"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Russische Invasion?

Cobase 28.02.2014 - 21:11 500457 4952 Thread rating
Posts

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 7278

Sehr lesenswerter Thread zur Mobilisierung von einem ehem. US-Ausbildner mit viel Erfahrung in EU & RU.

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2446

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4925

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 8635
aus dem orf ticker zu lage

https://orf.at/live/5306-Demos-gege...ber-Festnahmen/
Finnland relativiert Berichte über Lage an Grenze

Die Situation an den finnischen Grenzen hat sich mit der Ankündigung der Aufhebung des Embargos durch Russland nicht wesentlich verändert. Das berichtet die finnische Grenzschutz heute via Twitter. Zuvor mehrten sich Berichte, wonach Russen vor einer drohenden Mobilisierung auch über den Landweg die Flucht aus dem Land suchen.

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: Solzburg
Posts: 1092
hab mal wieder was zum schmunzeln gebraucht.. darth putin hat delivered

darth-putin-1_260261.png

darth-putin-2_260260.png

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9714
Zitat aus einem Post von Longbow
Du gehst hin und hoffst, dass es reicht. Alternativ bist du FPÖ Politiker und versuchst so schnell wie möglich Statthalter der Volksrepublik Alpinrossiya zu werden.

Rechtlich gesehen:
https://www.bundesheer.at/miliz/mobilmachung.shtml

also bei den fpö plakaten in tirol hats mich diese woche gerissen.
"friede, freiheit, wohlstand & sicherheit"

:D

die putin versteher reden von frieden. der slogan hat mich an friede, Freude, eierkuchen erinnert. kommt ja inhaltlich auch gut hin.

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9714
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
niemand sagt es ist unmöglich ... aber je geringer dein vermögen desto schwerer ...

und weil es die ukrainer "so gut hinbekommen" haben gibt es immer noch in den östlichen gebieten zivile opfer ? die hätten ja im eigenen land nach westen flüchten können oder ?

so wie schon geschrieben wurde ... es ist nicht schwarz / weiß ... und viele faktoren spielen da mit ... und wenn du dann noch in der propagandablase sitzt dann kommst du vielleicht gar nicht auf die idee

und "potentieller tod" ist für viele menschen die lebensrealität ... wir (in zentraleuropa) sind da wirklich die ausnahme ... für uns unvorstellbar ... aber in jede himmelsrichtung gibt es länder wo man sich damit quasi "abgefunden" hat und es gar nicht anders kennt ...

aber wir müssen uns da ja nicht zerfleischen ... du hast eine andere meinung ... ok für mich ... ich hab halt den ostblock als kind erlebt ... ich weiß wie das ist wenn man aus dem westen wo hinkommt und nicht versteht wie es die leute dort "normal" finden können ... wie das ist wenn du der "verwaltung" einfach ausgeliefert bist und du da einfach die goschn zu halten hast sonst wird es massiv unangenehm für dich und du hast nicht die gewissheit, dass das höchstens ein einzelfall ist und du die möglichkeit hast dir gerechtigkeit zu holen ...

du tust ja so als wär der Westen russlands wo btw 80-85% der gesamtbevölkerung lebt ein kompletter entwicklungsstandort wo die leute mitn pferd in die arbeit reitet.

es geht um ein paar forkin tankfüllungen bis zur nächsten grenze und einem safe haven.
ja. wenn das schon zu schwierig ist - und Flüchtlinge aus afghanistan zeigen das man erfolgreich um den halben globus flüchten kann - dann ist wirklich hopfen & malz verloren.

nochmal zu deinem beispiel. die situation kannst du null, absolut null, mit den 90ern vergleichen. wir haben auch im osten und auch in russland seit über 20 jahren das internet. und bis vor kurzem war das nicht sonderlich beschnitten.

so zu tun als wären alle indoktriniert ist einfach nur Blödsinn. ich bin mir fast zu 100% sicher, dass die allermeisten gute miene zu bösem Spiel machen um einfach ihre ruhe zu haben. ;)

aber eine ganz einfache Frage: warum sind den soviele ukrainer geflohen AUS DEM OSTEN des landes, wenn das doch ein ding der Unmöglichkeit darstellt?
ich hab btw seltenst einen bmw oder mercedes auf der bahn gesehen damals. schon 2x nicht neu oder sauber. und ich hab echt viele autos gesehen. das allermeiste waren zerschossene hyundai, toyota, peugeot (younameit) hüttn.

Jackinger

Legend
Bartwurst!
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Pale Blue Dot
Posts: 1492
witzig, ich seh seit 6 monaten auf der A2 größtenteils SUVs mit UA kennzeichen.. hat bei mir schon ein bissl den eindruck hinterlassen, dass da vorwiegend die gut situierten mit den autos geflohen sind.. aber ev waren die eh schon länger da und mir fallens erst jetzt auf, des kann schon sein..

ohne kontakte ins ausland und einem flüssigen bankkonto, würde es mir vermutlich auch schwer fallen, alles hier aufzugeben.. schon garnicht schnell und von heut auf morgen..

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 46095
Natürlich fliehen jene die sichs leisten können. Du kommst in ein fremdes Land ohne Job und ohne die Sprache zu sprechen. Da musst erst mal Fuß fassen und bis dahin deinen Lebensunterhalt überbrücken können

WONDERMIKE

Administrator
radikaler Raytracer
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9572
Worum gehts hier? Klar werden sich Menschen mit finanziellen und beruflichen Möglichkeiten leichter absetzen können. Auch junge und gesunde Menschen tun sich leichter.

Bei einem Freund in Salzburg ist die WG im März quasi zu einem Umschlagplatz für 18-25j ukrainische Flüchtlinge mutiert durch Mundpropaganda. Einige fanden sogar schnell Arbeit(Gastro…) obwohl sie weder Deutsch noch Englisch beherrschten. Die sieht man allerdings eher weniger mit Protzkarren auf der Autobahn.

btw, vorhin streamte Niki Proshin von (für unsere Verhältnisse zaghafte) Protesten. Mittlerweile ist die Polizei mit LKWs dort und macht Festnahmen. Die Leute haben nur „nein zum Krieg“ gerufen.

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 920
Mögliches Exitszenario das der Putler zu feste zuzerrt und somit selbst die Revolte auslöst die er jetzt befürchtet ?

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4660
Zitat aus einem Post von Jedimaster
Mögliches Exitszenario das der Putler zu feste zuzerrt und somit selbst die Revolte auslöst die er jetzt befürchtet ?

Keinesfalls. Die Geschichte geht bis zum bitteren Ende.

Teilmobilmachung verlängert das Leid und Atom steht ständig im Raum.

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4925
Zitat aus einem Post von ~PI-IOENIX~
Keinesfalls. Die Geschichte geht bis zum bitteren Ende.

Teilmobilmachung verlängert das Leid und Atom steht ständig im Raum.
Atom steht seit Februar jeden Mittwoch immer wieder mal im Raum. Aus irgendeinem Grund glauben die aufgeschwemmten Gestalten, dass nur sie sowas haben und ein Abwurf konsequenzlos wäre...

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9714
Zitat aus einem Post von Jackinger
witzig, ich seh seit 6 monaten auf der A2 größtenteils SUVs mit UA kennzeichen.. hat bei mir schon ein bissl den eindruck hinterlassen, dass da vorwiegend die gut situierten mit den autos geflohen sind.. aber ev waren die eh schon länger da und mir fallens erst jetzt auf, des kann schon sein..

ohne kontakte ins ausland und einem flüssigen bankkonto, würde es mir vermutlich auch schwer fallen, alles hier aufzugeben.. schon garnicht schnell und von heut auf morgen..

jetzt ja. anfangs sogar ganz sicher nicht.
es sind btw seit februar (kriegsbeginn) über 7 mio. ukrainer geflüchtet.

wenn das alles bmw und mercedes fahrer sind, dann prost Mahlzeit.

@viper: es gab fast ab tag 1 zugang zum arbeitsmarkt in AT. auch in anderen eu ländern
es gab spenden. lkw und zugweise. die leut sind nicht angekommen und hatten nicht "nichts". sie hatten immerhin eine perspektive.

@wm: es geht darum das hier von manchem behauptet wird, die jetzigen Flüchtlinge wären alles gut betuchte und/oder es wäre e nicht möglich als armer bürger zu flüchten.
beides ist einfach falsch.
Bearbeitet von sk/\r am 21.09.2022, 20:44

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 11645
Zumindest mehren sich mal die Proteste im Land:
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz