu lüften?

egal was mit dem flugzeug passiert ist, ich glaub fliegen bleibt trotzdem noch immer sicherer als andere sachen, hoffe nur sie sperren die a320 nicht, wir fliegen in 4 wochen mit einer nach england ....

edit:

ich glaub schon das die piloten und alle an bord einen sinkflug mitbekommen, so wenig körpergefühl kann keiner haben :D
Bearbeitet von XXL am 24.03.2015, 22:19

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10132
Zitat von Earthshaker
Bislang immer mit Germanwings in den Urlaub geflogen... bissal mulmig.
Frag mich mal. Flieg nächsten Freitag vermutlich wieder mit einem A319/320/321. Aber nicht mit Germanwings.

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1294
Fliegen bleibt immer noch die sicherste Art zu reisen!
Zerbrecht euch darüber bitte nicht euren Kopf...

Solchen Gerüchten wie das die A320 tech. Probleme mit dem Fly by Wire System oder andere Probleme hat, traue ich nicht weiter als ich sie werfen kann ;)

@Topic
Allem Anschein nach waren die Piloten mit einem Problem schwer beschäftigt oder waren sowieso handlungsunfähig. Warten wir ab, was die Auswertung des Voice Recorders ans Licht bringt...
Wichtig wäre auch den Datenschreiber bald zu finden.

Mein aufrichtiges Beileid an alle Hinterbliebenen

Longbow

CSPO
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: 4864/2100/60322
Posts: 4754
Zitat von Locutus
Frag mich mal. Flieg nächsten Freitag vermutlich wieder mit einem A319/320/321. Aber nicht mit Germanwings.
Bin Fr und Montag mit 319/321 geflogen - der 321 sogar bis auf den letzten Platz gefüllt und mit maximal Payload.

Angst? Nä, warum nicht? Weils nix bringt.

Was mich aber wirklich erschreckt ist, dass es einen komplett Absturz mitten in Europa gibt, ich bin zumindest immer davon ausgegangen, dass man die Mühle mit Müh und Not noch zum nächsten größeren Flugplatz bringt - wenns sein muss im Segelflug. :(

Indigo

raub_UrhG_vergewaltiger
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: gigritzpotschn
Posts: 6544
lieber mal auf die blackbox auswertung warten bevor hier wild herumspekuliert wird...

Locutus

Gaming Addicted
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Wien
Posts: 10132
Ja Angst hab ich eh auch nicht. Trotzdem ist es halt ein seltsames Gefühl. Aber klar, passieren kann immer was. Aber ich denk mir halt, die 2 die da vorn sitzen wollen auch wieder nach Hause ;)

In dem Fall weis man halt noch nicht was die Ursache war. Spekulieren bringt ja auch nix.

Reakwon

forum slave
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: tønsberg.no
Posts: 472
Zitat von XXL
elektronikbrand an bord und dadurch kein funk, versuch auf eine höhe zu sinken die sicher ist um über die fenster zu lüften?

egal was mit dem flugzeug passiert ist, ich glaub fliegen bleibt trotzdem noch immer sicherer als andere sachen, hoffe nur sie sperren die a320 nicht, wir fliegen in 4 wochen mit einer nach england ....

edit:

ich glaub schon das die piloten und alle an bord einen sinkflug mitbekommen, so wenig körpergefühl kann keiner haben :D

ein elekronikbrand o.a. würde zwar erklären warum kein funk abgegeben wurde, aber nicht warum ungebremst gerade aus im sinkflug in ein Bergmassiv geflogen wurde. Quasi 8 Minuten lang ohne eingreifen der Piloten. Was entweder bedeutet, dass sie es wirklich nicht bemerkt haben aus welchen gründen auch immer, oder durch plötzlichen Druckabfall nicht in der Lage waren.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz