"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Nationalratswahl 2019: wie habt ihr gewählt?

wergor 29.09.2019 - 13:32 9238 161
Wie habt ihr gewählt?
ÖVP
FPÖ
SPÖ
NEOS
Grüne
Jetzt
KPÖ
Wandel
Posts

xaxoxix

Dagegen da eigene Meinung
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 614
Die pam fordert von der övp eine 180grad wendung für eine partnerschaft..... klar, soooo wollts ja auch das volk haben, genau deswegen habens so gwählt

Von einer gschickten aussage gleich in die nächste stolpern

Dimitri

PerformanceFreak
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Austria / Graz
Posts: 2919
Nicht nur Pam, auch Sigi ist zurück (wie schön war die Zeit ohne sie) und FORDERT das Selbe:

https://www.krone.at/2013694

KOALITIONSBEDINGUNG - Sigrid Maurer fordert von ÖVP „komplette Wende“

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5328
Zitat aus einem Post von Dimitri
Nicht nur Pam, auch Sigi ist zurück (wie schön war die Zeit ohne sie) und FORDERT das Selbe:

https://www.krone.at/2013694

KOALITIONSBEDINGUNG - Sigrid Maurer fordert von ÖVP „komplette Wende“

Zitat
Klimaschutz, Gerechtigkeit, Armutsbekämpfung und Transparenz nannte die Wiener Grünen-Chefin Birgit Hebein als Themen, die für die Grünen zentral seien.

Puh... schrecklich.

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2441
Zitat aus einem Post von ~PI-IOENIX~
Mir graut vor eine Regierungsbeteiligung der Grünen da ich weder Lust auf erhöhte KFZ und Mineralölsteuern habe weil die Super Lässigen Elektro Autos ja so klass sind und in 15 Jahren die Akkus in Berwerksschächten vor sich hin gammeln damit das Grundwasser besser dazukommt soferns ned überhaupt in Afrika auf einer Freiluftdeponie hinkippt wern.....

jesus fucking christ

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4580
Zitat aus einem Post von sk/\r
lieber phönix. man kann auch vor dem unvermeidbaren den sand in den kopf stecken wie du das hier auch schön zeigst.
es wird auf verzicht für JEDEN rauslaufen oder krieg.
so einfach ist das. die natürlichen Ressourcen der erde geben schon lange nicht mehr genug für alle her.

da jetzt mit dem schreckgespenst "bei de grean kost da sprit dann boid über 2€" zu kommen is an lächerlichkeit eigentlich kaum zu überbieten, wenn es in ~ 30-40 jahren für den halben planeten ums nackte überleben geht.

höhere kfz steuern sind an lächerlichkeit kaum zu überbieten genauso wie höhere benzin preise. denn wen triffts wirklich? die reichen sicher nicht denn denen ist wurscht was der v8 biturbo verbraucht. es trifft immer nur die masse und die tuckert eh schon mit irgendwas um die 90 - 100 ps herum. Aber lass ma das ich hab meine Meinung und du deine.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6733
Zitat aus einem Post von Vinci
Zitat
Klimaschutz, Gerechtigkeit, Armutsbekämpfung und Transparenz nannte die Wiener Grünen-Chefin Birgit Hebein als Themen, die für die Grünen zentral seien.
Puh... schrecklich.

Nicht weiter verwunderlich, dass sich Blauwähler fürchten bei solchen Forderungen :p

mat

Administrator
Legends never die
Registered: Aug 2003
Location: nö
Posts: 24914
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
jesus fucking christ

Verwarnung für UnleashThebeat. Sinnlos provokanter Post. Wenn du inhaltlich mit einem anderen Post nicht übereinstimmst, dann entweder argumentativ kontern oder es einfach belassen.

Umlüx

Huge Metal Fan
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Kärnten
Posts: 8158
alles vorbereiten für Türkis-Blau V2!
am besten bleibt die Bierlein gleich sitzn, es wird wohl nicht lang bis zum nächsten fallout dauern?

netsheep

Little Overclocker
Avatar
Registered: Nov 2001
Location: Wien
Posts: 128
Zitat aus einem Post von Umlüx
...am besten bleibt die Bierlein gleich sitzn...

Die bleibt sicher noch länger da.

Den enthusiatischen Reaktionen der anderen Parteien gestern nach glaub ich, dass es noch ein wenig dauern wird bis Hr. Kurz ein Opferlamm einen Koalitionspartner gefunden hat.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4725
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
ich bin kein unternehmer und fühle mich auch von keiner vertreten ... ich habe nicht für mich sondern für den seelenfrieden und "indirekten nutzen" gewählt ... lange zwischen rot und grün geschwankt ... war eine eindeutig strategische entscheidung um das zünglein an der waage möglichst in der mitte zu halten

ich seh das so ... die politik soll für die mehrheit / die mitte das meiste rausholen und die schwächsten überproportional schützen und fördern ... die "top 20%" (und ich denke hier sind die meisten user von oc.at zu finden) müssen es sich halt "selbst" regeln und haben auch die allerwenigste unterstützung "verdient"

mag jetzt kurzfristig natürlich unfair klingen aber wie ich schon im ersten satz geschrieben habe ... ich wähle nicht damit ich nach der wahl besser mit meinem leben zurechtkomme sondern damit ich mich nicht sorgen muss dass manche meiner nachbarn probleme kriegen und auf dumme ideen kommen (extrem vereinfacht ausgedrückt) und auch damit sich herr und frau österreicher auch weiterhin einen urlaub in unserem hotel am millstätter see leisten können (welches mir mein gehalt zahlt) ...

Für "sozialen Frieden" muß es aber für beide Seiten passen.
Die "Top 20%" hauen nämlich sonst den Hut drauf, und sind weg.
Und dann?
Warum kämpfen denn die osteuropäischen Staaten so? Wieso steckt Kroatien in einer tiefen Krise? Weil dort jeder der bis 3 zählen kann die erste Chance nutzt, ins Ausland abzuhauen.

Beispiel: schön, wenn immer mehr Menschen bei der Sozialversicherung entlastet werden, das Verbot von Wahlärzten und Zweiklassenmedizin gefordert wird, etc. - aber gleichzeitig Jungärzte ins Ausland flüchten, wo sie mehr Geld verdienen können, dafür weniger Steuern zahlen, und auch noch angenehmere Arbeitszeiten haben, als im "alles ist kostenlos"-Wohlfahrtsstaat.

Um also jenen, die aus eigener Kraft kein sorgenfreies Leben führen können, ein solches zu ermöglichen, muß ich auch jene bei Laune halten, die das finanzieren sollen.

Und da ist die Balance in Österreich in den letzen Jahren verloren gegangen.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5787
Zitat aus einem Post von ccr
Für "sozialen Frieden" muß es aber für beide Seiten passen.
Die "Top 20%" hauen nämlich sonst den Hut drauf, und sind weg.
Und dann?
Warum kämpfen denn die osteuropäischen Staaten so? Wieso steckt Kroatien in einer tiefen Krise? Weil dort jeder der bis 3 zählen kann die erste Chance nutzt, ins Ausland abzuhauen.

den osten als beispiel herzunehmen ist so leider komplettest falsch ... und das mit "jeder haut ins ausland ab" ist auch so weder richtig noch so simpel zu sehen ...

ganz grundsätzlich gesehen haben die länder östlich von uns ein defizit aus den jahren 45 bis 89 des letzten jahrtausends ... das wird noch mindestens 1-2 generationen weit spürbar sein

die leute die "weg" sind muss man auch unterscheiden in diejenigen wie wiederkehren und diejenigen die weg bleiben ... und sogar bei zweiteren hat das direkte und indirekte ökonomische auswirkungen in deren heimat (geld heimschicken, ferien zu hause verbringen, in der pension zurückkehren, etc. ...)

und wo sollen die österreicher bitte hinflüchten ... (fast) niemand wird hier den hut draufhauen und "weg sein" ... seien wir uns doch ehrlich ... wo ist es denn besser? (noch) nirgends ... ich spreche hier nicht von den "top 1%" ... die sind sowieso nicht mehr gesellschaftlich, politisch und auch rechtlich greifbar ... die trägt das kapital eh dorthin wo es am lukrativsten ist ...

und mit gewissen "fluktuationen" in einer staatengemeinschaft in der man frei wohn- und arbeitsort wählen kann muss man wohl lernen zurecht zu kommen und kann man wahrscheinlich mit den der politik zur verfügung stehenden mitteln auch nur rückblickend gegensteuern

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5328
Ja natürlich ist die Balance verloren gegangen, aber sicher nicht zu Gunsten der Menschen mit niedrigen Einkommen...

Das klassische Abwanderungs-Argument seh ich einfach nicht. Das ist bei einzelnen Menschen genauso ein Schmäh wie in der Industrie. Wer gut ausgebildet ist kann in Österreich nachwievor großartig verdienen.

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4725
Schweiz, Skandinavien, UK, USA, in den letzten Jahren auch zunehmend stärker wieder Deutschland - in einigen Branchen gibt es in Österreich seit Jahren einen starken Brain Drain (auch hier im Forum gibt es genug Member, die ihr Geld im Ausland verdienen), der nur dadurch gemildert wird, dass bei uns (noch) hochqualifizierte EU-Bürger aus dem Osten Schlange stehen.
Auch ich habe mein halbes Berufsleben im Ausland verbracht, und bin bei der nächsten Gelegenheit wieder weg.

Wir verlieren jedes Jahr Mitarbeiter in die Schweiz, die dort einfach einen erheblich höheren Lebensstandard verwirklichen können, als mit den Hausnummer 4.000 Euro brutto die sie in Österreich Anfang 30 bekommen.
Diese Mittelschicht ist es aber, die uns dann langfristig fehlen wird.
Ob die Flick und der Glock in Österreich leben, ist im Grunde egal. Aber die Mittelschicht, die Nettozahler, die es sich nicht richten können, die tragen das System finanziell.

zeta

Addicted
Avatar
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 495
Zitat aus einem Post von ~PI-IOENIX~
höhere kfz steuern sind an lächerlichkeit kaum zu überbieten genauso wie höhere benzin preise. denn wen triffts wirklich? die reichen sicher nicht denn denen ist wurscht was der v8 biturbo verbraucht. es trifft immer nur die masse und die tuckert eh schon mit irgendwas um die 90 - 100 ps herum. Aber lass ma das ich hab meine Meinung und du deine.


Und in Wahrheit soll es auch die Masse treffen. Genau darum geht es ja auch.

Wie man so kurzsichtig sein kann, jeder wird was beitragen müssen. Die "Reichen" wird es prozentuell immer weniger stören...

eeK!

ieS Virtual Gaming
Avatar
Registered: Nov 2004
Location: Gramatneusiedl
Posts: 2531
Zitat aus einem Post von ~PI-IOENIX~
höhere kfz steuern sind an lächerlichkeit kaum zu überbieten genauso wie höhere benzin preise. denn wen triffts wirklich? die reichen sicher nicht denn denen ist wurscht was der v8 biturbo verbraucht. es trifft immer nur die masse und die tuckert eh schon mit irgendwas um die 90 - 100 ps herum. Aber lass ma das ich hab meine Meinung und du deine.

full ack.
Ich finde es immer soooo lächerlich wir in Europa müssen die großen Umwelt-Helden spielen, das die Amis und Chinesen den ganzen Dreck nur so rausblasen ist sch**ßegal!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz