"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Polizei in Wien und Österreich

Dune 11.06.2021 - 13:48 2696 53 Thread rating
Polizeiverhalten in Wien ist...
Gerecht
Übertrieben
Mag nur klicken
Posts

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: HO
Posts: 7911
Und wer sind "wir" NL223?

UnleashThebeast

APES TOGETHER STRONK
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2725
Zitat aus einem Post von NL223
und sicher waren wir als Halbstarke auch deppad im Schädel... aber wir ham afoch trotzdem mehr Rücksicht walten lassen und uns respektvoller gegenüber unseren Nächsten verhalten find i - ned nur gegenüber der Polizei...

Ich kann dir garantieren, dass deine "Nächsten" das nicht so gesehen haben ;).

NL223

RoHS-konform
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: nähe Linz
Posts: 7452
Najo mit "Wir" meine ich schon auch mich :D aber Grundsätzlich die Leute mit denen ich zu tun hatte auch wenn ich selten bis nie dabei war. - Sagen wir mal die "Mitte 80er Generation" oder "Generation Y" und doch eher ländliches Gebiet :D - Wie gsagt, i selbst hab mie sowieso nie so verhalten wie der Rest oder der Durchschnitt... Gibt da aber eben einen Grund.

WONDERMIKE

Administrator
Overglocker
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 8687
Ja eh, am Land haben ja auch vor 30, 40 Jahren niemals nie irgendwelche Jugendlichen mal einen Stadl abgefackelt oder schweres Baugerät zerstört oder ein Vereinsheim unter Wasser gesetzt oder eine Radarbox/Telefonzelle gesprengt oder den Opferstock gfaldert oder oder.. also mir fallen da aus dem Bezirk genug Geschichten ein wo der Richter kein Auge mehr zudrücken würde und teilweise kenne ich die Täter und die waren jetzt nicht unbedingt aus schlechtem Hause, sondern eher dort daheim wo der Papa auch gleich noch ÖVP Gemeinderat war ;)

Der Unterschied ist einfach, dass es halt noch nie dieses Aufeinandertreffen mit der Polizei in dieser Form gab und auch nicht diesen Frust dahinter..

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10944
Zitat aus einem Post von Dune
Du musst bedenken die Leute haben ein Jahr brav mit gemacht und sind nervlich am Ende. Ich war in dem Alter geht 2-3 pro Woche unterwegs. Das ist für einen 18j, der noch ned so ganz im Leben steht, der ned soo gern zhaus is weil Pubertät gar ned so ohne.

das darf man nicht aus den augen verlieren.
niemand von uns war in dem alter 1+ jahr quasi "eingesperrt" aufgrund einer pandemie.

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4625
korrekt.

es jedoch gibt sicher einige unter uns die auch ohne pandemie 1+ jahre eingesperrt waren in privaten ganztagesschulen und dadurch ebenso mindestens 5 tage die woche nicht frei raus durften bzw. nur zum schlafen daheim waren.

eingesperrt waren die kids in der pandemie nicht, sie mussten ihre im noch größeren umfang vorhandene freizeit anders gestalten (zB. sich mal draußen bewegen, oder bücher lesen) .

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4626
alter schwede gehts da zu in wien. wenn so was nachkommt kannst jetzt scho sagen der zug faehrt ab haha

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 8992
Zitat
es jedoch gibt sicher einige unter uns die auch ohne pandemie 1+ jahre eingesperrt waren in privaten ganztagesschulen und dadurch ebenso mindestens 5 tage die woche nicht frei raus durften bzw. nur zum schlafen daheim waren.

schlechter vergleich... dass das von dir genannte beispiel auch nicht optimal ist, ist IMO klar aber das ist in österreich nur ein sehr kleiner prozentsatz... und da gibt es sehr wohl in der Schule soziale kontakte, sport usw. all das ging aber zumindest in den lockdowns mit homeschooling quasi gar nicht oder nur sehr eingeschränkt... da staut sich was auf

Zitat
eingesperrt waren die kids in der pandemie nicht, sie mussten ihre im noch größeren umfang vorhandene freizeit anders gestalten (zB. sich mal draußen bewegen, oder bücher lesen) .

autsch :p das ist so von oben herab dass es schon weh tut... als teenager oder auch anfang 20 ist das treffen mit gleichaltrigen imho massiv identitätsbildend. das über so einen langen zeitraum ersetzen zu wollen mit daheim sitzen und bücher lesen ist total neben der realität..

und außerdem ist es - wie eh schon gesagt wurde ja nur ein kleiner prozentsatz der sich dann tatsächlich zu sowas wie flaschen werfen hinreißen lässt.

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1535
Mir fehlt "Großteils gerecht" - Trotteln gibt's immer...

Deshalb: [x] gerecht

Ist aber nur meine persönliche Meinung und Auffassung. Ich komme halt selten bis gar nicht in den Genuss einer Polizeikontrolle...

Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz