"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Kirchenbeitrag

Oculus 14.08.2003 - 12:54 38025 331 Thread rating
Posts

Oculus

void
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: schlafzimmer
Posts: 856
ich bin grad ärger erzürnt :mad:
habe heute mit der post wiedermal eine aufforderung zur zahlung des kirchenbeitrags bekommen, in der höhe von € 104,85

die gründe, warum mich das so dermaßen aufregt und ich jetzt entgültig aus der kirche austrete, auch wenn ich dann in meiner verwandtschaft als heide geächtet werde :rolleyes:

1) ich war seit 6 jahren nicht mehr in der kirche, geschweige denn habe ich gebetet
2) 105€ für etwas, an dass ich nicht im geringsten glaube, ja sogar verabscheue
3) die kirche hat das recht, mich bis aufs letzte hemd zu pfänden, sollte ich nicht zahlen wollen/können. afair ist dieses gesetz noch ein relik des nationalsozialismus, wurde aber in den letzten jahren afaik auch a paar mal angewendet


frage an andere "ungläubige":
genügt fürs austreten eine schriftliche erklärung an die kirchenbeitragsstelle?
oder sollte diese an eine andere institution gerichtet sein?

Akuma

drink up - shoot in
Registered: Aug 2001
Location: eden
Posts: 1411
wenn ich mich recht erinnere gab es erst kuerzlich eine recht umfangreichen thread zu dem thema. search hilft da sicher weiter :).

Oculus

void
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: schlafzimmer
Posts: 856
geh bitte...
ja, ich hab gesucht und nein, dort gibts keine infos dazu und es geht auch nicht um den kirchenbeitrag, sondern um die politische haltung der kirche

mein anliegen hat net recht viel mit dem thread dort zu tun und dort sind keine derartigen infos gepostet worden

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4725
Du mußt persönlich in der zuständigen Kirchenbeitragsstelle vorsprechen.
Mit einem Brief ist es leider nicht getan.

Aber das erinnert mich daran, dass ich auch noch schnell vorm Herbst austreten muß, weil ich nicht mehr studiere also zahlen müßte. :p

Yeahman

OC Addicted
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: on top of my sol..
Posts: 1775
Um bei der Kirche auszutreten musst du aufs Meldeamt gehen, und dort austreten -> fertig. Die benachrichtigen dann die Kriche.

Akuma

drink up - shoot in
Registered: Aug 2001
Location: eden
Posts: 1411
Zitat von Oculus
geh bitte...
ja, ich hab gesucht und nein, dort gibts keine infos dazu und es geht auch nicht um den kirchenbeitrag, sondern um die politische haltung der kirche

mein anliegen hat net recht viel mit dem thread dort zu tun und dort sind keine derartigen infos gepostet worden

ich hab jetzt auf die schnelle 3 threads gefunden (einer davon erst vor kurzer zeit gefuehrt) wo es sowohl um konkrete austritt-tips als auch um die politische haltung geht. aber lass dich nicht von deinem thread abhalten..

darkblue

back
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: 2460 Bruck/L.
Posts: 4101
Ich werd im Dezember aussteigen, hab dann das Bundesheer hinter mir und werd dann zur Kasse gebeten. Nicht mit mir!
Bearbeitet von darkblue am 14.08.2003, 13:31

Oculus

void
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: schlafzimmer
Posts: 856
danke für die infos !
i schätz i werd das am montag erledigen
von mir bekommens jedenfalls nix, ausser an feuchten finger :D

@akuma: les durch, da findst nix. aber danke fürs wichtigmachen

jAcKz

Legend
fool martyr
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: cross
Posts: 21376
das gesamte konzept "kirchenbeitrag" wurde von den nationalsozialisten entwickelt und installiert, in der hoffnung, dadurch den einfluß der kirche zurücktreiben zu können.

den austritt mußt du meines wissens nach nicht nur der kirche, sondern auch der behörde bekannt geben, d.h. im regelfall auf der bezirkshauptmannschaft. meldezettel, taufschein, staatsbürgerschaftsnachweis usw nicht vergessen! (weiß nicht mehr genau, was man davon braucht...) dort gehts dann allerdings recht schnell und unkompliziert.

DaVe dA RiPPA

MASTERMIND
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Wien
Posts: 822
-->help.gv.at
alle infos

Klingone

Big d00d
Registered: Aug 2000
Location: Regensburg, DE
Posts: 244
Na ja, 105 Euronen (soweit verstanden) pro Jahr geht noch, hier in DE abhängig vom Einkommen => /me blechte am Schluß ca. 55 € PRO MONAT !!!

Result: Seit 6 Monaten Heide :D

Klingi

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5787
tja jedem das seine ...

von mir wolltens 300 eur für 2 jahre ... hab die briefe immer weggeworfen ... bis der brief vom anwalt kam ...


hab ichs gezahlt ... es tut net schrecklich weh und ich glaub meinen großeltern würds das herz brechen wenn sie erfahren würden dass ich ausgetreten bin ...


eigentlich sind die leute dort eh recht kulant und man kann wenn man es sich antun will mit ihnen telefonieren ... ein bisserl tragödie und drama erfinden und damit sogar meistens noch die summe runterdrücken und dann auch noch ratenzahlung vereinbaren ...


ein bekannter hat mal nur 30% überwiesen mit einem brief dabei in dem er behauptet hat seine jetzige situation erlaubt ihm nicht mehr auszugeben ... hat auch geklappt ... keine mahnungen mehr ...

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5787
@jackz ... ich hab das erst vor kurzem erfahren mit den nazis ... ist schon recht lustig dass sich die kirche dieses recht beibehalten hat ...


naja

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5835
Zitat von Klingone
Na ja, 105 Euronen (soweit verstanden) pro Jahr geht noch, hier in DE abhängig vom Einkommen => /me blechte am Schluß ca. 55 € PRO MONAT !!!

jop, das tut schon weh

mein Onkel (angeheiratet) kommt auch aus .de und verdient um 100k € brutto im Jahr, er sagt, bei dem was er an Kirchenbetrag zahlt könnte er sich einen eigenen Priester leisten

darkblue

back
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: 2460 Bruck/L.
Posts: 4101
Wenn man sich denkt wie viel die Kirche auf diese Art einnimmt :eek:
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz