"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Terroranschläge in Neuseeland

Cobase 15.03.2019 - 07:36 6075 100 Thread rating
Posts

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6125
Ich hab mir meine Meinung über ihn halt schon ein bisschen länger gebildet und nicht erst in der letzten Googlestunde.

Zitat aus einem Post von Tosca
Wollt ihr das nicht in einem eigenen Thread behandeln? :)
Eh. Hier kam's halt auf, und hoffentlich wird zumindest anderen die hier rein schauen klar wessen Geistes Kind der ist.

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3058
Zitat aus einem Post von t3mp
Ich hab mir meine Meinung über ihn halt schon ein bisschen länger gebildet
ich auch... aber nicht in mit rage-videos und rage-blogposts... von propaganda halte ich mich grundsätzlich fern.

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2368
Zitat aus einem Post von t3mp
Hat er, oder hat er es nicht gesagt? Darum geht's.

Der wird ja sogar von Joe Rogan aufgemacht, der sich sonst überhaupt nicht zu fein ist, rechte Weirdos einzuladen (und dabei alles andere als ein harter Interviewer ist):


hust? obliterates? aufgemacht? hab in der mitte eine stunde reingeschaut, ein gesittetes gespräch wo beide dem gegenüber auch mal recht geben, peterson der find ich viele gute punkte macht und manchmal auch weit danebengreift (er schwimmt bei der enforced monogamy, verteidigt mit wenigen, schlechten argumenten die wirtschaftliche hierarchie).

dieser sam seder hingegen ist kaum zu ertragen, 5 minuten kommentar für einen 30sek clip wo kaum ein gedanke fertig geäußert wurde, und dann noch ständiger infantiler sarkasmus.

Hubman

Seine Dudeheit
Registered: May 2000
Location: Nürnberg vs. Vl..
Posts: 5733
Peterson ist für mich sehr klar mitte rechts. "Liberal-Konservativ" ist wohl eher eine Buzzword-Einschätzung.

Was er aktuell macht, ist nur Geschäftemacherei mit den Ideen anderer.
Prinzipiell hat er einfach alles von Jonathan Haidt gelesen und macht dann Vorträge darüber.
Wer die auch von Peterson zu recht kritisierte "Identity politics" verstehen will, ist wohl mit dem Buch "The Coddling of the American Mind" gut bedient.

Publiziert hat er in seiner Forschungslaufebahn über ganz andere Bereiche. Er overstated auch sehr gerne seine wissenschaftlichen Credentials. Seine gefilmten Unterrichtsstunden sind recht gut, kann man durchwegs empfehlen.

Er war geschäftstechnisch einfach der richtige Mann zur richtigen Zeit mit dem passenden Publikum. Meist klassischen "ja, da hat er vollkommen recht", "das muss gesagt werden", "dachte ich mir auch schon immer". Eben die perfekten Kunden.

Zitat aus einem Post von Hokum
(er schwimmt bei der enforced monogamy, verteidigt mit wenigen, schlechten argumenten die wirtschaftliche hierarchie).
Nichts gegen seine Argumente, wie er den Katholizismus verteidigt.
Bearbeitet von Hubman am 27.03.2019, 08:44

Hokum

Techmarine
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien
Posts: 2368
den teil mit der kirche hab ich noch nicht gesehen. ansonsten pflichte ich bei, so spannend sind seine aussagen nicht, mir war die kontroverse nicht bewusst und find sie immer noch seltsam. vermutlich wird von den einen missbräuchlich interpretiert, und von den anderen diese interpretation wieder zurück auf seine person übertragen.

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
@Auslöser des Skandals: fefe hatte ja auch was drüber, "Mein Kampf" verkaufen sie noch => https://blog.fefe.de/?ts=a2698053

https://www.whitcoulls.co.nz/produc...071265254437900

Auf 4 Raten kaufen, hmmmm, Zielgruppe?

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5970
Zitat aus einem Post von HaBa
@Auslöser des Skandals: fefe hatte ja auch was drüber, "Mein Kampf" verkaufen sie noch => https://blog.fefe.de/?ts=a2698053

Okay, na wenn "Mein Kampf" noch irgendwo verkauft wird, darf man natürlich alles andere überall auch verkaufen. Das macht Sinn, oder?!

HaBa

Super Moderator
Dr. Funkenstein
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: St. Speidl / Gle..
Posts: 19260
Zitat aus einem Post von Dune-
Okay, na wenn "Mein Kampf" noch irgendwo verkauft wird, darf man natürlich alles andere überall auch verkaufen. Das macht Sinn, oder?!

Ohne den Herrn im Anzug verfolgt zu haben, aber: nachdem afaik _eine_ Buchkette seine Werke verbannt hat und es keine staatliche Sanktionierung dazu gibt oder gab gehe ich davon aus dass seine Werke nicht soooo heftig "volksverhetzend" usw. sind.

Ein guter Indikator dafür wäre auch z.B. amazon.de bzw. .at => wenn ich es dort bekomme, also in den AFAIK einzigen beiden Ländern mit Wiederbetätigungsverbot und aufgrund der Geschichte overall sehr "vorsichtigen" Verlagen ist es mMn nicht in der Gegend verortet.


"Mein Kampf" spielt da (ich habs nicht gelesen, nur Zusammenfassungen) wohl in einer ganz anderen Liga.


=> nein, "Mein Kampf" legitimiert nicht alles andere. Irgendwas anderes nicht mehr zu vertreiben, "Mein Kampf" aber schon hat allerdings ein Gschmäckle...

XelloX

Nasenbohrer deluxe
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1120
Posts: 1941
Ich kann mich ganz gut mit ihm identifizieren.

ich hab das erste drittel von seinem buch gelesen, und im prinzip stehen da eigenltich nur sehr viele binsenweisheiten drin, nix besonderes, aber er betrachtet den mensch eben als "bsseres" tier. Das heisst dann, dass Männer "more expandable" sind, deswegen die harte und oft machmal tödliche arbeit machen, und die frauen halt eher sicher und gmütlich arbeiten, sich also nicht so org über einen paygap aufregen sollten(wehrpflicht, pensionsantrittsalter, lebenserwartung, der ja in wirklichkeit nur ein paar prozent ausmacht.

und so gehts halt die ganze zeit weiter, untermauert mit vielen statistiken

also kann man ihm durchaus rechte Ideologien andichten, die halt mit den wahnwitzigen moral-, ethik- und gleichheitsvorstellungen des "feminismus" und den linken wenig gemein hat

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5970
Zitat aus einem Post von XelloX
und so gehts halt die ganze zeit weiter, untermauert mit vielen statistiken

Was echt eine Leistung ist für einen Sozialwissenschaftler mit PhD ;)

AD: Andichten; es ist halt eine Definitionssache, jeder zieht die Grenze wo anders, jeder sieht die Mitte wo anders. Es gibt nun mal Links und Rechts, auch wenn man die Kategorien vielleicht nicht toll findet oder sich selber damit nicht zu 100% identifizieren kann.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5970
https://derstandard.at/200010029194...er-Identitaeren

Ziemlich plumper/populistischer Move um sich vom Rechtenrand reinzuwaschen.

Strache hat seine Lobungen auf die Idenitären gelöscht und tut so als hätte er gar nichts gemein mit der Bewegung... Moment, war da nicht neulich doch ein Foto mit Strache und seinen Freunden in den Medien? Hat nicht u.A. deswegen Strache geklagt und die Klage wurde abgewiesen? Das ist doch einfach nur peinlich nicht unwürdig für einen Vize!

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8477
tja. das war doch bitte sooooo absehbar das der witzekanzler jetzt nichts mehr davon weiß oder gar kontakt hatte mit der gruppe. :rolleyes:

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 6940
Die einzig spannende Frage ist, ob er wieder wen anzeigt, der diese Tatsache ins Internet schreibt :D

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: Arrakis
Posts: 5970
Er könnte z.B. mal die Identitären anzeigen, dass sie ihn ideologisch in seine Richtung rücken. Oder so. Wie viele Gerichtstermine hat dieser Mann wohl pro Jahr? Den nimmt doch keine Recht(s)schutzsversicherung mehr!

Tosca

OC Addicted
Avatar
Registered: Feb 2002
Location: 1030
Posts: 892
Zitat aus einem Post von Dune-
Er könnte z.B. mal die Identitären anzeigen, dass sie ihn ideologisch in seine Richtung rücken. Oder so. Wie viele Gerichtstermine hat dieser Mann wohl pro Jahr? Den nimmt doch keine Recht(s)schutzsversicherung mehr!

Wer braucht eine Rechtsschutzversicherung, wenn eh die Steuerzahler dafür aufkommen...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz