"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Russische Invasion?

Cobase 28.02.2014 - 21:11 379184 4117 Thread rating
Posts

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4915
Zitat aus einem Post von Daeda
kommt halt schon drauf an, warum man sich dem wehrdienst entzieht. faulheit ist natürlich kein grund, der asyl rechtfertigt. wenn man aber vor einer überdimensionierten bestrafung / verfolgung deshalb flüchtet, sehr wohl.

Joa, er schließt im Endeffekt mit "Wird im Einzelfall geprüft".

20 Jahre zuschauen, Hurra schreien und Z Fahnderl schwenken, hoffen dass es nur Arme Schweine trifft aber wenns ans eigene Fell geht ist der schwule Westen doch nicht voller Nazis?

Ronnie

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: .
Posts: 3163
https://www.krone.at/2814010

Die Ungeschicktheit der Bevölkerung in Russland steigt

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8743
Zitat aus einem Post von Longbow
20 Jahre zuschauen, Hurra schreien und Z Fahnderl schwenken, hoffen dass es nur Arme Schweine trifft aber wenns ans eigene Fell geht ist der schwule Westen doch nicht voller Nazis?

Schaff ma's noch a bissi differenzierter?

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4915
Zitat aus einem Post von Dune
Schaff ma's noch a bissi differenzierter?
Nope.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6410

das wird wohl auch nicht förderlich sein für putin und seine freunde ... da werden viele söhne nicht in die ukraine wollen ...

WONDERMIKE

Administrator
Let 'em starve.
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9386
Zitat aus einem Post von Longbow
20 Jahre zuschauen, Hurra schreien und Z Fahnderl schwenken, hoffen dass es nur Arme Schweine trifft aber wenns ans eigene Fell geht ist der schwule Westen doch nicht voller Nazis?

Du hast eine blumige Vorstellung. Ich würde schon meinen, dass ein großer Teil im Informationszeitalter mitbekommen hat in welchem System er dort lebt, und einfach das Motto „Füße stillhalten“ befolgt.

Zitat aus einem Post von 22zaphod22
das wird wohl auch nicht förderlich sein für putin und seine freunde ... da werden viele söhne nicht in die ukraine wollen ...

Das ist insgesamt ein grandioses Eigentor auf allen Ebenen. Schwäche zugegeben. Den Krieg nach Hause gebracht. Die Menschen können nicht mehr wegschauen. Korruption wird sofort nochmal sichtbarer. Und selbst nach 10 Wochen unprofessionellem Training reißen diese Soldaten nix am Schlachtfeld gegen hochmotivierte Ukrainer, die mit modernsten Waffen ausgestattet sind und mitunter in USA, UK etc. ausgebildet werden.

Wenn jetzt Deutschland endlich mal Panzer, Luftabwehr usw schickt...

Longbow

Here to stay
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Homeoffice
Posts: 4915
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Du hast eine blumige Vorstellung. Ich würde schon meinen, dass ein großer Teil im Informationszeitalter mitbekommen hat in welchem System er dort lebt, und einfach das Motto „Füße stillhalten“ befolgt.
Natürlich, genau das war der Deal. Du hältst die Go, dafür verheizt der Putler nur die Minderheiten.

Hätt ja keiner wissen können, dass du für das glorreiche Novorossiya einst selber dran kommst.

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9528
Zitat aus einem Post von Unholy
Wir schaffen das - nehmen wir die auf die im eigenen Land nichts gegen den Krieg gemacht haben und jetzt wo es ungemütlich wird flüchten...

naja. das ist halt auch eine klassische keyboard warrior aussage. ;)

man braucht sich nur 1 sekunde in die lage eines normalen russischen Bürgers versetzen.

mal angenommen:
- der/die geht einer guten arbeit nach
- war und ist nie mit dem gesetz im konflikt
- muss sich versorgen bzw. hat vielleicht sogar kinder

und weiß das:
- jedweder protest im gulag endet (oder schlimmer, bei der scheinjustiz weiß man nie...)
- es sozial extrem schwierig ist sich zu positionieren

naja. dann wird dieser russische staatsbürger genau das tun, was jeder österreichische staatsbürger tun würde. die Füße stillhalten und dieses thema aussitzen sogut es geht.
also nichts. ;)

aber aus der distanz ist da bequem und gut urteilen.

// außer es war garnicht sarkastisch gemeint von dir. dann my bad. :D

Daeda

Here to stay
Registered: Aug 2007
Location: Solzburg
Posts: 1061
Zitat aus einem Post von Longbow
Joa, er schließt im Endeffekt mit "Wird im Einzelfall geprüft".

joa, nachdem er triftige gründe für einen positiven ausgang eines asylantrags gibt. aber gut, pick dir nur das raus, was dir in den kragen passt - bravo.

Zitat aus einem Post von Longbow
20 Jahre zuschauen, Hurra schreien und Z Fahnderl schwenken, hoffen dass es nur Arme Schweine trifft aber wenns ans eigene Fell geht ist der schwule Westen doch nicht voller Nazis?

hast an schlechten tag ghabt oder bist immer so schlecht drauf?

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Vienna
Posts: 3524
Klar war es Sarkasmus - nur das Volk dort könnt aktiv eingreifen Nato und co halt die Füße still. Und ja irgendwie nichts dagegen machen ist auch dazu beitragen.
Hier kann man nur anders beitragen, ich heize derzeit keinen m3 Gas und hab's auch nicht vor und das bei einem Fixpreis von 4 Cent... Einfach aus Prinzip um da Russland nicht zu unterstützen.

Klar alles Dinge die bequemer sind als dort die Beine stillzuhalten, aber zumindest irgendein Beitrag um das Thema zu "boykottieren"

mr.nice.

endlich fertig
Avatar
Registered: Jun 2004
Location: Wien
Posts: 5617
Jeder Soldat der nicht auf russischer Seite kämpft ist zu befürworten, weil es logischerweise das Leid auf beiden Seiten verringert, eine Invasion der Ukraine in Russland ist quasi auszuschließen. Die Vorgeschichte interessiert mich dabei wenig, ein hoffentlich nachhaltiger Sinneswandel in Anbetracht von akuter Lebensgefahr sei jedem gestattet. Ich habe ein Herz für Kriegsdienstverweigerer, besonders wenn sie auf Seiten des Aggressors wären.

WONDERMIKE

Administrator
Let 'em starve.
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: elsewhere
Posts: 9386
Ich würde auch genau garnichts machen. Wenn ich sehe wie es einem Navalny oder Chodorkovski ergeht, die ja über Macht verfügt haben, dann bringe ich mich, meine Familie und alle Angehörigen nicht in Gefahr. Je nach persönlichen Möglichkeiten hätte ich aber vielleicht das Land in den letzten 6 Monaten vielleicht verlassen.

Und auch das schwächt das Land und Putin. Ich denke der Schaden durch den Braindrain und Überalterung ist größer, als das theoretische Potential für mehr Gegenwehr aus dem einfachen Volk.

Im Grunde wäre es ein großartiges Signal, wenn die EU jedem Verweigerer Asyl garantiert. Dann hat Putin nur die Auswanderung der jungen Männer mobilisiert :)

Unholy

Freak
Avatar
Registered: Jan 2001
Location: Vienna
Posts: 3524
Oder junge Männer aufgenommen die dann die FPÖ Meute auch noch mit anfeuern..

Versteh mich nicht falsch aber das nix machen hat ihnen jetzt mit der Mobilmachung genau nix gebracht

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: Speckgürtel
Posts: 2420
Zitat aus einem Post von WONDERMIKE
Ich würde auch genau garnichts machen. Wenn ich sehe wie es einem Navalny oder Chodorkovski ergeht, die ja über Macht verfügt haben, dann bringe ich mich, meine Familie und alle Angehörigen nicht in Gefahr. Je nach persönlichen Möglichkeiten hätte ich aber vielleicht das Land in den letzten 6 Monaten vielleicht verlassen.

Also so wie damals in Nazi deutschland? Da war ja auch erst nach den Nürnberger Prozessen der allgemeine Tenor: mkay nazis are Bad mkay

Irgendwann wird Widerstand Pflicht.

sk/\r

.
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: oö
Posts: 9528
Zitat aus einem Post von Unholy
... nur das Volk dort könnt aktiv eingreifen ...

nein. und warum hab ich auch ziemlich detailliert ausgeführt. dem Volk müsste es unter putin richtig richtig schlecht gehen und das ist nunmal nicht der fall.
würdest du als russe aufstehen und lautstark vor dem kreml protestieren?
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz