"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Polizeigewalt in Wien: Staatsanwaltschaft ermittelt

rad1oactive 17.07.2020 - 19:15 2128 27
Posts

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8712
Zitat aus einem Post von semteX
dafür is aber dann der richter zuständig und ned da kibara mit "der hat sich gwehrt also ham ma ihm ein paar anbetoniert"

vielleicht legen einige ihren job ja großzügig Richtung judge dredd aus. :ugly:
so oder so gehört dem ein riegel vorgeschoben.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2074
Zitat aus einem Post von mr.nice.
Man braucht sich die Zahlen nur anschauen, 2018 gab es 350 angezeigte Misshandlungsvorwürfe durch die Polizei, bei drei Fällen haben die Untersuchungen zu vorläufigen Suspendierungen geführt. 2012 - 2015 wurden 1518 Fälle untersucht, sieben davon wurden gerichtsanhängig, es gab keine einzige Verurteilung.
Das es ab 2021 eine unabhängige Prüfstelle geben soll finde ich daher sehr begrüßenswert und eigentlich überfällig.

Ich denke die meisten Polizisten und Polizistinnen üben ihren harten Job sehr gewissenhaft aus,
aber auch dort dürfte es eine kleine Gruppe von leichtfertig gewaltbereiten Personen geben
und diese wurde bisher ziemlich erfolgreich vor Strafverfolgung geschützt.

Nein, es handelt sich dabei nicht um eine kleine Gruppe leichtfertig gewaltberteiter Personen, Polizeigewalt hat System.
Die Datenlage in Österreich ist zwar etwas dünn gesät, in Deutschland aber schon weiter fortgeschritten. Ich würde mal davon ausgehen, dass die tatsächliche Situation in Österreich nicht grundlegend unterschiedlich ist.

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7704
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Es is ja nedamal den Mistelbachern, die den Omofuma totgeprügelt haben wirklich was passiert. A Video ändert auch nix, denen wird genau nix geschehen. einer oder 2 werden irgendwo anders hinversetzt, der Rest kriegt a paar Monate Suspendierung bei verringertem Gehalt und des wars.

und dann hört man immer "mimimimi als Polizist stehe ich mit einem Bein schon im Gefängnis!"

nexus_VI

Overnumerousness!
Avatar
Registered: Aug 2006
Location: südstadt
Posts: 3056
Man hörte auch hier im Forum ähnliches, jetzt würde mich eine aktuelle Meinung dazu schon interessieren.

DKCH

Here to stay
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 3043
Zitat aus einem Post von UnleashThebeast
Es is ja nedamal den Mistelbachern, die den Omofuma totgeprügelt haben wirklich was passiert. A Video ändert auch nix, denen wird genau nix geschehen. einer oder 2 werden irgendwo anders hinversetzt, der Rest kriegt a paar Monate Suspendierung bei verringertem Gehalt und des wars.

der omofuma wurde nicht totgeprügelt, der ist mit klebeband über mund und nase im flieger erstickt... nicht viel besser, aber zumindest in dem fall wurden die polizisten verurteilt (wenn auch nicht zu viel, 8 monate iirc)

UnleashThebeast

Kabelbinder = Todesstrafe
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: 127.0.0.1
Posts: 2439
Naja, die aufgschwollenen Augen und fehlenden Zähne sind ziemlich sicher ned vom Pickbandl gekommen ;)

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 10090

mMn sehr lesenswert, 12 polizisten plauschen ein bisschen aus dem Nähkästchen.

semteX

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: Pre
Posts: 13281
jo, auch wenn für mich jetzt nix neues dabei war.. das erfrischenste war noch der ältere kibara, der meinte "Bei den Opernball demos früher hamma auch ordentlich draufgeknüppelt" - zeigt mir halt auch, wie weit wir schon gekommen sind. das wär heut undenkbar.

leider auch eine realität sind alle möglichn trottln, die sich in amtshandlungen einmischn. ob das jetzt die linke mit den drogenzöpfen ist, die hyperventiliert, oder mohammeds großfamilie, welche noch den rest der sippe holt is a scho wurscht.

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2074
leider auch realität sind Amtshandlungen aufgrund nichtiger Gründe aus voreilendem Gehorsam:

wergor

I like open source
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3443
Zitat
Dagegen konnte sich der Chefinspektor an die orangen Schirme mit Parolen gegen rechtsextremes Gedankengut erinnern. Diese Schirme hätten die Aktivisten vor Polizeibeamten auf- und zugespannt: "Ich hätte das schon als Gewalt gesehen.
:rolleyes:
laut artikel waren die anderen arumente der anklage von ähnlicher qualität. dass das der StA selbst nicht zu blöd war überhaupt ein verfahren zu eröffnen wundert mich dann schon.

Cobase

Mr. RAM
Avatar
Registered: Jun 2001
Location: Linz
Posts: 17776
Zitat aus einem Post von wergor
dass das der StA selbst nicht zu blöd war überhaupt ein verfahren zu eröffnen wundert mich dann schon.
Mich nicht:

https://www.derstandard.at/story/20...e-ab-freispruch
Zitat
Staatsanwältin Valerie Walcher warf den Angeklagten vor, zu den gegen sie gerichteten Vorwürfen zu schweigen
Ich mach jetzt auch den Staatsanwalt beim Humboldt! :rolleyes:

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2074
Bei solchen Polizisten braucht man sich über immer wieder aufkommende Beschwerden bzgl. Polizeigewalt auch nicht wundern.

11Fire01

Here to stay
Registered: Dec 2002
Location: austria
Posts: 1797
:O
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz