"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Jeff Bezos will 10 Milliarden $ für Maßnahmen gegen den Klimawandel spenden

Bender 19.02.2020 - 23:23 2448 39
Posts

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
https://www.welt.de/wirtschaft/vide...tz-spenden.html

Wird auch Zeit .. Hoffentlich inspiriert das auch andere.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9028
"wird auch Zeit" - ok, lol.

enjoy

Big d00d
Registered: Sep 2000
Location:
Posts: 278
passen dazu

Smut

takeover & ether
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: VIE
Posts: 15166
Auf der einen Seite gut, auf der anderen seite sollte er das geld eher der Regierung zur Verfügung stellen um eben unabhängigen Fortschritt zu ermöglichen, auch wenn dieser vielleicht langsamer weniger effizient ist in den einzelnen Bereichen.

Aber gut, in Amerika werden sie aktuell nicht versteuert, somit besser als nix.
Insgesamt aber für amazon schon von Vorteil, wenn er die Klima-agenden von .us mitbestimmen kann bzw. Durch das geld tieferen Einblick bekommt ;)

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13216
puh...

Obermotz

Fünfzylindernazi
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: OÖ/GR
Posts: 4848
Naja es ist bekannt, dass Bezos eher ein "knausriger" Typ ist; sicher ein Schritt in die richtige Richtung - zu dieser Einsicht ("ich kann mein Geld eh nie und nimmer in irgendeinem Leben ausgeben, mach ma ein bisschen Philanthropismus") kommen eh fast alle Milliardäre irgendwann.

Auf der anderen Seite geht Amazon in eine völlig andere Richtung, was sich auch schwer ändern lassen wird.

Bender

Here to stay
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 1478
Zitat aus einem Post von xtrm
"wird auch Zeit" - ok, lol.

Andere Superreiche mit etwas mehr Moral haben das schon viel früher erkannt. Deshalb wurde es imho Zeit. ;)
Dass es wahrscheinlich eher Imagepolitur ist, kann man angesichts der Wichtigkeit der Sache übersehen.
Von der Ami Regierung ist bis auf weiteres genau nix zu erwarten solange der Orange Wahnsinn im Weißen Haus residiert..

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5835
Zitat aus einem Post von Smut
Auf der einen Seite gut, auf der anderen seite sollte er das geld eher der Regierung zur Verfügung stellen um eben unabhängigen Fortschritt zu ermöglichen, auch wenn dieser vielleicht langsamer weniger effizient ist in den einzelnen Bereichen.

Also der aktuellen amerikanischen Regierung 10 Mrd. dafür zur Verfügung stellen bringt nix. Die haben genug Geld.
Er kann die 10 Mrd. auf zig Projekte aufteilen, für 10 Mrd. Windräder oder PV bauen, whatever, der Regierung würd ichs auf keinen Fall geben.

xaxoxix

Dagegen da eigene Meinung
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 614
hmm bin da irgendwie zwiegespalten - einerseits ok 10mrd werden gespendet, andererseits wirds mit sicherheit ein schöner abschreibposten und wenn er wirklich was verändern möcht - könnt er in seinem eigenen unternehmen ansetzen und mit sicherheit diverses potential entdecken um die umwelt zu schonen... (obs den leuten passt oder auch nicht - wenn ich was bestell, dann darf das für mich auch ne woche dauern, ich brauch es nicht am nächsten tag - transportweg/kosten/co² ausstoss was da wegfallen würd möcht ich mir gar nicht vorstellen)

imho eher nice marketinggag
Bearbeitet von xaxoxix am 20.02.2020, 13:15

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 39998
Da er keine Steuern zahlt, hat er nix zum absetzen ;)

Aber wie so oft wird es ein reiner PR Stunt sein

xaxoxix

Dagegen da eigene Meinung
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 614
Zitat aus einem Post von Viper780
Da er keine Steuern zahlt, hat er nix zum absetzen ;)
jo stimmt auch wieder ^^

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2393
Selbst wenn es ein reiner PR stunt wär, bringts dem Thema Aufmerksamkeit.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11265
Zitat aus einem Post von Viper780
Da er keine Steuern zahlt, hat er nix zum absetzen ;)

ach, mit ein bissi cum-ex geschick geht das schon :p

@topic, blendet das problem aus warum die 10mrd überhaupt erst den umweg über bezos gemacht haben.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9028
Zitat aus einem Post von Bender
Andere Superreiche mit etwas mehr Moral haben das schon viel früher erkannt. Deshalb wurde es imho Zeit. ;)
Dass es wahrscheinlich eher Imagepolitur ist, kann man angesichts der Wichtigkeit der Sache übersehen.
Von der Ami Regierung ist bis auf weiteres genau nix zu erwarten solange der Orange Wahnsinn im Weißen Haus residiert..
Wer denn zum Beispiel? Wer hat 10 Milliarden gespendet?

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3750
Zitat aus einem Post von xtrm
Wer denn zum Beispiel? Wer hat 10 Milliarden gespendet?

Hearst....reiss dich zsam. Ned immer gleich so aggressiv. In diese Größe sind bis dato nur warren Buffet und Bill Gates vorgedrungen. Aber bei 1Mrd. Siehts dann schon ganz anders aus wobei man dazu sagen muss, dass es sich meistens um Eigenangaben handelt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz