"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Strache stellte gegen Wahlkampfhilfe Staatsaufträge in Aussicht

DKCH 17.05.2019 - 18:21 78962 1450 Thread rating
Posts

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 587
San ja eh alle gleich, um von der eigenen unfähigkeit abzulenken gibts nix besseres als mit dem finger auf den andern zu zeigen (egal ob partei oder in der arbeitswelt, schule, sonstwo) und alle machens

vb3rzm

Big d00d
Avatar
Registered: Mar 2005
Location: OÖ
Posts: 219
Die ÖVP hat eine ziemlich konstante Stammwählerschaft und die SPÖ nicht.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5150
Zitat aus einem Post von xaxoxix
San ja eh alle gleich, um von der eigenen unfähigkeit abzulenken gibts nix besseres als mit dem finger auf den andern zu zeigen (egal ob partei oder in der arbeitswelt, schule, sonstwo) und alle machens

wtdnnwe_238680.gif

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 587
Zitat aus einem Post von vb3rzm
Die ÖVP hat eine ziemlich konstante Stammwählerschaft und die SPÖ nicht.
Hatte die spö auch, nur mit eben ziemlicher überalterung ala rot bis in den tod, momentan fehlt halt auch eine entsprechende galionsfigur

~PI-IOENIX~

Pappenschlosser
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: mühl4tl / graz
Posts: 4565
Die Rendi Wagner wirkt jetzt nicht gerade volksnah wenn man den Background kennt

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6081
Und Strache + Hofer schon?

__Luki__

bierernst
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: gradec
Posts: 2783

*Imperial March pfeiff*

DER BESTE INNENMINISTER ALLER ZEITEN

xaxoxix

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 587
Da hofer hatte es immerhin auf fast 50% vs van der bellen gschafft, hätt ich damals niemals auch nur ansatzweis so knapp gsehn, wär von 70v30 max ausgegangen, somit könnt man schon davon ausgehen ein aushängeschild für seine partei zu sein, kann mir auch gut vorstellen, dass der strache ein stimmenverhinderer war für leutz, die mit ihm nichts anfangen konnten und das der ausschlussgrund dann für eine stimme war

Die spö sollte scheunigst den doskozil anwerfen, wenns nicht schon zu spät is

dosen

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Wien
Posts: 5241
Zitat aus einem Post von __Luki__
*Imperial March pfeiff*

DER BESTE INNENMINISTER ALLER ZEITEN

Hat der Typ als Innenminister auch nur eine einzige sinnvolle Maßnahme gesetzt?

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6081
Zitat aus einem Post von xaxoxix
Die spö sollte scheunigst den doskozil anwerfen, wenns nicht schon zu spät is

Um die Linke Wählerschaft komplett zu Grün und Pink zu verfrachtet und versuchen sich neben der FPÖ und ÖVP zu positionieren?

Das wäre ein sau blöder Schachzug und der völlige Untergang in die Belangloskigkeit.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5325
Zitat aus einem Post von xaxoxix
Da hofer hatte es immerhin auf fast 50% vs van der bellen gschafft, hätt ich damals niemals auch nur ansatzweis so knapp gsehn, wär von 70v30 max ausgegangen, somit könnt man schon davon ausgehen ein aushängeschild für seine partei zu sein, kann mir auch gut vorstellen, dass der strache ein stimmenverhinderer war für leutz, die mit ihm nichts anfangen konnten und das der ausschlussgrund dann für eine stimme war

Die spö sollte scheunigst den doskozil anwerfen, wenns nicht schon zu spät is

bei dem aufwand den sie getrieben haben ? haben wir das vergessen ? die fpö hat wahlkampf gemacht als ginge es um leben und tod ...

und obwohl ich mir gar nicht in erinnerung rufen will was für blödsinn ich da gehört habe an argumenten kontra vdb (auch von leuten die z.b. von grün zu blau gerutscht sind - gibt es viele ... meiner erfahrung nach frauen > 50) ... pro hofer gab es ja nicht so viele (fachlich & faktisch) wo er gegen vdb punkten hätte können außer der farbe seines parteibuches ... war ja auch so ein depperter verhinderungswahlkampf von beiden seiten wo die meisten nichtmal wussten was der bp überhaupt macht ...

aber hofer ist ja auch ein "gutes" aushängeschild für die fpö ... sicher sauberer und mit weniger dreck am stecken / balast als ein strache ... die frage ist ob er das aufheizen drauf hat ...

abgesehen davon dass das beispiel mit dem bp situationsbedingt verzerrt ist geb ich dir aber großteils recht ... ob mit dem wegfall von strache jetzt eine hürde gefallen ist für manche ? weiß ich nicht ...

die spö muss sich nicht mitte rechts positionieren ... sie muss nur die themen auch aktiv ansprechen die die leute bewegen ... da gab es eine gewisse arroganz das komplett beiseite zu lassen weil es ja ein "rechts-thema" ist und das war imho falsch ... hier hätten die wähler das gefühl haben müssen dass es auch um lösungen eben dieser in der spö (oder den grünen und den "original schwarzen") geht ...

viel zu lange hat man der rechten hier das schlachtfeld freiwillig überlassen
Bearbeitet von 22zaphod22 am 20.06.2019, 19:08

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2370
Zitat aus einem Post von 22zaphod22
die spö muss sich nicht mitte rechts positionieren ... sie muss nur die themen auch aktiv ansprechen die die leute bewegen ... da gab es eine gewisse arroganz das komplett beiseite zu lassen weil es ja ein "rechts-thema" ist und das war imho falsch ... hier hätten die wähler das gefühl haben müssen dass es auch um lösungen eben dieser in der spö (oder den grünen und den "original schwarzen") geht ...

viel zu lange hat man der rechten hier das schlachtfeld freiwillig überlassen


ich halte hofer für viel gefährlicher als strache, weil er eher leute aus der mitte holen kann als strache. die hardcore fpö-ler wählen die partei ja sowieso, und über social media haltest sie auch ohne HC heiss genug, dass sie tatsächlich wählen gehen.

die SPÖ muss beim migrationsthema was finden. entweder sie bleibt undefiniert oder liberal und holt vielleicht wähler bei den grünen, oder sie wird glaubhaft restriktiv und holt wähler bei der fpö/övp. aber bei letzterem ist der zug wohl abgefahren, erstens ist die SPÖ dazu zu geteilt, zweitens hams diesbezüglich keine glaubwürdigkeit, und drittens blutens am anfang sofort in richtung grüne. und somit wird das gesamte feld der wähler die eine restriktive migrationspolitik wollen (ich schätze zwei drittel der Österreicher), den Bastis und HCs dieser welt überlassen.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6081
Ich bin mir auch nicht sicher ob Hofer den Simmerringer Wutbürger ansprechen kann mit Parolen und Elan. Aber dafür hat die FPÖ ja auch den Kickl, der ist bei den Stammwähler sehr beliebt und wird die Lücke von Strache versuchen zu füllen, mit weniger Charisma.

Für mich die spanneste Frage für den Wahlkampf bleibt wer sich die FPÖ nochmal antut. Wenn die ÖVP das macht, riskiert sie einiges. Da liegt der Ball beim Strache für privatversicherte. Die SPÖ mit FPÖ wird sich nicht ausgehen und auch da würde man verdammt viel riskieren, dann kann man alle linkeren SPÖ Wähler abschrieben. Egal wie das ausgeht, ich würde all meine Kryptographie darauf setzen, dass es auch die nächste FPÖ Regierung zerreißt. Weil sie einfach ein korrupte Sauhaufen sind und glauben das Demokratie bedeutet, wer macht hat entscheidet.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 14946
Zitat aus einem Post von Dune-
Und Strache + Hofer schon?

Die haben iirc beide nicht mal Matura und kommen von normalen Jobs, sicher sind die näher am Volk ...

Aber alleine bei den Sachen die grad alle aus dem Innenministerium kommen stellts einem die Haare auf:

Aber wir sparen ja, vor allem in der Verwaltung und der Regierung, wobei ich aber glaub diese ganzen Infos kommen aus der türkisen Ecke, warnen selber vor einem dreckigen Wahlkampf, hauen aber selber sicher genug Zeug raus ...

grond

---------
Registered: Aug 2004
Location: 8020
Posts: 3099
Zitat aus einem Post von ~PI-IOENIX~
Die Rendi Wagner wirkt jetzt nicht gerade volksnah wenn man den Background kennt

jo eh, zu wenig korrupt, Strache und Konsorten zeigen wie man das richtig macht

auf die eigenen Wahlversprechen pfeifen, Korruption ohne Ende und Posten schachern-> das ist wahre Volksnähe, eine Rendi Wagner schafft das nicht so locker
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz