"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Israel vs. Palästina

hynk 21.07.2014 - 12:18 194317 970
Posts

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19665
Das muß eine extrem gut aufgestellte Terrororganisation sein die in so einem fordernden Umfeld Tarnfamilien etabliert bei denen Geiseln so gut versteckt werden dass sie sie selber nicht mehr finden.

wait a minute ...


Wie das mit Geiseln so läuft und welchen Nutzen diese haben dürften sie im religiösen Wahn vor lauters Ungläubigenanspucken etwas übersehen haben.

Religion des Friedens my ass.

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Zitat aus einem Post von HaBa
Religion des Friedens my ass.

Was ist das denn schon wieder für ein unnediger Rülpser aus der Magengalle?

UnleashThebeast

Mr. Midlife-Crisis
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 3484
Zitat aus einem Post von Dune
Was ist das denn schon wieder für ein unnediger Rülpser aus der Magengalle?

was genau sonst erwartest dir jetzt eigentlich vom Gselchten?

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Ja eh nix, aber dass sich die Israelis über die Jahre jetzt auch nicht grad den Friedensnobelpreis verdient haben, hat mittlerweile wahrscheinlich auch die Zweithellste Kerze auf der Torte kapiert.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 7025
wie soll das denn gehen ? das ist ein winziges Gebiet wo ein extrem asymmetrischer Krieg herrscht und das war schon vorher eine "Laientruppe" die die Entführung durchgeführt hat - wie hätten sie denn die Geiseln zentral irgendwo halten sollen - das wäre doch sofort aufgefallen und die Israelis hätten die "befreit"

aber leider ist anzunehmen, dass in dem Durcheinander die Zahl der Überlebenden Geiseln wohl erschreckend niedrig ausfallen wird

sk/\r

i never asked for this
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 10703
Zitat aus einem Post von HaBa
Religion des Friedens my ass.

du meinst welche seite jetzt genau? :)

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10627
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
was genau sonst erwartest dir jetzt eigentlich vom Gselchten?

1 Woche Ban nach zuletzt gehäufter Beschimpfungen

@HaBa: Wie an anderer Stelle erwähnt überdenke bitte deine Formulierungen, was sie aussagen oder wie sie verstanden werden.

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2711
Zitat aus einem Post von sk/\r
u meinst welche seite jetzt genau? :)

Besser kann man es nicht formulieren. Beide Religionen sehen keine Vergebung von Schuld vor sondern (Blut)Rache.
Der Ausweg aus dem Kreislauf des Hasses war ja 'damals' einer der Gründe wieso das Christentum letztendlich so erfolgreich wurde.

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Aktuell sind gerade innerhalb zwei Jahren wahrscheinlich mehr als 500k Christen gestorben. Die sich gegenseitig bekämpfen.

Religion des Friedens! :D

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5792
Gegen einen Krieg um an Haufen Sand auf Basis eines 2000 Jahren alten Märchens wirkt die "Entnazifizierung" der Ukraine ja beinahe schon glaubhaft. Es ist wohl ein Unterschied ob man einen Krieg auf Grund einer Religion führt oder ob die beteiligten halt irgendeiner Religion angehören.

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19665
Zitat aus einem Post von Vinci
Gegen einen Krieg um an Haufen Sand auf Basis eines 2000 Jahren alten Märchens wirkt die "Entnazifizierung" der Ukraine ja beinahe schon glaubhaft. Es ist wohl ein Unterschied ob man einen Krieg auf Grund einer Religion führt oder ob die beteiligten halt irgendeiner Religion angehören.

"Wir" sind ja ebenfalls eine abrahamitische Religion. Das Neue Testament reißt "uns" halt raus, deshalb holen "wir" nur mehr das Friedenslicht dort bei der Rolltreppe in den Himmel und kämpfen nicht mit den anderen beiden um den Flecken Land.

"Unsere" Ausprägung der Geschichten über den unsichtbaren Mann im Himmel wäre grundsätzlich ja auch nicht schlecht, so mit "sollst nicht töten, nicht stehlen" usw., was dabei rauskommt weiß ja eh jeder selber.

Dass "wir" uns aber dennoch selber als Religion des Friedens bezeichnen bzw. das so ausrufen ist mir allerdings nicht bekannt.

https://www.ditib.de/detail_predigt...=36&lang=de


Zitat
Der Islam ist eine Religion des Friedens [...]

Auch seiner Wortbedeutung nach ist und bringt der Islam “Frieden” und “Sicherheit”. Ein “Muslim” ist demnach jemand, der Frieden und Sicherheit erlangt hat und dieses zum Ziel hat. Ebenso lautet einer der Namen Gottes “Selam”. Denn Er ist Quelle für Frieden und Sicherheit. Ein Muslim, der sich Ihm, dieser Quelle für Frieden und Sicherheit ergeben hat, erlangt zunächst in seiner inneren Welt Frieden und Ruhe. Sodann sucht er diesen inneren Frieden und diese innere Ruhe nach Außen zu tragen.

Schließlich hatten auch all die anderen Propheten die Aufgabe, die Welt in einen Hort des Friedens und der Sicherheit zu wandeln.

Ja, ein Zitat aus einem link, google ist aber voll mit links zu dem Thema, ich suchs nur jetzt nicht zusammen.


Wenn ich mir die Welt so ansehe kann ich auf dieses spezielle Form des Friedens verzichten


Und mein Hintergrund zu dem Thema: lange Geschichte, lange her, Einrichtung in meiner Nähe, jemand mit irakischen Wurzeln führte ein Vereinslokal und hat dort Tschetschenen "gesammelt". Wurde von der Stapo überwacht, "aber warum wir, sind doch "Religion des Friedens"?"
Der Bildschirmschoner am Laptop seiner erwachsenen Kinder mit der Kinderzeichnung von Flugzeugen die Bomben auf McDonalds-Bögen abwerfen hat mich persönlich damals sehr überzeugt.

Und nun zum konkreten Fall im Krieg: die Hamas sind lt. aktueller Definition Terroristen. Die haben wohl einen (großen?) Teil der Geiseln bei der Zivilbevölkerung untergebracht (die sind nicht per se Terroristen)

Es waren 200+ Geiseln, oder sagen wir anders "Entführte", ich bin mir ob der jetzigen Umstände "wir wissen nicht ob wir noch 40 haben und wo und in welchem Zustand sie sind" nicht so ganz sicher ob es wirklich geplant war diese Personen als Druckmittel einzusetzen.


Mir platzt bei solchen Dingen der Kragen. So wie mir beim Umgang der Ami mit den Leuten in Guantanamo der Kragen geplatzt ist (hatten wir ja grad unlängst)

Und vor allem die Heuchelei dann rundherum.

https://www.integrationsfonds.at/pe...zu-machen-2660/

Zitat
Wir sehen derzeit zwei Gesellschaften, die miteinander konkurrieren. Es gibt eine Gemeinde von Muslimen, die komplett abgeschirmt von fremden Einflüssen unter sich lebt. Zudem gibt es Vertreter des Islam wie etwa die Islamische Glaubensgemeinschaft oder den Verein ATIB, obwohl sie nicht die Mehrheit der Muslime repräsentieren. Sie erschweren das Zusammenleben der Muslime in der Mehrheitsgesellschaft mit dem, was sie in der Öffentlichkeit predigen. Ihre Wortführer beherrschen kunstvoll das rhetorische Spiel. Einerseits verkaufen sie ihn politisch ambitioniert nach außen als „Religion des Friedens“ und andererseits predigen sie ihn heimlich in den Gemeinden nach innen als „gottesrechtliche Gesellschaftsordnung“. Angesichts dessen kann man nur nachdenklich und tief besorgt sein.



Vielleicht machts ja das etwas verständlicher, mir gehts vor allem um die Heuchelei in diesen Konflikten, und die Grauslichkeiten die damit gerechtfertigt werden (und nochmal zur Klarstellung: ich habe mich zu den Grauslichkeiten der Jüdischen Siedler ja auch schon klar positioniert)

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10627
Danke HaBa, das machts für mich verständlich

Zitat aus einem Post von Vinci
Es ist wohl ein Unterschied ob man einen Krieg auf Grund einer Religion führt oder ob die beteiligten halt irgendeiner Religion angehören.

Da stimme ich zu, allerdings führt gerade Russland eine auch stark religiös befeuerte Propaganda, die sich aber nach innen richtet und so wirr ist, dass sie bei uns damit nicht so gerne hausieren gehen. Die Ukrainer werden da jeden Tag im Fernsehen zu Satanisten erklärt und Russland zum Verteidiger der christlichen familiären Werte. Man wirft den Ukrainern vor gegen Kirchen vorzugehen während man selbst die Gebäude bombardiert und die orthodoxe Kirche mit Agenten bis zum obersten Häuptling hinauf besetzt hat.

Da sieht man wie flexibel man die Religion in alle Richtungen missbrauchen kann. Russland als ein Land mit vielen unterschiedlichen Glaubensrichtungen bekämpft den Teufel mit stark muslimisch geprägten Truppen, wobei sich der Teufel fast ausschließlich aus Christen zusammensetzt.

Noch ein bisschen sehenswerte Satire zum Konflikt

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Die Gründe für den Palästina/Israel Konflikt sind ja längst keine rein religiösen mehr. Es wird halt gerne so getan, um klare Feindbilder zu haben, und sich die Welt ein bisschen einfacher zu machen.

In der Gegend geht's ja auch um globale Allianzen und Rohstoffe. Der heilige Krieg, der daraus gemacht wird, ist ja auch nur politisch instrumentalisierte Religion.

click to enlarge
Bearbeitet von Dune am 16.04.2024, 14:42 (typo)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11739
prinzipiell stimme ich zu, aber warum z.B. Jerusalem so wichtig ist z.B., ist schon religiös bedingt.
Auf Islamischer Seite wird die Religion halt gern missbraucht um Leute die eh schon einen Hass haben wegen dem territoralen Konflikt weiter zu radikalisieren

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Eh, aber orthodoxe Juden sind jetzt auch nicht grad zimperlich, was ihre Nachbarn betrifft
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz