"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Monopole zerschlagen

retro 30.01.2014 - 14:28 1352 18 Thread rating
Posts

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2504
Amazon müsste eigentlich zerschlagen/aufgespalten werden und die einzelnen Sparten wie Prime, AWS etc ausgegliedert werden. Jetzt kam auch noch MGM dazu.
Diese Prime Days hinterlassen auch immer einen schalen Beigeschmack, aber die Gier ist da meist stärker. ;)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10217
Wieso? Was ist dann mit Google? Die haben auch überall ihre Finger drin. Was ist mit Apple? Was ist mit Microsoft? Wer bestimmt, was wo dazugehören darf und was nicht?

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 8833
Das macht das Kartellamt, das Justizministerium und Gerichte. Dafür gibts es ja in fast jedem Land auf diesem Planeten, weil eigentlich jedermann klar sein sollte, dass eine Monopolbildung schädlich ist.

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2504
Google hat sich mit Alphabet praktisch selber "zerschlagen" um einem Anti Trust Verfahren zu entgehen. Apple ist (noch) zu wenig divers. Ähnliches gilt für Microsoft, obwohl beide schon hart an der Grenze agieren. Speziell MS mit ihren Webdiensten.

Aja, Apple lebt nur deshalb noch, weil MS damals einen "Konkurrenten" brauchte um nicht zerschlagen zu werden. Das war nicht wegen Bills Herzensgüte.
Bearbeitet von Bender am 26.06.2021, 11:58

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10217
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Das macht das Kartellamt, das Justizministerium und Gerichte. Dafür gibts es ja in fast jedem Land auf diesem Planeten, weil eigentlich jedermann klar sein sollte, dass eine Monopolbildung schädlich ist.
Richtig, und nachdem diese bei Amazon noch nichts gemacht haben, wird es passen.

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2504
Bezos hat das Geschäft von vornherein so aufgebaut, dass er immer schön an der Grenze des Erlaubten dahin wandelt. Dumm ist der Mann sicher nicht. ;)

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1783
Naja aus Wohltätigkeit wird man nicht zum reichsten Mann der Welt...

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 8833
In den USA knacken sie ja 50% Marktanteil beim e-Commerce und ziehen seit einiger Zeit die Preise an. Die Frage ist wo es endet und wer noch am Markt übrigbleibt.

Vor 20 Jahren war die Zerschlagung von MS auf einem guten Weg. Dann gabs plötzlich eine unerwartete Kehrtwende der Regierung, eine neue Richterin und schon war es vom Tisch, weil „es das Beste für die Konsumenten ist“. Wird schon gepasst haben ;)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10217
Es gibt aber weitaus mehr als die USA ;). Und weshalb hätte vor 20 Jahren (links?) MS zerschlagen werden sollen? Weil sie das OS und Software dafür anbieten oder was? So ein Blödsinn.

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 8833
https://en.wikipedia.org/wiki/Unite...Microsoft_Corp.

Ja weshalb sollte ein Unternehmen zerschlagen werden? Immer aus dem gleichen Grund hätte ich mal gesagt ;)

Diego

Here to stay
Avatar
Registered: Jan 2012
Location: -
Posts: 784
Zitat aus einem Post von xtrm
Richtig, und nachdem diese bei Amazon noch nichts gemacht haben, wird es passen.
Genau, so lange gegen etwas nichts unternommen wird, wird es passen. -->
Zitat aus einem Post von xtrm
So ein Blödsinn.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 10217
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
https://en.wikipedia.org/wiki/Unite...Microsoft_Corp.

Ja weshalb sollte ein Unternehmen zerschlagen werden? Immer aus dem gleichen Grund hätte ich mal gesagt ;)
Ja anscheinend nicht laut deinem Link, denn da ging es um die Browser Wars - das ist im Vergleich zu heute ja ein Witz. Ich selbst nutze Windows seit Windows 95 und ich hatte noch nie ein Problem, einen anderen Browser darauf zu installieren und diesen als Standard-Browser einzustellen. Ja, es wird ein Browser mit Windows mitgeliefert und der ist als Standard eingetragen - boo fúcking hoo. Ist heute noch bei jedem Betriebssystem so, macht Google nicht anders, macht Apple nicht anders, heute interessiert's keine Sau.

Zitat aus einem Post von Diego
Genau, so lange gegen etwas nichts unternommen wird, wird es passen. -->
Meine Aussage ist simpel: WM hat schon aufgezählt, welche Institutionen, usw. es gibt, um diese Sachen zu prüfen, und das in jedem Land und auch in der EU. Und es gibt auf der Welt noch diverse andere, riesige Mischkonzerne mit großen Marktanteilen in unterschiedlichen Bereichen (Siemens? Samsung? GE? etc.). Warum sollte ein großer Mischkonzern zerschlagen werden? Weil ein paar Leute meinen, dass sie zu viel Macht haben? :rolleyes: Die haben auch einmal bei null angefangen und es hat schon seinen Grund, warum sie ganz oben sind. Hat da alles mit rechten Dingen zu tun und sind die immer sauber? Nein, sicher nicht. Aber ich bin mir sicher, dass du auch schon Verwerfliches in deinem Leben angestellt hast, egal ob rechtstechnisch oder moralisch. Niemand hier ist über jeden Zweifel erhaben und es wäre einmal an der Zeit, vor der eigenen Tür zu kehren. Fakt ist, wenn die Rechtslage anders/besser wäre, wäre vieles davon, was diese Firmen machen, nicht möglich. Das liegt aber im Ermessensbereich des Gesetzes und nicht der Firma. Oder wie sagt man auch: don't hate the player, hate the game.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12114
Zitat aus einem Post von xtrm
Warum sollte ein großer Mischkonzern zerschlagen werden? Weil ein paar Leute meinen, dass sie zu viel Macht haben?

ftfy.
würde auch keine so wettbewerbsverzerrende konstrukte wie amazon zulassen oder zumindest erschweren.

dass regierungen korrupt sind ist dir bewusst? schau dir nur mal die situation in deutschland an wie die nach ein paar "freundlichen gesprächen" wieder von linux weg auf windows umgestiegen sind z.b.
Bearbeitet von InfiX am 26.06.2021, 14:00

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 8833
Zitat aus einem Post von xtrm
Ja anscheinend nicht laut deinem Link, denn da ging es um die Browser Wars - das ist im Vergleich zu heute ja ein Witz.

Ja ein Witz. Ganz bestimmt auch für die damalige Konkurrenz. Es ging um den Missbrauch der Marktmacht, aber das willst du scheinbar nicht verstehen? Weil du kleiner Anwender hattest ja niemals nie ein Problem einen anderen Browser zu installieren, also muss eh alles super sein für alle.

Zitat aus einem Post von xtrm
Ich selbst nutze Windows seit Windows 95 und ich hatte noch nie ein Problem, einen anderen Browser darauf zu installieren und diesen als Standard-Browser einzustellen. Ja, es wird ein Browser mit Windows mitgeliefert und der ist als Standard eingetragen - boo fúcking hoo. Ist heute noch bei jedem Betriebssystem so, macht Google nicht anders, macht Apple nicht anders, heute interessiert's keine Sau.

Du zählst ja gerade selbst Beispiele auf weshalb man dagegen vorgehen sollte.

Zitat aus einem Post von xtrm
Meine Aussage ist simpel: WM hat schon aufgezählt, welche Institutionen, usw. es gibt, um diese Sachen zu prüfen, und das in jedem Land und auch in der EU. Und es gibt auf der Welt noch diverse andere, riesige Mischkonzerne mit großen Marktanteilen in unterschiedlichen Bereichen (Siemens? Samsung? GE? etc.). Warum sollte ein großer Mischkonzern zerschlagen werden?

Wenn er seine Marktmacht missbraucht muss er zerschlagen oder reguliert werden.

Zitat aus einem Post von xtrm
Weil ein paar Leute meinen, dass sie zu viel Macht haben? :rolleyes: Die haben auch einmal bei null angefangen und es hat schon seinen Grund, warum sie ganz oben sind. Hat da alles mit rechten Dingen zu tun und sind die immer sauber? Nein, sicher nicht. Aber ich bin mir sicher, dass du auch schon Verwerfliches in deinem Leben angestellt hast, egal ob rechtstechnisch oder moralisch. Niemand hier ist über jeden Zweifel erhaben und es wäre einmal an der Zeit, vor der eigenen Tür zu kehren. Fakt ist, wenn die Rechtslage anders/besser wäre, wäre vieles davon, was diese Firmen machen, nicht möglich. Das liegt aber im Ermessensbereich des Gesetzes und nicht der Firma. Oder wie sagt man auch: don't hate the player, hate the game.

Das ist alles völlig unerheblich. Wichtig ist nur, ob der Zustand eintritt wo es zu großem Nachteil für den Wettbewerb und die Konsumenten kommt bzw ob man davor schon regulierend eingreifen muss.

Die Institutionen heißen ja anicht umsonst auch Wettbewerbshüter. Zeig mir mal den Wettbewerb am Browsermarkt. Oder bei Betriebssystemen für PCs? Man könnte genauso Apple zwingen die OS Sparte abzukoppeln, damit die dann unabhängig von der Mutter mit ihrem Produkt am Markt überleben müssen. So schnell kannst garnicht schaun, wäre ein MacOS auf jedem Dell, HP, Lenovo,.. eine Option und MS hätte zum ersten mal überhaupt einen Konkurrenten in diesem Sektor.

XeroXs

doh
Avatar
Registered: Nov 2000
Location: sensatio.io
Posts: 9992
Was passiert eigentlich genau bei einer Zerschlagung? Ich nehm ja nicht an dass die Eigentümer enteignet werden, d.h. Es gibt dann halt mehrere Konzerne die den gleichen Leiten gehören wie vorher, d.h. AWS kauft dann halt "Leistungen" bei Amazon ein und dann..?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz