"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Israel vs. Palästina

hynk 21.07.2014 - 12:18 156344 969
Posts

charmin

Super Moderator
Muper Soderator
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 14108
Zitat aus einem Post von MightyMaz
Eigentlich müssten sie sogar gegen die diversen mehr oder weniger islamistischen Führer in der Region demonstrieren, die ihnen diese Suppe ja letztlich einbrocken. Man stelle sich vor Millionen Muslime weltweit würden gegen die Hamas, die Mullahs, Quatar, Erdogan, etc. pp demonstrieren.

Kennst du den Konflikt so gut, dass du behaupten kannst, dass deren Führer alleine Schuld sind (i.e?: "die ihnen diese Suppe ja letztlich einbrocken") ?

MightyMaz

hat nun auch einen Titel
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 602
Na wer hetzt denn laufend gegen Israel und wer finanziert das ganze?

charmin

Super Moderator
Muper Soderator
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 14108
Der Konflikt dort unten ist saukomplex und der historische aspekt is hier auch sehr wichtig.
Denk ned dass man die Verantwortung auf bestimmte Führer schieben kann und dass alle Leute dort unten diese Ansicht teilen.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 11654
Zitat aus einem Post von MightyMaz
Na wer hetzt denn laufend gegen Israel und wer finanziert das ganze?

also sollen die Leute im Gaza gegen den Iran protestieren? das halte ich für nicht realistisch.

MightyMaz

hat nun auch einen Titel
Registered: Feb 2003
Location: .de
Posts: 602
Natürlich hat das viel mit der Religion (auch Schiiten vs. Sunniten) und der Bevölkerung, die all das unterstützt zu tun. Aber Israel ist im Vergleich zu den arabischen Mächten in der Region ja schon rein von der Bevölkerung her gesehen ein Winzling und kann sich vor dem Hintergrund der Geschichte in so einem Umfeld schlicht keinen Pazifismus oder auch nur eine rein defensive Strategie erlauben. Frieden ist imho daher nur dann möglich wenn als erstes die großen Mächte in der Region klar und deutlich von ihrem Vernichtungstrip runterkommen und da ist wiederum das Personal an der Macht der Taktgeber.

Es gab/gibt ja z.B. von Seiten der Saudis schon Bewegung in der Richtung und der Angriff der Hamas wurde u.a. ja auch als Aktion gewertet genau diese Bestrebungen zu sabotieren.

Zitat
also sollen die Leute im Gaza gegen den Iran protestieren?

Ich meinte jetzt eher die Leute, die im Ausland leben. Im Iran gibt die Bevölkerung ja schon ihr bestes. Ich sehe daher auch die Entwicklung im Iran als einen wesentlichen Faktor für diesen Konflikt. Wenn es da positive Veränderungen gibt, kann es schnell besser werden.
Bearbeitet von MightyMaz am 13.12.2023, 10:10

dio

Here to stay
Registered: Nov 2002
Location: Graz
Posts: 4817
Zitat aus einem Post von schizo
Genau diese Vorgehensweise führt jedoch dazu, dass der Hass gegen Israel in der muslimischen Bevölkerung steigt und führt nur zu weiteren Eskalationen.
Sie hassen sie sowieso, von dem her...

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2503
Zitat aus einem Post von HaBa
Wir könnten da mal bei der Begrifflichkeit anfangen: https://de.wikipedia.org/wiki/Fl%C3%A4chenbombardement

Zitat
Als Flächenbombardement bzw. Flächenbombardierung wird das Bombardement großer Flächen durch den strategischen Luftkrieg mit einer Vielzahl von Bomben bezeichnet, bei der keine bestimmten Punkte, sondern Zielzonen, gleich ob militärisch oder zivil, getroffen werden sollen.

Laut der NZZ sind~60% der Gebäude im Norden des Gazastreifens beschädigt

Zitat
"Flächenbombardment Israel" findet auf google größtenteils ein "kein" davor.

Das liegt aber auch daran, dass es von offizieller Seite aus Israel heißt, dass es kein Flächenbombardement gibt, sowie von Aufrufen von UN Kommissarren als Reaktion auf die Angriffe, dass es kein Flächenbomardement geben dürfe. Ein bissi mehr als zwei Wörter aus den Artikeln rauszupicken wäre für den Kontext halt schon wichtig.

[quoteIn der NZZ wurde das auch thematisiert, ziemlich genau die Situation die schizo gerne hätte = die Führer dingfest machen, keine Bomben.[/quote]

Die Strategie durch Bomben die Hamas zu vernichten scheint ja gut aufzugehen, Not

Zitat
Citing a study commissioned by retired Army Gen. Stanley McChrystal, which said for every civilian killed about 10 terrorists are recruited, Moulton said: “By that number, Israel so far killed about 5,000 Hamas terrorists but in the process they’ve recruited about 100,000 new adherents. And this is bad news for Israel.”

Die Hamas wird sich trotz aller Anstrengungen nicht militärisch besiegen lassen, da hier eine Ideologie dahintersteht, welche die Angriffe überleben wird, selbst wenn sämtliche derzeitigen politischen Anführer umgebracht würden

Zitat
Zivile Verluste lassen sich auch vermeiden wenn man als Zivilist nicht über der Hamas wohnt z.B., und ja, mir sind die Folgen dieser Aussage für den einzelnen Bewohner klar.

Eine gar zynische Aussage wenn man bedenkt, dass der Gazastreifen zu den dichtbesiedeltsten Gebieten weltweit zählt und die IDF auch Flüchtlingslager bombardieren. Wo sollen die aus deren Häusern vertriebenen Zivilisten deiner Meinung nach hin ohne sich in Luft aufzulösen?

Zu der weiter aufgekommenen Diskussion werde ich mich später noch äußern

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19641
Es war eine Bewegung in den Süden des Landes sichtbar, dort wo es ja auch viel weniger Bomben etc. gab. Die im Regelfall übrigens ja auch angekündigt waren.

Die Tragödie wäre kleiner wenn die umliegenden Staaten mit ähnlicher religiöser Ausrichtung Palästinenser aufnehmen würden. Jetzt gibt es da mehrere Denkansätze warum das nicht geschieht und die lieber die Terrororganisation HAMAS mit Geld unterstützen, ein paar davon kann man vermutlich auch als zynisch bezeichnen.

Qatar könnte die zivilen Flüchtlinge sicherlich im Alleingang unterbringen/deren Unterbringung finanzieren mit dem Geld das sie bislang der HAMAS zugesteckt hat.

In einer idealen Welt würde diese/so eine (könnten ja andere auch finanzieren, oder miteinander) Möglichkeit sicher jede friedliebende Zivilist nutzen um das Land zu verlassen bis die Terrororganisation HAMAS entmachtet ist und es wieder freie und demokratische Wahlen gibt in dem Gebiet.

Das ihnen eigene Flüchtlingshilfswerk UNRWA ist ja auch ein Faktor. Unterstützt wird jeder Flüchtling. Diesen Status kann man vererben (habe ich schon erwähnt dass ich unter diesen Regeln auch Flüchtling wäre?), bzw. mittlerweile sogar mittels Adoption weitergeben.)

Die "höchste Geburtenrate der Welt" und dadurch eine immense jugendliche Bevölkerung machts IMHO auch nicht einfacher (mMn wäre das auch ein Problem ohne die Terrororganisation HAMAS wenn so viele nicht wahlberechtigt sind)

shad

und des is des
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3834

kannst ned erfinden sowas, es is hopfen und malz verloren da unten

da wird erst etwas ruhe einkehren wenns eine von den 2 seiten nimmer gibt bzw. komplett vertrieben wird, ne andere lösung scheints ned zu spielen egal welche seite man sich da jetzt anschaut


"Jerusalem/Ramallah – Drei von vier Palästinenserinnen und Palästinensern sehen das Hamas-Massaker in Israel am 7. Oktober einer Umfrage zufolge positiv." sowas willst ned als nachbarn haben

charmin

Super Moderator
Muper Soderator
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 14108
Zitat aus einem Post von shad
kannst ned erfinden sowas, es is hopfen und malz verloren da unten

da wird erst etwas ruhe einkehren wenns eine von den 2 seiten nimmer gibt bzw. komplett vertrieben wird, ne andere lösung scheints ned zu spielen egal welche seite man sich da jetzt anschaut

du machst es dir aber auch ganz schön einfach, so nett urteiln, gmiadlich vom sessel aus, vorm pc in österreich. :o

möcht ich mir anschauen wen du unterstützt wennst dort unten huckst und alles zerbombt wird, was du kennst.

shad

und des is des
Avatar
Registered: Oct 2007
Location: Vienna
Posts: 3834
jo sicher mach ichs mir einfach bin ja ned da unten, aber wenn 3von4 meinen der anschlag war eh leiwand brauchen sich die ned als die opfer darstellen mMn.

ich bin da halt eher realist und frieden wirds dort ned spielen außer beide seiten schaffen es die extremisten loszuwerden, aber jo wirds halt ned spielen

Stormscythe

Addicted
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Pumpkinopolis
Posts: 511
Zitat aus einem Post von charmin
du machst es dir aber auch ganz schön einfach, so nett urteiln, gmiadlich vom sessel aus, vorm pc in österreich. :o

möcht ich mir anschauen wen du unterstützt wennst dort unten huckst und alles zerbombt wird, was du kennst.

Mhm, interessanterweise ist die Zustimmung zur Hamas dortn wo sie regiert eh um mehr als relative 60% niedriger als im Westjordanland (85% vs 52% im Gazastreifen), so there goes that argument...

charmin

Super Moderator
Muper Soderator
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: aut_sbg
Posts: 14108
Quelle?

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5084
mal abgesehen davon, dass du das mit dem prozentrechnen nochmal kontrollieren solltest...

Stormscythe

Addicted
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: Pumpkinopolis
Posts: 511
Zitat aus einem Post von charmin
Quelle?
Der von shad verlinkte Standard-Artikel.
Und ja, 85% Zustimmung ist mehr als 1,6 mal 52%.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz