"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Österreichische Politik & Regierung (ab 12/2017)

Garbage 19.12.2017 - 12:40 177548 2896 Thread rating
Posts

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6094
Ch-ch-ch-chemtrails. Die sind schuld.

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5259
Und bezüglich seinem "umweltschutz ist heimatschutz"
umweltscchutz_heimatschutz_234879.jpg
click to enlarge
Kann die FPÖ wieder mal froh sein das Rechtsextremismus kein Strafbestand ist..

Dargor

Shadowlord
Avatar
Registered: Sep 2006
Location: 4020
Posts: 1598
Nur so am Rand, zum Chaos der Lasagneeinheit von Oben

Longbow

selbst und ständig
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: 2100
Posts: 4726
Wie züchte ich mir soziale Spannungen:
Zitat
Die geplante Mindestsicherungreform sieht vor, dass vorzeitig aus der Haft entlassene Straftäter keine Mindestsicherung mehr bekommen. Laut dem Entwurf von FPÖ-Sozialministerin Beate Hartinger-Klein sind davon nur Menschen betroffen, die zu mehr als sechs Monaten Haft verurteilt wurden.

Werden sie vorzeitig entlassen, bekommen Straftäter für den Rest der ausgesprochenen Haftdauer nur noch die Grundversorgung, die je nach Bundesland zwischen 290 und 365 Euro beträgt. So soll im Falle einer Nachsicht weiterhin „eine adäquate öffentliche Sanktionswirkung“ gewährleistet sein, steht es weiter im Entwurf.
https://kurier.at/politik/inland/ke...aeter/400343953

Wird Menschen die schonmal straffällig geworden sind, sicher davon abhalten, das direkt nochmal zu tun...

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 2757
Also werden straftäter nach ableisten ihrer strafe noch weiter gestraft? sowas deppertes fällt auch nur der fpö ein. Aber ja, mit der steigenden rückfallquote wird man dann auch gut neue "verbesserungen" in dem bereich argumentieren können :rolleyes:

mr.nice.

Newsposter
OC Addicted
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4193

50 dokumentierte "Einzelfälle" in nur einem Jahr.
Ich bin sprachlos und schäme mich als stolzer Österreicher für solch eine inkompetente Regierung.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5069
borsbreitekleiner1200pix_234906.jpg

15 Bier Bitte!

Zitat
Update, 26. November 2018: Bors ist nach wie vor Bezirkschef der FPÖ in Tulln.

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 2757
Zitat aus einem Post von Vinci
borsbreitekleiner1200pix_234906.jpg

15 Bier Bitte!
ist nur ein lausbubenstreich / satire / gestellt / ur lang her, was regts ihr euch so auf?

Longbow

selbst und ständig
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: 2100
Posts: 4726
Zitat aus einem Post von mr.nice.

50 dokumentierte "Einzelfälle" in nur einem Jahr.
Ich bin sprachlos und schäme mich als stolzer Österreicher für solch eine inkompetente Regierung.
Es is ur unfair "Nazis" von Jobs auszuschließen! Das ist auch nur eine Meinung! Haben wir in diesem Forum gelernt.

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6827
https://www.parlament.gv.at/PAKT/VH...in5Px5uK_kXcvbU

Highlights auf Seite 3

Aber die Partei des kleinen Mannes wird das schon zu verhindern wissen..

userohnenamen

leider kein name
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: -
Posts: 15382
Wenn am Schluss von stakeholdern die Rede ist ...

Longbow

selbst und ständig
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: 2100
Posts: 4726
Oida fux!

Zitat
Von den in Österreich 3,2 Millionen privat krankenversichel1en Personen (das sind mehr als ein Drittel, konkret 36,93%) entfallen über 1,8 Millionen
(das sind 21,19%) auf Sonderklasse-Versicherungen (Spitalskosten). Diese Zahlen zeigen deutlich, dass keineswegs nur eine kleine, reiche Minderheit betroffen ist. Für viele Sonderklasseversicherte bedeuten die Prämien vielmehr eine spürbare Belastung, die sie in Kauf nehmen, um sich im Ernstfall ein optimales Service im Spital zu sichern. Verweigel1 man den privaten Versicherten ein besseres Service im Krankheitsfall, so wird es zu einer deutlichen Erosion der Versichertenzahlen kommen. Dies wäre, wie oben ausgeführt, nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für das österreichische Krankenanstaltenwesen insgesamt höchst bedauerlich.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19119
Zitat aus einem Post von Longbow
Es is ur unfair "Nazis" von Jobs auszuschließen! Das ist auch nur eine Meinung! Haben wir in diesem Forum gelernt.

Unfair, naja. Aber blöd wäre es. Und ja, solange man gewisse Parameter einhält ist es vor dem Gesetz eine Meinung.

Ich werte das damit nicht und distanziere mich ausdrücklich davon.

Was ist mit einem Job für diesen sympathischen Menschen?
click to enlarge


=> geht mir ums Thema "Job für *extrem", ich will damit keine Nazis verteidigen oder gar deren Blödsinn gutheißen oder davon ablenken dass deren Gedankengut sch*** ist ...

crumb

pebcac?
Avatar
Registered: Apr 2007
Location: grAz
Posts: 1736
Zitat aus einem Post von HaBa
Unfair, naja. Aber blöd wäre es. Und ja, solange man gewisse Parameter einhält ist es vor dem Gesetz eine Meinung.

Ich werte das damit nicht und distanziere mich ausdrücklich davon.

Was ist mit einem Job für diesen sympathischen Menschen?
click to enlarge


=> geht mir ums Thema "Job für *extrem", ich will damit keine Nazis verteidigen oder gar deren Blödsinn gutheißen oder davon ablenken dass deren Gedankengut sch*** ist ...

korrekt, es ist einfach sehr extrem und es betrifft folglich ja auch nicht nur nazis sondern auch linke, muslime.. (salafisten) und genug andere extreme gruppen die dann mit einem schlag berufsunfähig werden würden. ich verstehs, wenn der nazi in diveresen positionen arbeitet, wo das nicht passt. (verlinkter artikel) das trifft aber auf den linkextremen banker und den salafistischen lkw fahrer genauso zu.

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5259
Die gier ist a Hund
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz