"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Russische Invasion?

Cobase 28.02.2014 - 21:11 290077 3454 Thread rating
Posts

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 7209
Angeblich hats der Kastrierer hinter sich gebracht.
Confirmation fehlt noch, aber jo... War klar, dass der nimmer lange leben wird angesichts bekannter Identität und diverser Racheschwüre.

Bearbeitet von nfin1te am 31.07.2022, 22:32

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2398
Nicht das ich es ihm ja nicht vergönnen würd, aber die Geschichte zeigt mal wieder welche Bevölkerungsschichten und Vasallenvölker Putin verheizt in der Ukraine. Aber ja auch eine Möglichkeit um Problemen vorzubeugen

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 6390
naja ... er verheizt keine "westlichen Stadtmenschen" sondern kauft den ärmsten der Armen ihr Leben um paar Rubel (plus Rente und "Boni" für Familie) ab ... die Söldner Truppen bekommen um ein Vielfaches mehr ...

"merken" dass da Russen sterben tut dadurch keiner ... bzw. kommen deren Stimmen und Trauer dann eh net beim Rest an ...

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 7209
Amnesty kannst mittlerweile auch in die Tonne hauen:

Zitat
Amnesty International wirft Ukraine Völkerrechtsbruch vor
Die Unterbringung von Truppen in Wohngebieten habe die Zivilbevölkerung gefährdet, heißt es. Russische Medien instrumentalisieren den Bericht ihrerseits

https://www.derstandard.at/story/20...rechtsbruch-vor

https://orf.at/stories/3279647/

Nicht falsch verstehen, ich glaub schon auch, dass die Ukraine nicht zu 100% sauber kämpft, aber angesichts der eklatanten und quasi stündlich passierenden Kriegsverbrechen der russischen Seite gegenüber Zivilisten ist die Meldung irgendwie unglaublich....
Bearbeitet von nfin1te am 05.08.2022, 09:02

Jedimaster

Here to stay
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 699
Die Meldung mag an und für sich schon korrekt sein ... aber hat halt genau dieselbe Relevanz als ob wie wenn sich AI über die Vietnamesen im Vietnamkrieg aufgeregt hätte das net fair kämpfen ... also sprich zu den Bedingungen wo die Amis 100% gewinnen ...

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 7209
Zitat aus einem Post von Jedimaster
Die Meldung mag an und für sich schon korrekt sein ... aber hat halt genau dieselbe Relevanz als ob wie wenn sich AI über die Vietnamesen im Vietnamkrieg aufgeregt hätte das net fair kämpfen ... also sprich zu den Bedingungen wo die Amis 100% gewinnen ...

Der springende Punkt für mich ist halt, dass Zivilisten Russland *******egal sind, die zu töten/vergewaltigen/terrorisieren/verschleppen/zwangsrekrutieren/you name it gehört zum Standardprogramm - egal in welchem Land. Die Ukraine wird wohl nicht absichtlich seine eigene Bevölkerung gefährden, sondern aufgrund der Umstände manchmal keine andere Wahl haben.

Unter dem Aspekt find ich den Rülpser von Amnesty eher unpassend.

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8682
Es ist halt als NGO/NRO genau die Aufgabe von Amnesty beide Seiten aufzuzeigen, unabhängig davon mit welcher man eher sympathisiert. Ich finde das gut und wichtig, damit machen sie einfach nur ihre Arbeit.

Ganz unabhängig davon welche Meinung man selber zu dem Thema hat, ich glaube darüber braucht man in dem Rahmen sowieso nicht diskutieren

rastullah

Here to stay
Avatar
Registered: Oct 2004
Location: 1120
Posts: 2398
Ich denk auch das es die Umstände erforderlich machen - oder wie willst das in einer belagerten Stadt oder im Häuserkampf sonst machen?

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 7209
Zitat aus einem Post von Dune
Es ist halt als NGO/NRO genau die Aufgabe von Amnesty beide Seiten aufzuzeigen, unabhängig davon mit welcher man eher sympathisiert. Ich finde das gut und wichtig, damit machen sie einfach nur ihre Arbeit.

Eh, das kritisiere ich auch nicht, sondern die generelle Tonalität/Formulierung der Aussendung, siehe auch hier:

Zitat
Was der Report von Amnesty International allerdings nicht anspricht, ist der Umstand, dass die Ukraine sich durchaus um die Evakuierung der Zivilbevölkerung bemüht hat und das auch weiter tut.

Große Teile sind so formuliert als wärs Absicht und der UKR egal.

Die Folge:

Zitat
Russische Medien instrumentalisierten den Bericht ihrerseits, ohne auf die darin wiederholten Vorwürfe gegen die eigene Armee, unter anderem Charkiw mit vielerorts verbotener Streumunition beschossen zu haben, hinzuweisen.


edit:
Zitat aus einem Post von rastullah
Ich denk auch das es die Umstände erforderlich machen - oder wie willst das in einer belagerten Stadt oder im Häuserkampf sonst mahen?

Jup... in vielen kleineren Städten/Vororten gibts ja nichtmal Militärbasen, wo sollen sie denn sonst hin? Sich im offenen Gelände als Strauch verstecken?
Die bittere Realität ist halt auch, dass Militärbasen meistens vorher zerstört werden/wurden, sofern möglich.

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8682
Zitat aus einem Post von nfin1te
Große Teile sind so formuliert als wärs Absicht und der UKR egal.

Wenn man die Emotionen raus nimmt, und das fällt sicher nicht leicht, ich weiß, dann ist es aber genau das.

Bei einem Beschuss mit Streumunition nimmt man nämlich zivile Opfer in kauf. Ob man das dann als absichtlich oder unabsichtlich klassifiziert, ist dann imho reine semantische Wortklauberei. Es zählt dass man es macht.

Aber ich versteh dich schon, es stößt einem irgendwie sauber auf. Vielleicht fühlt sich's fairer an, wenn man die offiziellen dokumentierten Vergehen von Russland quer liest.

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 12572
na hauptsache der ORF hat wieder einen aufreisser zu berichten.

wo sollens denn die soldaten sonst unterbringen?

russland interessiert das sowieso nicht, insofern ist das mehr als nur scheinheilig.

nfin1te

look up
Avatar
Registered: May 2002
Location: Wien
Posts: 7209
Es tut mir echt leid, aber ich kann meinen Ärger in der Situation einfach nicht zurück halten:

Leider gestern "unabsichtlich" auf Twitter gesehen, normalerweise meide ich derartigen Content, neue russische Gräueltaten.
(Achtung, klare "graphic content" warnung, daher keine Einbettung als Tweet)

https://twitter.com/RF200_NOW/statu...819698448519168
(POW Kopf auf Pfahl)

https://twitter.com/walter_report/s...646943161982976
(13 jähriges Vergewaltigungsopfer beim Gassi gehen in Melitopol gefunden)

Russen schießen auf AKW Saporischschja (eh nur das größte seiner Art):

Aber hey, die UKR gefährdet lt. Amnesty die Bevölkerung... kann man nicht erfinden :bash:

Aus dem heutigen Live-Ticker am Standard:
Zitat
Militärexperte wirft Amnesty Gleichsetzung von Russland und der Ukraine vor
Zum Ukraine-Bericht von Amnesty International gibt es hier im "Stern"-Podcast "Ukraine - Die Lage mit Carlo Masala" eine Einordnung durch einen der kenntnisreichsten Militärexperten.

Der deutsche Politikwissenschafter Carlo Masala ist an der Universität der Bundeswehr München Professor für Internationale Politik.

Er wirft Amnesty vor, in dem Bericht die Ukraine und Russland im Prinzip gleichzusetzen. Tatsächlich würden in jedem Krieg Kriegsverbrechen von allen Seiten begangen. "Aber es gibt einen Unterschied, ob das systematisch passiert wie von russischer Seite oder sich aus dem Geschehen ergibt."

Masala - der einen sehr interessanten Twitter-Account hat - erläutert, wie wichtig die Art der Kriegsführung und deren Wahrnehmung für die Ukraine ist. "Demokratische Staaten kämpfen letzten Endes mit einer Hand auf dem Rücken, um ihre eigenen Fundamente nicht erodieren zu lassen. Sie können nicht für sich in Anspruch nehmen, Werte und Normen zu verteidigen, und diese dann systematisch verletzen."

Analyse des Standards zu Amnesty-Bericht:
https://www.derstandard.at/story/20...und-die-ukraine


This. Es geht einfach nicht anders, so schirch es auch ist...

Dune

Frühpensionist
Registered: Jan 2002
Location: W
Posts: 8682
Wenn ich die offizielle Reaktion auf die Kritik von AI lese, kann ich die Kritik gleich deutlich besser nachvollziehen. Die Analyse und ein paar Artikel dazu haben ich gelesen, scheinbar ist der Bericht leider wirklich gespickt mit Ignoranz, Fachfremdheit und westlicher Überheblichkeit.

OK, I'm with you now ;)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 45343

WONDERMIKE

Administrator
Miracolo Michele
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Veicolo a Motor
Posts: 9318
Der Ölpreis ist übrigens wieder auf Vorkriegsniveau. Wenn die internationalen Bemühungen(da gehört auch das Händeschütteln von Macron oder Biden beim saudischen Diktator dazu) weiterlaufen, dann könnte der noch weiter sinken. Russland muss sein Öl ohnehin schon mit großen Rabatten(angeblich 20% bei Indien) verkaufen. Das macht die Kriegskasse nicht voller und nimmt hoffentlich Druck von den Konsumenten im Westen, wo ja bald Putins Handlanger vom rechten Flügel versuchen werden Unzufriedenheit in Wählerstimmen umzumünzen(zB in Italien).
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz