"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Muslimischer Feiertag , denkbar in Zukunft ?

Dreamforcer 13.10.2017 - 20:13 5084 44 Thread rating
Feiertag ?

This poll is closed.
Ja
11
18.03%
Nein
33
54.10%
Sollten gar keine Religiösen Feiertage haben
17
27.87%
Total:
63 votes
100%
 

Posts

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7738

ich finde die idee prinzipiell sehr gut, sie sich das ganze allerdings so einfach einführen lässt ist eine andere frage.

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3078
ja, am besten alle religiösen feiertage aller religionen einführen. :rolleyes:
und warum plötzlich muslimische? die juden haben doch mehr gelitten.....

die 'christlichen' feiertage zähle ich zu unserer kultur, obwohl ich arbeitgeber bin.
salopp gesagt: 'die sind halt so'.
aber noch mehr davon? na geh.....dann muss ich für jeden mitarbeiter darauf achten, welcher religion er angehört?! echt witzig.
von mir aus könnte man also die aktuell religiösen und nationalen feiertage abschaffen. also gleich alle. den tag der arbeit sowieso, denn da soll g'fälligst gearbeitet werden!
aber das will wohl auch keiner, oder?

btw: dürfen muslimische mitarbeiter 'weihnachtsgeld' annehmen, bzw. woraus begründet sich der anspruch? :scnr:
Bearbeitet von Bogus am 13.10.2017, 20:23

Rogaahl

pinout
Avatar
Registered: Feb 2014
Location: K
Posts: 940
Bis jetzt haben alle für nein gestimmt. Warum sollen Muslime keine Feiertage haben wenn Protestanten es genauso haben obwohl es halb so viele sind wie Muslime?

[x] Sollten gar keine Religiösen Feiertage haben

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4630
Muslime und Juden haben in Österreich eh Feiertage, so wie die Protestanten halt auch.

In der UNO haben sie so ziemlich alle religiösen Feiertage für alle - dafür keine lokalen Feiertage :D

DKCH

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3023
[x] ja, warum nicht?

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
[x] same same - y not? :)

Gibt ja jetzt auch schon zb. orthodoxe oder jüdische Feiertage (ob jetzt 'offiziell' oder nicht).
Spricht imo nur für eine aufgeklärte Gesellschaft - wenn's nicht grad der 'Tag der Verhüllung' ist oder so (scnr) :p

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5357
Ist das bei uns nicht eh schon so? In der Schule haben bei uns einige Leute gefehlt wenn Muslimischer Feiertag war (gehma Park ;)) - wurde von der Schule ohne Murren akzeptiert.
Bei den Evangelischen Feiertagen ist es im Berufsleben auch so.

Die Gesetzlichen / Katholischen sind eh für alle gleich.

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17945
[x] Generelle Feiertage einführen (Religionsunabhängig)
[x] Festlegen welche Tage im Jahr wirklich wichtig für diverse anerkannte Religionen sind
[x] Arbeitgeber muss für wichtige Tage der Religion des Arbeitnehmers freigeben (Urlaub/Zeitausgleich/...) [Andernfalls hat man das Problem mit Arbeitgebern die meinen "alle müssen da sein" weil unterbesetzt usw und so fort]

Bin zudem dafür das alle gleich viel Urlaubstage haben, egal welcher (oder keiner) Religion angehörig, egal in welchem Bundesland usw ...

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2361
religiöse Feiertage ghöratn als a Ganzer abgeschafft - egal welche Kerzenschlecker oder Ministrantenstreichler die Idee gehabt haben...

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17945
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Kerzenschlecker oder Ministrantenstreichler
Niveau erfolgreich gedumped.

whitegrey

Wirtschaftsflüchtling
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: 95% Wien 5% Linz
Posts: 6828
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
religiöse Feiertage ghöratn als a Ganzer abgeschafft.
Das wird den Handel und die Wirtschaft natürlich freuen wenn niemand mehr Geschenke kaufen muss zu Weihnachten - da geht sicher niemand auf die Barrikaden, schon gar nicht die die sich selbst 'konservativ' nennen ;)

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4630
Weihnachten und Ostern abschaffen?
Pfuuuuh - sicher nicht unter einer schwarz-blauen Koalition :D

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4154
Naja. Muslime haben doch an christlichen Feiertagen Zuschlag oder frei, richtig? Sollen dann Christen auch an muslimischen Feiertagen dasselbe bekommen?

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11305
Zitat aus einem Post von daisho
[x] Generelle Feiertage einführen (Religionsunabhängig)
[x] Festlegen welche Tage im Jahr wirklich wichtig für diverse anerkannte Religionen sind
[x] Arbeitgeber muss für wichtige Tage der Religion des Arbeitnehmers freigeben (Urlaub/Zeitausgleich/...) [Andernfalls hat man das Problem mit Arbeitgebern die meinen "alle müssen da sein" weil unterbesetzt usw und so fort]

Bin zudem dafür das alle gleich viel Urlaubstage haben, egal welcher (oder keiner) Religion angehörig, egal in welchem Bundesland usw ...

einzig sinnvolle lösung.

religion hat in staatlichen feiertagen nix verloren, d.h. ja ned im umkehrschluss, dass man ned trotzdem einen staatlichen feiertag auf so ein datum legen kann.

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4579
Nein christliche beibehalten muslimische gehören nicht zu uns oder unserer Tradition. Alle Grünenwähler die halblustig ja klicken stellt euer Ansuchen doch mal in umgekehrter Form in einem muslimuschen Land und schaut was passiert. Ich brauche bei uns keinen Tag der Schächtung und so Schmarn
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz