"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Sportschießen & Waffenrecht

Hansmaulwurf 26.04.2016 - 13:05 100999 1273 Thread rating
Posts

Gentleman

Big d00d
Registered: Aug 2018
Location: Wien
Posts: 209
Kennst du denn persönlich jemanden mit einem Waffenpass?

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14956
Du darfst selbst in den Öffentlichen in Wien laut Hausordnung keine Waffe führen, das ist ausschließlich der Polizei erlaubt ...

Ich würde auch nicht viele kennen die einen Waffenpass bekommen würden, ich glaub auch das ein Student meisten keiner besonderen Gefährdung ausgesetzt ist die iirc eine Voraussetzung ist :D

rad1oactive

knows about the birb
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: Virgo Superclust..
Posts: 9375
Zitat aus einem Post von XXL
Du darfst selbst in den Öffentlichen in Wien laut Hausordnung keine Waffe führen, das ist ausschließlich der Polizei erlaubt ...

Gibt's da nicht eine Ausnahme für Sicherheitspersonal?

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3176
Wien hat eine Hausordnung? 0_o
edit: ach so, die öffis waren gemeint.

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: worldwide
Posts: 4516
anwälte mit wp dürfen waffen tragen im gerichtsgebäude.

Gentleman

Big d00d
Registered: Aug 2018
Location: Wien
Posts: 209
Obwohl ich kein Gerichtsgebäude kenne das keinen Scanner hat. Die dürfen übrigens sogar beim Gassi-Gehen bewaffnet sein. Genauso wie einige Mitglieder der jüdischen Glaubensgemeinschaft.

Und die haben, soweit ich sie kenne, keinen Minderwertigkeitskomplex :)

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: worldwide
Posts: 4516
Anwälte dürfen am Scanner vorbei. ;)

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7528
Zitat aus einem Post von DAO
anwälte mit wp dürfen waffen tragen im gerichtsgebäude.

warum bekommt ein anwalt einen waffenpass ? würd ich jetzt nicht zu den typischen Berufen zählen...

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2031
Zitat aus einem Post von davebastard
warum bekommt ein anwalt einen waffenpass ? würd ich jetzt nicht zu den typischen Berufen zählen...

Soweit ich weiß gibts den je nach "Bedarf". Wenn also z.B. ein Anwalt schon ein, zwei Fälle mit Drohungen gegen seine Person hinter sich hat und das nachweisen kann. Automatisch bekommst den nicht.

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: worldwide
Posts: 4516
ohne wasserdichte begründung hast schon lang keine chance mehr auf einen wp.
selbst bh offiziere kriegen keinen neuen wp mehr.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7528
Zitat aus einem Post von DAO
ohne wasserdichte begründung hast schon lang keine chance mehr auf einen wp.
selbst bh offiziere kriegen keinen neuen wp mehr.

du hast ja das beispiel vom anwalt mit wp gebracht :p

ill

...
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: Salzburg
Posts: 2031
Dass es überhaupt keine Anwälte mit WP gibt hat ja auch niemand behauptet ;)

Möglich is es schon, aber halt net üblich (Stichwort war ja "typischer Beruf")

Hornet331

See you Space Cowboy
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Austria/Korneubu..
Posts: 7605
Zitat aus einem Post von davebastard
warum bekommt ein anwalt einen waffenpass ? würd ich jetzt nicht zu den typischen Berufen zählen...

schon mal einen tschetschenen von der dazugehörigen mafia gehört, dem das urteil nicht gefallen hat?
Der sagt dir mit einem lächeln, dass alle zwar korrekte leute sind und ihm persöhnlich nix gemacht haben, aber wenn x nicht eintritt kann er für nix garantieren.

Aber ja WP gibts für "normale" leute sowieso fast nicht mehr, weil die behörde/richter alles ablehnen. Vor der novellierung des Waffengesetzes waren wir sogar soweit, dass nicht einmal mehr polizisten, die eine konkrete bedrohungslage vorweise konnten (morddrohungen gegen polizist und dessen familie, der auch ein paar mal aufgetaucht ist am wohnsitz des polizisten), von der behörde abgelehnt und dann auch im beschwerdeverfahren vom richter der waffenpass versagt wurde. Mit der Konservenbegründung, dass eine morddrohung keine konkrete Gefahrenlage darstellt und befürchtung, racheakten ausgesetzt zu sein, ist kein erhöhtes Sicherheitsrisiko... sprich erst wennst das messer im bauch oder die kugel in der brust hast, hast du eine begründete rechtfertigung für einen Waffenpass.

Wenigstens hat sich das mit der Novelierung anfang des Jahres geändert und polizei, justizwache und militärpolizei muss die behörde einen wp ausgestellen, wenn sie darum ansuchen.

edit:
Ironischer weise, lassen sich jedoch, wenn morddrohungen vorliegen, die selben jenigen gerne sich von personenschützern mit schusswaffen bewachen. Der normalbürger hat dieses privileg nicht.
Bearbeitet von Hornet331 am 23.10.2019, 19:35

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4310
Wennst mit den Klienten vom Tomanek zu tun hast, wirst schon einen WP bekommen. :D (was halt auch nichts hilft, wenn Dir dann ein unzufriedener Klient oder Gegner die Kanzlei abfackelt)
Im Corporate Law wird die Notwendigkeit eher nicht so gegeben sein :p
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz