"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Polizeigewalt in Wien: Staatsanwaltschaft ermittelt

rad1oactive 17.07.2020 - 19:15 2129 27
Posts

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10090


Na hui, der Tschetschene wurde zuerst der Falschaussage bezichtigt, nachdem keiner der anwesenden Polizisten etwas gesehen hatte, das Video ist gestern plötzlich aufgetaucht...
Mal schaun ob da was rauskommt.

Bearbeitet von rad1oactive am 18.07.2020, 08:40

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 40614
traurig das sowas 1,5 Jahre dauert und nur mit viel Glück wieder aufgerollt wird

rai230

Addicted
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: NÖ/St.Pölten
Posts: 514
gibts auch das ganze video wo zu sehen?

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10090
Zitat aus einem Post von rai230
gibts auch das ganze video wo zu sehen?

Habs in den ersten Post reineditiert

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13281
aber hauptsach ich wurde ausgelacht als ich meinte "sobald du anzeige erhebst, stellen sie gegenanzeige und dann wünsch ich dir viel spass beim beweisen deiner unschuld"...

mr.nice.

Newsposter
Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4835
Man braucht sich die Zahlen nur anschauen, 2018 gab es 350 angezeigte Misshandlungsvorwürfe durch die Polizei, bei drei Fällen haben die Untersuchungen zu vorläufigen Suspendierungen geführt. 2012 - 2015 wurden 1518 Fälle untersucht, sieben davon wurden gerichtsanhängig, es gab keine einzige Verurteilung.
Das es ab 2021 eine unabhängige Prüfstelle geben soll finde ich daher sehr begrüßenswert und eigentlich überfällig.

Ich denke die meisten Polizisten und Polizistinnen üben ihren harten Job sehr gewissenhaft aus,
aber auch dort dürfte es eine kleine Gruppe von leichtfertig gewaltbereiten Personen geben
und diese wurde bisher ziemlich erfolgreich vor Strafverfolgung geschützt.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8712
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Man braucht sich die Zahlen nur anschauen, 2018 gab es 350 angezeigte Misshandlungsvorwürfe durch die Polizei, bei drei Fällen haben die Untersuchungen zu vorläufigen Suspendierungen geführt. 2012 - 2015 wurden 1518 Fälle untersucht, sieben davon wurden gerichtsanhängig, es gab keine einzige Verurteilung.
Das es ab 2021 eine unabhängige Prüfstelle geben soll finde ich daher sehr begrüßenswert und eigentlich überfällig.

Ich denke die meisten Polizisten und Polizistinnen üben ihren harten Job sehr gewissenhaft aus,
aber auch dort dürfte es eine kleine Gruppe von leichtfertig gewaltbereiten Personen geben
und diese wurde bisher ziemlich erfolgreich vor Strafverfolgung geschützt.

hello and welcome to murica!

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5326
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Ich denke die meisten Polizisten und Polizistinnen üben ihren harten Job sehr gewissenhaft aus,
aber auch dort dürfte es eine kleine Gruppe von leichtfertig gewaltbereiten Personen geben
und diese wurde bisher ziemlich erfolgreich vor Strafverfolgung geschützt.

Das mag sein, allerdings scheint man seine schwarzen Schäfchen gut zu hüten...

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2440
Es is ja nedamal den Mistelbachern, die den Omofuma totgeprügelt haben wirklich was passiert. A Video ändert auch nix, denen wird genau nix geschehen. einer oder 2 werden irgendwo anders hinversetzt, der Rest kriegt a paar Monate Suspendierung bei verringertem Gehalt und des wars.

rai230

Addicted
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: NÖ/St.Pölten
Posts: 514
klar war das unnötig was ma da sieht auf dem video.
wirklich was passiert is aber auch ned.

mr.nice.

Newsposter
Here to stay
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 4835
Zitat aus einem Post von rai230
klar war das unnötig was ma da sieht auf dem video.
wirklich was passiert is aber auch ned.

Schau dir die ersten 10 Sekunden nochmal genau an, der Polizist hatte beide Hände hinter dem Genick des Mannes verschränkt, ihn gegen die Wand gedrückt und dann mit einem Ausfallschritt das Knie in die Magengrube getreten. Das fällt für mich nicht in die Kategorie "ned wirklich was passiert".

Was geschah nachdem der Mann zusammenklappt und in die Ecke gestoßen wurde sieht man nicht genau,
da will ich mich nicht auf Spekulationen einlassen, aber eine Schlagbewegung war jedenfalls dabei.

rai230

Addicted
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: NÖ/St.Pölten
Posts: 514
ja ich habs gesehen. denke das der polizist tiefer gezielt hat wos mehr weh tut.
auf der bank hinterher ist er ja auch viel zu schnell gesessen, da hat er auch noch eine bekommen.

das in solchen situationen aber von beiden seiten gewalt kommen kann ist aber so.
grade wenns um kleinigkeiten geht sieht man dann den schnellen ausweg.

wie gesagt is es klar unnötig gewesen. wird aber auch oft andersrum sein.

gibt für polizisten hoffentlich viele ka therapien oder schulungen, ev muss es auch laufen und verpflichtens sein diese zu besuchen. jeder is auch ned für den job geeignet.

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13281
Zitat aus einem Post von rai230
wie gesagt is es klar unnötig gewesen. wird aber auch oft andersrum sein.

dafür is aber dann der richter zuständig und ned da kibara mit "der hat sich gwehrt also ham ma ihm ein paar anbetoniert"

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2440
Zitat aus einem Post von rai230
klar war das unnötig was ma da sieht auf dem video.
wirklich was passiert is aber auch ned.

Eh, is ja nur der Sumpftschusch, den kann ma schonamal a bisl verprügeln, schadt erm eh ned.

rai230

Addicted
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: NÖ/St.Pölten
Posts: 514
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Eh, is ja nur der Sumpftschusch, den kann ma schonamal a bisl verprügeln, schadt erm eh ned.

hätte auch das selbe geschrieben wenn ein "wie auch immer für dich ein Österreicher beschrieben sein muss" zu sehen ist.
ich hab noch nie ein problem mit einem menschen wegen seiner herkunft gehabt. Hab "die österreicher" auch ned lieber tut mir leid.

Arbeite selber immer wieder wochenlang im ausland. Die Schublade liegt aber nahe stimmt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz