"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Steuerreform 2015

mat 13.03.2015 - 08:39 19412 283
Posts

Dimitri

PerformanceFreak
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: Austria / Graz
Posts: 2919
Zitat von daisho
Schon mal daran gedacht das Förderungen nur für die da sein sollen die auch wenig verdienen und nicht pauschal als +Einkommen gedacht sind? Sehen anscheinend manche so ...
Wenn's nach dir geht würdest du mir also die Kinderbeihilfe auch noch zupfen, oder?
Ich darf zwar brav in den Topf einzahlen (weit mehr als viele Andere), aber rausnehmen darf ich nichts ... Genau damit förderst du Sozialschmarotzer (darf ich dieses Wort noch verwenden?) und nimmst fleissigen "Hacklern" ihre Motivation ...

Warum zahlen wir nicht einfach JEDEM ein Gehalt von 2000 Netto (damit kommt man gmiatlich über die Runden), ganze egal welcher Tätigkeit er/sie nachgeht? Dann kann sich niemand mehr beklagen, die Kluft zwischen Arm/Reich und Mann/Frau wäre beseitigt ... geil, oder? Kommunismus FTW! :rolleyes:

Tut mir echt leid das ICH in einer Leistungsgesellschaft aufgewachsen bin und euren Enthusiasmus nicht teilen kann. Wir sind in der Schule noch sitzen geblieben, hatten bei (Microsoft-)Zertifizierungen keinen gratis "Second-Shot" uvm ... Die ganze Gesellschaft verweichlicht, Kinder werden verhätschelt und in Waldorfschulen geschickt, sie lernen von Klein auf im Mittelpunkt zu stehen, das jede(r) Prinz/Prinzessin werden kann, das alle gleich sind (unabhängig von Religion,Kultur,Herkunft), daraufhin lassen sie sich tätowieren, die Haare färben und 20 Piercings im Gesicht stechen, aber wenn sie dann 20 sind stehen sie vor einem Scherbenhaufen weil die Welt draußen ach so böse ist ... :p Aber dafür gibts ja dann die Gleichbehandlungskommission, wo sie ihr Geld für's Nichtstun einklagen können, weil man sie zb aufgrund eines Kleidungsstücks abgelehnt hat!

Siehe: http://derstandard.at/2000012992823...haelt-2500-Euro

Aber für euch ist das vermutlich "normal" und ihr gutes Recht!
Ich halte mich ab jetzt hier raus ... zerreißts mich in Abwesenheit. :bash:
Bearbeitet von Dimitri am 18.03.2015, 12:50

Hampti

Overclocking Team Member
Avatar
Registered: Feb 2004
Location: Wien
Posts: 3809
Zitat von daisho
Ich bin jemand der den Kehrer von der MA48 in der Früh in unserer Gasse ein guten Morgen wünscht.

Ja ich auch....obwohl ich mich wundere wie der einarmige mit der Zigarette im Mund seine Arbeit ordentlich machen kann......(kein Scherz sondern mein voller Ernst, arm keine Frage, aber eindeutig im falschen Beruf)

Sagatasan

trail addicted
Avatar
Registered: Dec 2005
Location: Wernberg Hills
Posts: 1471
Zitat von HaBa
......Ich kenne Damian Izdebski und Toto Wolff vom Rallyefahren => wenn _während_ der Rallye der Beifahrer auf den Verbindungsetappen zwischen den Sonderprüfungen fahren muss damit ich wichtige geschäftliche Telefonate führen kann könnte mich mein Leben ganz dezent am A...bend besuchen ... Griffiges Beispiel zur work-life-balance von Leistungsträgern deren Einstufung in ebendiese Kategorie ich gerne euch überlasse.

hey - ich bin auch schon wegen dem einen oder anderem geschäftlichen telefonat vom mountainbike abgestiegen und meine mitfahrer mussten warten..... dafür hab ich das privileg sowas auch in der "arbeitszeit" zu machen - wenn auch nur selten :)

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat von Sagatasan
hey - ich bin auch schon wegen dem einen oder anderem geschäftlichen telefonat vom mountainbike abgestiegen und meine mitfahrer mussten warten..... dafür hab ich das privileg sowas auch in der "arbeitszeit" zu machen - wenn auch nur selten :)

Ich rede da von Staatsmeisterschaftsläufen, nicht von Ausfahrten mit Freunden.

Ja, ich hab auch schon oft telefoniert beim Fischen :D:p

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7863
der Thread ist ein schöner Reminder für mich um bloß keine weitere Verantwortung hier zu übernehmen.. nie will ich so ein Knecht meines Geldes werden und solchen Grant versprühen wie Dimitri

DAO

Si vis pacem, para bellum
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Austria
Posts: 4560
@wm:
selbst in cuba streben die leute inzwischen nach mehr geld mehr luxus und mehr als nur anwesend sein im job

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7863
logisch, dort müssen sie vielleicht noch herausfinden, dass das Leben mit ein paar hundertern monatlich mehr nicht automatisch schöner wird ;)

mir gehts gut, es fehlt mir an nichts.. also warum soll ich riskieren in meinem Job unzufrieden zu werden? Ab einem gewissen Punkt sind die Bedürfnisse eben abgedeckt und man müsste sich damit beschäftigen um neue zu erfinden imo.

HP

Legend
Moneymaker
Registered: Mar 2000
Location: Wien
Posts: 21483
Zitat von WONDERMIKE
mir gehts gut, es fehlt mir an nichts.. also warum soll ich riskieren in meinem Job unzufrieden zu werden? Ab einem gewissen Punkt sind die Bedürfnisse eben abgedeckt und man müsste sich damit beschäftigen um neue zu erfinden imo.
Respekt! Ich bin gerade dabei aus diesem Teufelskreis rauszukommen. Mehr Kohle, Lebensstandard wird angepasst, unterbewusster Druckaufbau noch mehr Kohle zu scheffeln, noch mehr Dreck kaufen, den man nicht braucht, am WE erschöpft sein, keine wertvolle Zeit mehr mit Familie zu verbringen. Reinkommen in die "obere" Leistungsklasse war nicht schwierig, rauskommen dafür doppelt.

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4944
was kaufts ihr leicht alle für "dreck" der euch unter druck bringt?
wenn ich das gefühl hab dass mir irgendeine "sache" druck macht ist die so schnell verkauft wie ich verkauft sagen kann.
das "mehr" an geld ist schließlich für mein amüsement da, nicht um mich unter druck zu setzen...

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Besitz belastet.

Jede Form davon.

murcielago

-
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: *
Posts: 2578
Zitat von HP
Respekt! Ich bin gerade dabei aus diesem Teufelskreis rauszukommen. Mehr Kohle, Lebensstandard wird angepasst, unterbewusster Druckaufbau noch mehr Kohle zu scheffeln, noch mehr Dreck kaufen, den man nicht braucht, am WE erschöpft sein, keine wertvolle Zeit mehr mit Familie zu verbringen. Reinkommen in die "obere" Leistungsklasse war nicht schwierig, rauskommen dafür doppelt.

Top Beitrag! Danke :)

Was genau erweist sich schwierig? Mein ich ernst.

HP

Legend
Moneymaker
Registered: Mar 2000
Location: Wien
Posts: 21483
Nun, Wohnqualität wurde verbessert, Ausbildung für Kinder angepasst, Freizeitangebot erweitert, Auto getauscht, spontane und geplante Urlaube. Das verlangt schon mal ein gewisses Einkommen als Alleinverdiener. Dafür leisten wir uns den Luxus, dass unsere Kinder einen Elternteil Vollzeit erleben können. Den "Dreck" erkennt man erst in der Selbstreflexion. Aus meiner Sicht: Wohnraumausstattung (musste nicht wirklich sein, habens gemacht), irgendwelche Gadgets (bin halt immer noch ein Geek), Essengehen (>600€ pro Monat), qualitative Lebensmittel (Meinl, Feinkostläden, Josephbrot um 8€ das Kilo, etc.), Kleidung...

Aber jetzt ist Schluß. Meine kleinen Ziele für die nächsten Jahre: 1. ich tausche mein SmartPhone nicht aus, 2. weniger Essen gehen, 3. Lebensmittelkosten reduzieren, öfters beim Diskonter einkaufen gehen, 4. weniger Arbeiten, mehr Freizeit genießen können.

Steuerreform? Finde sie gut, freu mich über ~150€ mehr im Monat.

bf_aues

Little Overclocker
Avatar
Registered: Apr 2014
Location: Linz
Posts: 115
Zitat von HP
Nun, Wohnqualität wurde verbessert, Ausbildung für Kinder angepasst, Freizeitangebot erweitert, Auto getauscht, spontane und geplante Urlaube. Das verlangt schon mal ein gewisses Einkommen als Alleinverdiener. Dafür leisten wir uns den Luxus, dass unsere Kinder einen Elternteil Vollzeit erleben können. Den "Dreck" erkennt man erst in der Selbstreflexion. Aus meiner Sicht: Wohnraumausstattung (musste nicht wirklich sein, habens gemacht), irgendwelche Gadgets (bin halt immer noch ein Geek), Essengehen (>600€ pro Monat), qualitative Lebensmittel (Meinl, Feinkostläden, Josephbrot um 8€ das Kilo, etc.), Kleidung...

Aber jetzt ist Schluß. Meine kleinen Ziele für die nächsten Jahre: 1. ich tausche mein SmartPhone nicht aus, 2. weniger Essen gehen, 3. Lebensmittelkosten reduzieren, öfters beim Diskonter einkaufen gehen, 4. weniger Arbeiten, mehr Freizeit genießen können.

Steuerreform? Finde sie gut, freu mich über ~150€ mehr im Monat.
:eek: :eek: du wirst deinem Titel als Moneymaker aber voll gerecht :D

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8731
Zitat von HaBa
Besitz belastet.

Jede Form davon.

True words spoken.
ich erkenn das sogar bei mir schon mittlerweile.
Der tag hat 24 stunden. Selbst mit mehr kohle kann ich mir keine zeit kaufen.
ganz im Gegenteil. Die zeit wird knapper.

Aktuell bin ich mit meiner einkommenssituation zufrieden und möchte langfristig auf dem stand bleiben.
HP hat das imo gut ausgeführt.

Imo bist du probmaker noch zu jung. Ich geb dir 10-15 jahre.
dann hast du entweder 1-2 burnouts hinter dir oder hast vorher gemerkt, dass es wichtigere dinge gibt als ein luxusauto, luxuswohnung, luxusurlaub, luxusfreundin.

Mark my words. Ich war vor ~7-8 jahren auch der meinung das ich arbeitstechnisch alles "zerreissen" muss.
die einsicht kam früh genug. :)

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7863
ack, bei mir wars am Weg Richtung 30 so weit
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz