"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Gleichberechtigung von Männern und (Bevorzugung von) Frauen

Whiggy 13.02.2007 - 07:00 3487 73 Thread rating
Posts

Whiggy

Here to stay
Registered: Nov 2000
Location: Klagenfurt
Posts: 2046
Irgendwie kotzt mich das Thema schön langsam an. Abgesehen davon, dass Frauen nicht zum Bundesheer müssen und eine höhere Lebenserwartung haben aber dafür früher in Pension gehen dürfen, sehe ich in letzter Zeit immer häufiger solche Werbungen:

http://www.drei.at/portal/de/privat...FuerFrauen.html

Was bitte sehr hat das noch mit Gleichberchtigung zu tun?
Männer werden gezielt diskriminiert.

Stellt euch mal vor irgendein Handyanbieter macht eine solche Werbung für Männer, dann gibts wahrscheinlich Proteste.

In letzter habe ich wiederholt beobachtet, dass es eigentlich die Männer sind, die die Nachteile der Gesellschaft haben.
Bearbeitet von Whiggy am 13.02.2007, 07:18

daniel2620

Big d00d
Avatar
Registered: Dec 2006
Location: Graz
Posts: 231
LoL
Drei ist aber nicht mehr normal
sowas gehört abgeschaft!

Lg

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15571
Auf genau das hab ich gewartet, bin gespannt was schizo jetzt zu sagen hat :D

Zitat von Whiggy
Stellt euch mal vor irgendein Handyanbieter macht eine solche Werbung für Männer, dann gibts wahrscheinlich Proteste.

exakt den selben satz hab ich am wochenende zu meiner freundin gesagt

eigentlich wärs ja interessant gegen das drei werbeangebot wegen diskriminierung vorzugehen, wir bräuchten nur nen potenten sponsor ;)

Easyrider16

Bloody Newbie
Avatar
Registered: Aug 2004
Location: Amstetten, NÖ
Posts: 1788
is ja beim kino schon seit ewigen zeiten so, es gibt nen frauentag aber keinen herrentag

Roadrunner

Floating on Water
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: /home/tv
Posts: 849
der grund warum frauen in manchen clubs zB prosecco die ganze nacht gratis bekommen, ist weil dann die holde männlichkeit auch nicht weit weg ist!
wenn man sich die frauen angelt, hat man die männer meist auch am haken!

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6828
Zitat von Whiggy
Irgendwie kotzt mich das Thema schön langsam an. Abgesehen davon, dass Frauen nicht zum Bundesheer müssen und eine höhere Lebenserwartung haben aber dafür früher in Pension gehen dürfen, sehe ich in letzter Zeit immer häufiger solche Werbungen:

http://www.drei.at/portal/de/privat...FuerFrauen.html

Was bitte sehr hat das noch mit Gleichberchtigung zu tun?
Männer werden gezielt diskriminiert.

Stellt euch mal vor irgendein Handyanbieter macht eine solche Werbung für Männer, dann gibts wahrscheinlich Proteste.

In letzter habe ich wiederholt beobachtet, dass es eigentlich die Männer sind, die die Nachteile der Gesellschaft haben.

Nur in letzter Zeit? Das prädige ich schon seit Jahren.

Aber psst.

[x] Frauen sind so arm (immerhin verdienen sie bei gleicher Leistung weniger und müssen unsere Kinder austragen *winsel*)

;)

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5331
Ganz ehrlich ?
Was solls...

Auf die Argumente bezügl. Heer und Lebenserwartung kann ma mit Kindern und niedrigerem Gehalt kontern. Im Endeffekt findet sich immer irgendwas um das leidige Thema neu aufzureissen.

Das einzig wirklich schlimme daran ist, dass wir uns nicht endlich damit abfinden können. Diverse Werbeargenturen haben halt mittlerweile begriffen, dass sie mit geschlechtsspezifischen Werbespots ganz bestimmte Zielgruppen ansprechen können und es gibt auch wirklich genug Spots, die speziell Männern gewidmet sind... ("Fast so schön wie eine Frau, nur tickt sie richtig")

Wieso also dauernt auf diesem Thema herumreiten ?

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6828
<Pensionsklatsche>
Frauen haben eine längere Lebenserwartung und gehen früher in Pension. Somit bekommen sie längeren Pensionsanspruch -> daher ist das geringere Gehalt wohl nicht so _das_ Argument.
</Pensionsklatsche>

<Kinderklatsche>
Frauen gebären Kinder, Männer zahlen dafür :D.
</Kinderklatsche>

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2074
Zitat von userohnenamen
Auf genau das hab ich gewartet, bin gespannt was schizo jetzt zu sagen hat :D

Was soll ich dazu sagen?
Werbung, die aus marketingspezifischen Gründen auf Frauen abzieht, um den Umsatz zu steigern (Spekulationen, dass Partner, Freunde, ... mitkommen)
Das hat nix mit gezielter Bevorzugung von Frauen zu tun, weil die Chefetage jetzt aus Feministen besteht.

Diverse Angebote in Bars, dass Frauen eine Zeit lang gratis trinken bzw billiger reinkommen sind auch nicht, weil die BesitzerInnen Feministen sind, sondern weils ne Tatsache is, dass wo viele Frauen fortgehn auch viele Männer nachzügeln.
Und wenn dann ein Haufen angsoffener Frauen in nem Lokal den Männern präsentiert werden können steigt der Umsatz gleich doppelt. Anspruchsvoll is Frau dann ja nicht mehr so und kann mit paar spendierten Drinks leicht "erobert" werden.

Ich halte oben genannte Angebote für Frauen auch nicht für gut, aber in dem Fall handelt sichs einfach nur um Auswüchse der Profitlogik.
Und sexistische Werbung gibts schon lang, nicht erst seit 3 Jahren. Nur die rückt immer mehr ins Zentrum, weil sichs besser vermarkten lässt.
Welcome to our brave new world

@Antraxx: Frauen bekommen nicht nur geringeren Lohn, sie sind auch überproportional Teilzeitbeschäftigt. Arbeitsplätze, bei denen weniger Geld rausfließt, ergo sie eher vom Mann abhängig sind.
Wenn sie dann noch Kinder haben, der Mann weiter arbeiten geht und die Frau in Karenz is, später auch mehr für die Kindererziehung da sind, wie sollen sie sich dann die Kinder selbst finanzieren?
Bearbeitet von schizo am 13.02.2007, 08:56

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6828
Zitat von schizo
@Antraxx:
Wenn sie dann noch Kinder haben, der Mann weiter arbeiten geht und die Frau in Karenz is, später auch mehr für die Kindererziehung, wie sollen sie sich dann die Kinder selbst finanzieren?

Gehts nur mir so oder versteht jemand anderes den Satz auch nicht?

Aslinger

&quot;old&quot; oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: &#12459;&..
Posts: 7401
Ist es nicht auch so dass in Single Börsen wie: Neu.at die Frauen auch nix dafür zahlen müssen?

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2074
Zitat von aNtraXx
Gehts nur mir so oder versteht jemand anderes den Satz auch nicht?

fixed

aNtraXx

trailer park king
Avatar
Registered: Apr 2002
Location: Linz
Posts: 6828
Zitat von Aslinger
Ist es nicht auch so dass in Single Börsen wie: Neu.at die Frauen auch nix dafür zahlen müssen?

Das ist das selbe Prinzip wie bei Discos, nur ohne Alkohol sondern mit Nacktfotos :D

@shizo: Ich versteh ihn immer noch nicht.

Wenn eh der Mann arbeitet, dann könnens sich die Kinder eh leisten. Oder wie meinst?

Aslinger

&quot;old&quot; oc.at Member
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: &#12459;&..
Posts: 7401
Du kannst dich zwar als Mann anmelden musst aber monatlich beträge zahlen.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2074
Frauen sind finanziell schwächer gestellt als Männer. Entweder, weil sie in gleichwertigen Jobs weniger verdienen, oder weil sie eher Teilzeitjobs ausüben als Männer.
Dadurch werden sie eher in eine finanzielle Abhängigkeit getrieben, die durch Kinder - wie sie momentan erzogen werden - nochmal verstärkt wird.
Über 90% der Mütter gehn in Karenz. Der Neueinstieg ins Arbeitsleben is eher wieder nur Teilzeit, da sich Frauen auch vermehrt um die weitere Kindererziehung kümmern.
Ergo haben sie weniger Einkommen als Männer und können sich Kinder allein eher nicht leisten.
Deswegen gibts auch eine gesetzlich geregelte Unterstützung von männlicher Seite für alleinerziehende Frauen.

nur so als Antwort auf die "Kinderklatsche"
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz