"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Fusionstestreaktor ITER

tinker 12.06.2008 - 11:19 7904 79
Posts

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17998
Denke ich mir auch gerade :p
Hoffentlich haben's nicht vergessen die Loop auszuschalten :D

/Edit: Die Merkel hat allerdings irgendwann auf den durchsichtigen Cube-Button gedrückt, war das schon der Start? :D
Bearbeitet von daisho am 03.02.2016, 15:40

Error404

DryCuntHof
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Ösareich
Posts: 2861
Gordon Freeman ftw!

-=Willi=-

The Emperor protects
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: ~
Posts: 1624
Sie hat den Knopf gedrückt und nach ein paar Sekunden wurde der Reaktor für ein paar Millisekunden gezündet. Was daran jetzt so besonders war dass sie es Stream mussten und die Merkel auch noch kommen musste is mir jetzt ned klar. War ja ned das erste Mal, dass der Reaktor gezündet wurde...nur das erste Mal mit Wasserstoff statt Helium.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15096
Zitat von daisho
Denke ich mir auch gerade :p
Hoffentlich haben's nicht vergessen die Loop auszuschalten :D

/Edit: Die Merkel hat allerdings irgendwann auf den durchsichtigen Cube-Button gedrückt, war das schon der Start? :D

Ja, das wars anscheinend wirklich, recht unspektakulär :D

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 4029
Zitat von -=Willi=-
Sie hat den Knopf gedrückt und nach ein paar Sekunden wurde der Reaktor für ein paar Millisekunden gezündet. Was daran jetzt so besonders war dass sie es Stream mussten und die Merkel auch noch kommen musste is mir jetzt ned klar. War ja ned das erste Mal, dass der Reaktor gezündet wurde...nur das erste Mal mit Wasserstoff statt Helium.


ich schätze mal das läuft in richtung schadensbegrenzung
lieber so eine bullshit-aktion abhalten bevor sich noch mehr leute solarkollektoren aufs dach schrauben

Mr. Zet

Super Moderator
resident spacenerd
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Edge of Tomorrow
Posts: 11534
Zitat von smashIt
lieber so eine bullshit-aktion abhalten bevor sich noch mehr leute solarkollektoren aufs dach schrauben
Ich versuche gerade für mich abzuwägen welcher Kommentar sinnbefreiter ist: der von AdRy oder deiner :confused:

Angenommen (rein hypothetisch), "Solarkollektoren"* am Dach wären das Ende der Welt....
Wie um alles in der Welt kann der Livestream der "Zündung" eines Prototyps eines vielleicht irgendwann in Jahrzehnten mal wirtschaftlich nutzbaren Fusionsreaktors auch nur irgendjemand davon abhalten sich "Solarkollektoren" aufs Dach zu schrauben?

WTF!?

* Der Begriff "Solarkollektor" umfasst sowohl thermische Nutzung der Sonnenenergie als auch die Gewinnung von Elektrizität - meint für gewöhnlich aber nur ersteres.

-=Willi=-

The Emperor protects
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: ~
Posts: 1624
Ich mach mir bei Posts von den beiden schon lang keine Gedanken mehr Mr. Zet :p. Er will ja nur provozieren ob ers zugibt oder nicht.
Bearbeitet von -=Willi=- am 03.02.2016, 18:45

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5306
Zitat von -=Willi=-
Was daran jetzt so besonders war dass sie es Stream mussten und die Merkel auch noch kommen musste is mir jetzt ned klar.
Merkel hat in Physik dissertiert. Das kann natürlich sein, das sie das selber interessiert und sie sowas anstößt. Wird aber einer Einladung auch nicht abgeneigt sein, was natürlich auch dem Forschungsprojekt gute Publicity bringt. (Klar geht die Merkel "nur" ne Führung und drückt den Knopf, das hätte jeder andere auch machen können. Aber sowas ist für Forschungsinstitute halt oft einzige Gelegenheit in langer Zeit überhaupt eine breite Öffentlichkeit zu erreichen)

Und als Forscher sicher nice, wenn du heimkommst und erzählen kannst das du heute mit der Kanzlerin über Kernfusion geschwatzt hast. :D

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1243
Ich würd ja eher sagen, dass selbst eine Millisekunden-Zündung ein nicht unerheblicher Meilenstein ist. Und immerhin weiter als div. Start-Ups lautstark in die Runde schreien...

NeM

OC Addicted
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4887
http://derstandard.at/2000030326115...sserstoffplasma
Zitat
Wie einer der IPP-Direktoren, Robert Wolf, erläuterte, war für etwa eine halbe Sekunde bei einer Temperatur von mehreren Millionen Grad aus Wasserstoff Plasma geworden. "Wir simulieren schon in weiten Teilen den Kraftwerksbetrieb", sagte er. Bis 2020 sollen die Entladungen schrittweise bis auf 30 Minuten verlängert werden.
Waren also 500ms und erst der Anfang

-=Willi=-

The Emperor protects
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: ~
Posts: 1624
Ich finds ja beeindruckend dass sie schon in vier Jahren eine Reaktion 30 Minuten lang halten wollen. Und schon in ein paar Wochen/Monaten wollen sie auf eine Minute kommen :).

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1243
Zitat von -=Willi=-
Ich finds ja beeindruckend dass sie schon in vier Jahren eine Reaktion 30 Minuten lang halten wollen. Und schon in ein paar Wochen/Monaten wollen sie auf eine Minute kommen :).

Vielleicht sind die Jungs/Mädels da noch ein wenig zu optimistisch ;)

Denne

Here to stay
Avatar
Registered: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 2751
Denke auch: wollen und es tatsächlich schaffen sind zwei Paar Schuhe :)

mr.nice.

Newsposter
Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4835
500ms sind schon eine halbe Ewigkeit und zeigen, dass die Technologie tatsächlich funktionieren kann.

Ich denke den 3.2.16 kann man sich durchaus notieren, als Tag an dem die Menschheit einer Typ 2 Zivilisation auf der Kardaschow-Skala einen kleinen, aber nicht zu vernachlässigenden Schritt näher gekommen ist.

-=Willi=-

The Emperor protects
Avatar
Registered: Aug 2003
Location: ~
Posts: 1624
Ich freu mich halt schon auf den Tag in ~50 Jahren an dem das erste Fusionskraftwerk eröffnet wird :D.
Bearbeitet von -=Willi=- am 04.02.2016, 10:36
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz