"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

WTF is nur los bei uns - politics at its best

questionmarc 28.06.2015 - 17:57 730203 7628 Thread rating
Posts

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43774
Zitat aus einem Post von dosen
Die UATapes sind richtig mühsam und zermürbend.

Der Sobotka ist als vorsitzender komplett ungeeignet und lenkt alles von der ÖVP ab.
Kann man den im nächsten UAusschuss von der Position fern halten?

Er ist halt der Nationalratspräsidenten und hat somit den Vorsitz (nach dem Bundespräsidenten hat die Position die meiste Macht im Staat)

dosen

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5458
Warum er auf der Position sitzt weiß ich eh, die Frage ist ob man ihm nicht davon fern halten kann.

Den Bock zum Gärtner machen :o

Bender

I am a PC Game
Avatar
Registered: Apr 2001
Location: W
Posts: 2565
Das Bock/Gärtner Prinzip ist ganz ganz wichtig, wenn man ein totalitäres System wie in Ungarn aufbauen will. :D

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43774
Der Wähler will das so!

clauskadrnoschka

still oc.at-addicted
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria, Waldvie..
Posts: 1352
Zitat aus einem Post von dosen
...die Frage ist ob man ihm nicht davon fern halten kann.

Ev. arbeitet doch auch die Zeit für uns; so ein junger Hüpfer ist er jetzt nicht mehr...

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Zitat aus einem Post von clauskadrnoschka
Ev. arbeitet doch auch die Zeit für uns; so ein junger Hüpfer ist er jetzt nicht mehr...

Wenn du dann aber drüber nachdenkst was nachkommt, wird es nicht besser ...

Sieht man ja beim Hanger das es solche Leute auch zu was bringen, das wird so lange passieren bis der breiten Bevölkerung die Politik noch egaler wird, gehört ja auch zu so einem Masterplan ...

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590

Ich finde die Geschichte ein bisschen eigenartig, man präsentiert das Klimaticket ohne den VOR, der glaub ich der größte Verkehrsverbund ist ...

Wenn die Verhandlungen noch laufen, wieso stellt man sowas medial so dumm vor, nur um denen anscheinend Druck zu machen?

Andere Frage wäre wieso der VOR nicht so ganz an Bord ist, ich nehme mal an das Geld für das Klimaticket rennt dann irgendwie erst über den Bund zu den Ländern und wenn die Länder eines nicht wollen dann ist das eine Umverteilung durch den Bund ...

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8335
Lustig, ich habe mich genau das gleiche gefragt und einen Hawara bei einem regionalen Verkehrsbetreiber gefragt. Der hat genau zu dem Thema promoviert.

Er erklärt's so: Preisgestaltung ist viel Region zu Region unterschiedlich, weil Betreiber Strecken befahren die nicht oder nur wenig lukrativ sind, während es auch sehr lukrative Rennstrecken gibt. Die Strecken sind ausgeschrieben und Privatbahnen bieten darauf, wenn sie die ÖBB nicht machen kann/will.

Heißt: die Kosten für jedes Transportunternehmen sind unterschiedlich beim Klimaticket pro Passagier. Dann gibt es eh nochmal eine regionale Kostendifferenz bei den Betreibern, je nach dem was für Strecken die im Portfolio haben.

Aktuell hat die VOR blockiert. Das Ticket ist so wirklich nur ein halbgarer Teilerfolg und damit wieder ein lausiger Kompromiss. Politisch möchte man damit auf die VOR Druck machen, weil offensichtlich ist, dass nur sie nicht mitspielen und man es nicht geschafft hat anders ne Lösung zu finden. Dann geht es einfach darum für die Grünen und Gewessler jetzt schnell einen "Erfolg" zu schießen, es war ja bei den Grünen auch im Wahlprogramm. Schafft man es nicht in der Koalition und die SPÖ bringt es durch, hatten ja ne ganz ähnliche Idee, ist das für die Grünen ein großes Problem. Außerdem hat Gewessler das Thema in Linz präsentiert, wo im September Wahlen sind, da will man nicht mit leeren Händen da stehen.

Bin auch ned begeistert und find dieses "besser als nix" bei sämtlichen Themen die irgendwie mit Klimawandel zu tun haben ziemlich unbefriedigend. Andererseits hätte eine andere Partei wahrscheinlich auch keine besseren Karten bei der VOR gehabt. Man will damit halt einfach Druck machen um was weiter zu kriegen. Typisches Bund/Länder bzw. Regionalpolitikproblem...

DKCH

aha?
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3137
Zitat aus einem Post von XXL
Wenn die Verhandlungen noch laufen, wieso stellt man sowas medial so dumm vor, nur um denen anscheinend Druck zu machen?

ist es dumm wenns zu funktionieren scheint?

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Zitat aus einem Post von DKCH
ist es dumm wenns zu funktionieren scheint?

Tut es das?

Hinten dran ist ein Interview mit der Gewessler, wirkt auf mich jetzt nicht so als würde das meine Meinung zu den Grünen stärken ...

Wenn man dann noch einen Kurzen trinkt, jedes Mal wenn sie Klimaticket sagt, liegt man am Ende vom Interview unterm Tisch :D

Wirkt halt echt so als wäre das Wahlwerbung für die OÖ Landtagswahl, oder Vorspiel auf Neuwahlen, Sinn ergibts für mich keinen ausser das mal wieder ordentliche Plakatpolitik ala Türkis ist ...

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8335
Zitat aus einem Post von XXL
Tut es das?

Wird man sehen, zwischen den beiden Links liegen keine 24h und wie du ja siehst diskutieren die Leute öffentlich immerhin darüber warum die VOR blockiert :p

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Also ich seh da weniger das der VOR blockiert, sondern eher das wer ein Konzept präsentiert und der VOR nicht mal was davon wusste ...

Der VOR hat gemeint sie brauchen noch bis Dezember, das wird in dem Interview bestätigt und auch da stehts:

Für mich klingt das eher so als wurde das einfach präsentiert weil man die News braucht, nicht weils mit dem Klimaticket so dringend ist, das wäre mit Dezember auch ein Erfolg ...

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8335
Zitat aus einem Post von XXL
Also ich seh da weniger das der VOR blockiert, sondern eher das wer ein Konzept präsentiert und der VOR nicht mal was davon wusste

Ich kann mich da wieder nur auf Infos von meinem Hawara berufen, der bei diesem Ticket mit am Verhandlungstisch saß; ist nicht so. Es versteckt sich aber auch in deinem Artikel:
Denn der Bund habe keine Tarifhoheit im VOR, könne Preise also nicht nach Belieben senken oder anheben.

VOR stellt sich öffentlich blöd, tut als könnte man nichts machen. Es geht ums Geld und das Unternehmen muss profitabel sein. Mit dem Ticket wären sie, ihrer Meinung nach, wesentlich schlechter gestellt als andere Betreiber. Deshalb auch keine Zustimmung. Sie wollten drücken, auf die lange Bank schieben und eben verhandeln. Mit den Forderungen von VOR wäre das Ticket so unattraktiv teuer geworden, dass es für die Fisch wäre im Vergleich zu Österreichcard.

Ob man das jetzt als Niederlage oder Erfolg der Grünen werten möchte, kann sich jeder selbst aussuchen. Ich finde die Außendarstellung von Gewessler da auch nicht ideal. Man merkt halt dass sie sich jenseits der NGO Szene in der breiten Öffentlichkeit nicht so toll präsentieren kann. Das Ticket ist imho trotzdem ein Teilerfolg für einige Westösterreicher, aber fast sinnlos für alle Ostösterreicherer in der Form. Wenn denn die Infos so stimmen, wirkt ja auch alles nicht so ganz schlüssig wenn Bund und VOR unterschiedlich argumentieren...

Wirkt wie ne open beta. Schauen wir mal ob es möglich ist so Druck auf die VOR zu erzeugen, ich würde da noch 3-6m warten bevor man das Thema abschließend bewertet. Wenn das die Endlösung ist, hätten es die Grünen natürlich verschissen, wenns zum Erfolg führt, ist es mir recht.
Bearbeitet von Dune am 20.08.2021, 02:38

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Sagt ja die Pressesprecherin im ZIB-Artikel auch das ihnen dann eventuell Geld fehlt, von dem her ists auch verständlich das die da bremsen ...

Ausserdem ist das ohne die 2-Länder Stufe komplett sinnlos, ich weiss jetzt nicht wie viel die Strecken in NÖ kosten, aber 730€ sind sicher nicht und somit bist mit einer Wiener Linien Karte und einer Streckenkarte wahrscheinlich billiger dran wenn du in die Arbeit fährst und hast somit dann wieder weniger Synergieeffekt das Leute vielleicht auch für nicht-Arbeit Fahrten die Öffis verwenden ...

Also haben wir jetzt endlich irgendein Klimaticket das einfach nur gut klingt, aber auch keine saubere Lösung ist, wie eingangs erwähnt: plakative Politik ...

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8335
Zitat aus einem Post von XXL
Sagt ja die Pressesprecherin im ZIB-Artikel auch das ihnen dann eventuell Geld fehlt, von dem her ists auch verständlich das die da bremsen ...

Jein, ich glaub so einfach ist das gar nicht zu bewerten, weil die VOR ja vom Bund gespeist wird und sich jetzt, nonaned, wegen eine Verschlechterung wehrt. Ob man da wirklich von "fehlen" sprechen kann, kann man von Außen imho gar nicht beurteilen.

Ob es sinnlos ist oder nicht, wissen wir mit den Informationen einfach nicht endgültig. Weil die nicht final sind. Bund sagt ja was anderes als die VOR. Da gibt's mindestens ein "Missverständnis".

Wirkt aber schon ein bissi verzweifelt von den Grünen mit so ner halbgaren Lösung in die mediale Offensive zu gehen. Ich glaube den ganzen großen Erfolg werden der Gewessler da nur seeehr wenige abnehmen.

Andererseits habe ich da ein bisschen Mitleid, weil man bei diesen leidigen Tarifdiskussionen mit den lokal Betreibern die Quadratur des Kreises versucht. War allen Insidern klar, dass das ned sooo einfach wird, wie es die Parteien (auch die SPÖ) vorm Wahlkampf verkauft haben.

Wie gesagt, besser abwarten und dann bewerten wenn man belastbare Informationen hat. Finde den Shitstorm (nicht direkt auf dich bezogen) auch ein bisschen übertrieben, wenn keiner wirklich weiß worum es eigentlich geht...
Bearbeitet von Dune am 20.08.2021, 03:00
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz