"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Letzte Generation

WONDERMIKE 23.02.2023 - 11:34 171103 1328 Thread rating
Posts

WONDERMIKE

Administrator
kenough
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Mojo Dojo Casa H..
Posts: 10613
Zitat aus einem Post von Vinci
Gäbe es nicht stets ein paar Individuen die die Eier haben irgendeinen Schaß anzupackn, dann würd ma heut noch drüber diskutieren wieso i ma kan Schwarzen im Keller halten darf oder wieso meine Frau auf die deppate Idee kommt sie darf wählen gehn.

Die Sklavenbefreiung wurde 1862 beschlossen und ich sag mal damals hatte man weniger demokratische Mittel als heute :D

Vergesst halt nicht, dass die Gegner der guten Sache ja dann genauso auf demokratische Instrumente pfeifen können und sich das herauspicken, was ihnen gerade vorschwebt. In den USA, wo die Sitten deutlich stärker verroht sind, fahren die Nazis mit ihren Musclecars ja bereits in unliebsame Menschenmengen :(

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19650
Zitat aus einem Post von Dune
Vielleicht verstehe ich dich sogar irgendwann mal, und wir leisten beide einen Beitrag zum Weltfrieden, wenn du mal sauber definieren könntest wer "den anderen" und wer "die" sind.

Das macht für mich inhaltlich keinen Sinn, die fordern nämlich Maßnahmen die für alle Menschen gelten.

"Für alle gelten" != "auf alle Einfluß haben".

Wenn ich in einer Stadt mit tollen Öffis kein Auto brauche und dann von Autofahrern Einschränkungen verlange ist das ja für mich eine einfache Übung- Oder wenn ich kein Auto habe usw.usf.

Um sich solidarisch zu zeigen und nicht nur zu fordern habe ich als Beispiel vorgeschlagen die Öffis langsamer zu machen (weniger zu beschleunigen), das hätte ja alle negativen Effekte für Öffifahrer das Tempolimits für Autofahrer haben. Wenig überraschend kam da wenig Gegenliebe wenn man plötzlich selber davon betroffen ist.

Man kann ja alles mögliche fordern das einen selber nicht betrifft für virtue signaling, Von mir aus ja gerne z.B. Verbot von Urlaubsflugreisen, sofortiger Stopp von Schneekanonen etc. in den Bergen, generell Betretungsverbot der Alpen usw. => das trifft mich alles absolut NULL, hat aber auf unglaublich viele Menschen sehr sehr starke negative Auswirkungen

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49333
Zitat aus einem Post von HaBa
Inhaltlich stimme ich mit LG ja überein, davon braucht mich niemand überzeugen. Die Methodik finde ich halt schlecht. Ich weiß ja nichtmal wer die richtige Gegenseite ist. z.B. hier im Forum gibts ja meiner Beobachtung nach eh praktisch keine "Klimaleugner" (hoffe das ist verständlich), es wird ja mMn praktisch immer nur die Vorgehensweise diskutiert.

Sun Tzu hat als sehr wichtigen Punkt schon herausgearbeitet dass es wichtig ist "Freund und Feind" zu kennen.
Das ist hier nicht anders. Evtl sollten wir mal klären auf wen die Forderungen abzielen und wer dagegen ist.

Die Frage ist halt gehört die Damenunterwäsche, Ernährung oder Leben in einem anderen Land zur Vorgehensweise.
Auch da wäre es gut mal über Alternativen und deren Vor-/Nachteile zu sprechen

Zitat aus einem Post von HaBa
@social media: nunja, ich denke es war hynk der das mal über 4chan gesagt hat, ich erweiter auf das internet "Super weil jeder alles sagen kann, furchtbar weil jeder alles sagen kann". Social media erlaubt halt wirklich jedem was "anzuzünden", das finde ich aus Sicht der Demokratie/"wir sind das Volk" super.

True - das übliche Problem mit Fluch und Segen von neuer Technologie.

voyager

kühler versilberer :)
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Stmk/Austria
Posts: 3281
Nur mal so als Idee. Wieso bedient sich die LG nicht Legaler Mittel, die Ihnen zur Verfügung stehen?
2 würden mir da sofort einfallen:

-- Sie erstellen ein Volksbegehren. Wenn sie Unterstützer finden, muss das Thema in der Regierung behandelt werden, und sie dürfen da vorsprechen und müssen angehört werden

-- Sie gründen eine Partei und "mischen" als Opposition in der Regierung mit, könnten ganz legal (und ohne irgendwelche Probleme,..) Spenden sammeln usw.


Beides sogar relativ unproblematisch möglich

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5789
*laughing men in suits*

smashIt

master of disaster
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: OÖ
Posts: 5112
Zitat aus einem Post von voyager
Beides sogar relativ unproblematisch möglich

das erste ja, aber auch völlig nutzlos.
das zweite ist schon deutlich schwieriger.

Jackinger

Legend
Bartwurst!
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Pale Blue Dot
Posts: 1540
Zitat aus einem Post von HaBa
Man kann ja alles mögliche fordern das einen selber nicht betrifft für virtue signaling, Von mir aus ja gerne z.B. Verbot von Urlaubsflugreisen, sofortiger Stopp von Schneekanonen etc. in den Bergen, generell Betretungsverbot der Alpen usw. => das trifft mich alles absolut NULL, hat aber auf unglaublich viele Menschen sehr sehr starke negative Auswirkungen
wie kommst du zu der annahme, dass sich die LG nur aus den großstädten rekrutiert? gibts dafür irgendwelche belege? imo wird nur dort demonstiert, weil es halt dort die aufmerksamkeit bringt.. dass es bei unterschiedlichen forderung, unterschiedliche personengruppe mal mehr mal weniger trifft, ist halt klar.. mich würde T100 auch treffen (so wie vermutlich die meisten hier..) und ich sympathisiere trotzdem mit den anliegen.. irgendwo muss man halt anfangen, wenn man was ändern will und letztendlich wird es alle in unterschiedlichsten themenbreichen treffen müssen, wenn sich was ändern soll..?!
Bearbeitet von Jackinger am 26.05.2023, 11:07

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Zitat aus einem Post von HaBa
"Für alle gelten" != "auf alle Einfluß haben".

Auch das macht keinen Sinn. Allgemeingültige Beschlüsse gelten für alle.

Den/die eine trifft's halt beim Auto, andere beim Flugzeug, andere beim Essen, andere beim Konsum... Da wird noch viel mehr kommen, und mir scheint einige (zB du) haben schon mit der geringsten Adaption ein riesen Problem.

Warum?

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19650
Zitat aus einem Post von smashIt
das erste ja, aber auch völlig nutzlos.
das zweite ist schon deutlich schwieriger.


ad Volksbegehren: da hast du leider vollkommen recht.

ad 2: wir haben ja schon eine Partei die "für die Umwelt" gegründet wurde. Die wollen halt mit LG/XR augenscheinlich nichts zu tun haben. (vergl. die Schwurbler die bei z.B. der FPÖ Gehör gefunden haben). Am Thema selber kanns ja mMn nicht liegen, das ist ja ein gutes und verfolgenswertes Ziel. Falls die selber was gründen werden sie mMn bei ihrem derzeitigen Vorgehen keine parlamentarische Hürden was Wählerstimmen angeht schaffen.

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19650
Zitat aus einem Post von Dune
Auch das macht keinen Sinn. Allgemeingültige Beschlüsse gelten für alle.

Den/die eine trifft's halt beim Auto, andere beim Flugzeug, andere beim Essen, andere beim Konsum... Da wird noch viel mehr kommen, und mir scheint einige (zB du) haben schon mit der geringsten Adaption ein riesen Problem.

Warum?

Auf ihren Plakaten steht "Tempo 100" und nicht "keine Gaudiflüge mehr". Warum?

Dune

Here to stay
Registered: Jan 2002
Location: Wien
Posts: 9647
Aha, also stehst du inhaltlich doch nicht hinter ihnen. Ich kenn mich nimmer aus.

Ich glaub eher du erwartest dir so ne art Ablasshandel von der Gesellschaft. Für was auch immer, warum auch immer.

HaBa

Legend
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19650
Zitat aus einem Post von Dune
Aha, also stehst du inhaltlich doch nicht hinter ihnen. Ich kenn mich nimmer aus.

Ich glaub eher du erwartest dir so ne art Ablasshandel von der Gesellschaft. Für was auch immer, warum auch immer.

Das liest du da raus? :eek:


Nochmal: Umweltschutz und Klimaschutz ist wichtig, ich stimme inhaltlich im Kernthema absolut überein.

Wie sie das machen und was sie fordern goutiere ich nicht.


Hab ich jetzt wohl erst zum 10ten Mal geschrieben :rolleyes:


Ablasshandel erwarte ich keinen, z.B. diese Zertifikatshandelei finde ich persönlich nicht gut, da wären Einschränkungen viel nachhaltiger. Ich fordere aber halt nicht Dinge die andere machen müssen.

Jedimaster

Here to stay
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 2690
Zitat aus einem Post von voyager
Sie erstellen ein Volksbegehren.

>Ahahahahahahahahahahahahaa

Selbst wenns ne Million Stimmen kriegen ...

Behandlung im Parlament: Jojo sehr tragisch, recht hams, müsse ma was tun ... nächster Tagesordnungspunkt !

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5789
Zitat aus einem Post von HaBa
Das liest du da raus? :eek:


Nochmal: Umweltschutz und Klimaschutz ist wichtig, ich stimme inhaltlich im Kernthema absolut überein.

Wie sie das machen und was sie fordern goutiere ich nicht.


Hab ich jetzt wohl erst zum 10ten Mal geschrieben :rolleyes:


Ablasshandel erwarte ich keinen, z.B. diese Zertifikatshandelei finde ich persönlich nicht gut, da wären Einschränkungen viel nachhaltiger. Ich fordere aber halt nicht Dinge die andere machen müssen.

Verzichtest du auf irgendetwas? (Und bitte erzähl ma jetzt ned du verzichtest aufs Bali Yoga Retreat...)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 49333
Zitat aus einem Post von voyager
Nur mal so als Idee. Wieso bedient sich die LG nicht Legaler Mittel, die Ihnen zur Verfügung stehen?
2 würden mir da sofort einfallen:

-- Sie erstellen ein Volksbegehren. Wenn sie Unterstützer finden, muss das Thema in der Regierung behandelt werden, und sie dürfen da vorsprechen und müssen angehört werden

-- Sie gründen eine Partei und "mischen" als Opposition in der Regierung mit, könnten ganz legal (und ohne irgendwelche Probleme,..) Spenden sammeln usw.


Beides sogar relativ unproblematisch möglich

Für was ein Volksbegehren?
Es geht drum dass sie die Regierung an ihre eigenen Ziele und Beschlüsse hält. Die wollen ja nichts "neues" haben

Und da LG ein Verein ist können sie natürlich auch jetzt schon legal Spenden sammeln (genau so wie oc.at auch)
Nur weil jemand für eine Sache eintritt muss er doch nicht gleich eine Partei gründen welche immer "Alle" Themen behandeln muss.
Im Grunde hätten wir dann zwei "Umweltschutzparteien" die sich gegenseitig die Stimmen weg nehmen. Das wäre wohl eine Lose-Lose Situation.

Ich hab jetzt nicht gegen die beiden Vorschläge und könnten eindeutig für mehr Reichweite sorgen, aber ihre Protestform ist ja (großteils) nicht illegal und führt aktuell zu viel Diskussion und polarisierung.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz