"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Präsident Trump

Hansmaulwurf 23.01.2017 - 14:51 238817 1814 Thread rating
Posts

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 7034
Zitat aus einem Post von wergor
ja clinton hat den popular vote gewonnen, trump hat dank dem wahlmännersystem gewonnen.

ich denke mir bei jedem neuen unfassbaren Blödsinn von diesem Mann mittlerweile immer wie die Stein Wähler in 3 Bundesstaaten das Ergebnis mühelos zugunsten von Clinton kippen hätten lassen können

Garbage

Administrator
The Wizard of Owls
Avatar
Registered: Jul 2000
Location: Wien/Umgebung
Posts: 9851
Bevor da wild spekuliert wird, mal den richtigen Artikel dazu lesen:
https://en.wikipedia.org/wiki/Unite...ectoral_College

Das kommt von vor über 2 Jahrhunderten, wo das mit allgemeinen Wahlen etwas schwieriger war. Damals war das durchaus nachvollziehbar, heute aber nicht und man sieht was dabei rauskommt.

Es stimmt auch nicht, dass sich nichts geändert hat, es gab sehr wohl Anpassungen.
https://en.wikipedia.org/wiki/Unite...nological_table

SailorChibi

forum slave
Avatar
Registered: Aug 2010
Location: London
Posts: 370
Sehr gutes Video von CPG Grey dazu wie das electoral college funktioniert. Und warum es Schwachsinn ist.

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4565
Gotteswillen der Trump will den Wald in Alaska zum Abholzen freigeben ich glaub ich lese nicht richtig!!

GammA

ex-exil-wiener
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: Wien
Posts: 2815
Komm schon, wenn der Amazonas eh schon brennt ist das doch nur ein Tropfen auf den heißen Stein (aka Planet Erde) ;)

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2031

Na wenigstens is er auch manchmal für einen Lacher gut :D

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2372

:D

GammA

ex-exil-wiener
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: Wien
Posts: 2815
Zitat
House Speaker Nancy Pelosi announces formal impeachment inquiry of Trump, says his actions were a ‘betrayal of national security’

Source: Washington Post

Na endlich tut sich was!
Lasst das Spektakel beginnen - oder fortführen, je nach Betrachtung.

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 587
uh es wäre schön. allerdings hat der trump denk ich zuviel "einfluss" - in amerika reicht es - so hab ich den eindruck - zu tun als würde man in geld schwimmen = macht!

GammA

ex-exil-wiener
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: Wien
Posts: 2815
Ich tippe darauf, dass das House schlussendlich für ein Impeachment eintreten wird und es dann am von Republikanern dominierten Senat scheitert. Die Frage ist also, wann es soweit sein wird -> noch vor der Wahl 2020? Das würde Trump IMO eher helfen als schaden. Dauert die Untersuchung + Entscheidungsfindung bis nach der Wahl, seh ich es eher positiv für die Dems, weil Trump dann (noch) nicht sagen kann, dass er von allen Anschuldigungen freigesprochen wurde*.

* OK, das behauptet er sowieso immer, unabhängig davon wie die Fakten aussehen (siehe Auslegung des Mueller Reports)

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5344
er wurde halt nicht freigesprochen sondern muller hat eindeutig geschrieben dass er nur die sachlage zusammengefasst hat und weil es laut seiner einschätzung nicht möglich ist einen präsidenten während er im amt ist anzuklagen den ball an die "politik" weitergegeben hat

die demokraten schlachten das thema sicherlich maximal aus ... das ist eine rein politische entscheidung zum eigenen vorteil ... die nancy pelosi ist eine knallharte unendlich erfahrene berufspolitikerin die das spiel "wir gegen sie" schon seit menschen gedenken trainiert hat ...

ob ein misslungener impeachmentversuch nicht auch positiv von den demokraten in der kommunikation und motivierung von wählern genutzt werden kann? keine ahnung ... die base von trump wählt ihn ja nach umfragen sowieso ... da hatte donald schon recht ... auf ein gutes drittel der wähler kann er immer vertrauen ... da könnte er auch jemanden auf offener straße abknallen ...

GammA

ex-exil-wiener
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: Wien
Posts: 2815
Genau das war auch der Punkt den ich machen wollte. Fakten spielen keine Rolle. Mueller hat eindeutig geschrieben, dass er 10 instances of obstruction of justice gefunden hat. In seinem Report sind all diese Vorfälle und mehr fein säuberlich dokumentiert.
Auslegung des Weißen Hauses/Reps? Mueller hat gezeigt, dass Trump komplett unschuldig ist! wtf?!

Ich denke eben auch, dass die Dems das ausschlachten werden (sollen sie auch machen) es aber nicht zum Impeachment kommen wird.
Die Reps haben imho absolut kein Rückrat und werden im Senat dagegen stimmen; Verfassung? Egal! Gesetze gebrochen? Fake News!

Zitat
ob ein misslungener impeachmentversuch nicht auch positiv von den demokraten in der kommunikation und motivierung von wählern genutzt werden kann? keine ahnung

Das kann jetzt wohl noch niemand genau sagen, ich vermute aber eher, dass es Trump helfen wird. Genau deswegen ist eben das Timing so wichtig. Ich kann mir gut vorstellen, dass Pelosi schon seit längerer Zeit in die Richtung tendiert und bewusst noch etwas zugewartet hat. Der Druck der eigenen Basis in diese Richtung hat natürlich auch eine Rolle gespielt und mit dem letzten/aktuellen Skandal (Ukraine usw.) dürfte der Zeitpunkt endlich gekommen sein. Beginn der Untersuchung ca. ein Jahr vor der Wahl lässt vermuten, dass das Ergebnis kaum vor der Election feststehen wird...

Das mag jetzt pessimistisch klingen, aber mein Tipp ist, dass die Dems tatsächlich Biden (=Hillary 2.0) gegen Trump antreten lassen und wieder verlieren.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6134
Wird im Senat nicht durchgehen, trotzdem wichtig es zu tun - bei den 35% faschistoiden Trump Anhängern wird es nichts ändern, aber für die moderaten Republikaner wird dann ganz genau dokumentiert wer auf der falschen Seite der Verfassung steht. Ein weiteres Argument gegen den schwachen Biden, der immer noch glaubt er könnte mit den Republikanern zusammenarbeiten. Und einmal mehr ein wichtiger Mobilisierungsfaktor für die demokratische Wählerschaft.

Snoop

OC Addicted
Registered: Jun 2002
Location: Vienna
Posts: 826
Geht es sich überhaupt aus den Präsidenten vom Amt zu entheben vor der Wahl? Glaube kaum, dass dies irgendeinen Einfluss haben wird und wenn er in der Zwischenzeit wiedergewählt werden sollte, was ist dann damit?

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13035
nein, bis 2020 werdens sicha nimma fertig
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz