"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Türkis-Grüne Steuerreform 2022

WONDERMIKE 15.09.2021 - 10:56 8385 205 Thread rating
Posts

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5492
Zitat aus einem Post von Starsky
Nicht wählen gehen löst aber auch nichts...

Beispiel - 54% Wahlbeteiligung, 46% der Grazer Bevölkerung haben den Urnengang verweigert.
Resultat ist bekannt.

Wenn Graz das Resultst von "nicht wählen gehn" is dann bleiben bei da nächsten NRW hoffentlich alle daham.

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13926
Zitat aus einem Post von Vinci
Wenn Graz das Resultst von "nicht wählen gehn" is dann bleiben bei da nächsten NRW hoffentlich alle daham.
Es ist aber so - bei der Wahlbeteiligung macht dann eben ein geringer Prozentsatz die Wahl aus.
Der Beton-Siggi hat mit dem Vorziehen der Wahl aber auch sein Schicksal selbst besiegelt.
Ich bin auch davon überzeugt, daß Elke Kahr als Bürgermeisterin scheitern wird.
Sie ist eigentlich nur beliebt geworden, da sie die Agenden von "Mieterengel" Ernest Kaltenegger 1:1 übernommen hat. In der letzten Amtszeit war sie eigentlich Verkehrsstadträtin, in diesem Amt hat sie komplett versagt weil sie es stiefmütterlich behandelt hat und sich weiterhin stur um ihre Mieterklientel gekümmert hat.

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5335
Zitat aus einem Post von XXL
Ja, aber das Kanzleramt anzünden ist leider illegal :D
:D

Zitat aus einem Post von Starsky
Sie ist eigentlich nur beliebt geworden, da sie die Agenden von "Mieterengel" Ernest Kaltenegger 1:1 übernommen hat. In der letzten Amtszeit war sie eigentlich Verkehrsstadträtin, in diesem Amt hat sie komplett versagt weil sie es stiefmütterlich behandelt hat und sich weiterhin stur um ihre Mieterklientel gekümmert hat.
Das ist aber anscheinend das Steckenpferd der KPÖ in Graz, insofern ist die Frage ob das so schlecht ist (für ihren weiteren Weg gesehen) beim Kernthema stark dahinter zu bleiben

Starsky

Rauschkind
Registered: Aug 2004
Location: Proletenacker
Posts: 13926
Zitat aus einem Post von Hansmaulwurf
Das ist aber anscheinend das Steckenpferd der KPÖ in Graz, insofern ist die Frage ob das so schlecht ist (für ihren weiteren Weg gesehen) beim Kernthema stark dahinter zu bleiben
Nur sollte man sich halt ums zugetiellte Ressort auch kümmern, das "Hobby" oder die Kernkompetenz läuft dann eben wie gehabt weiter.
Allerdings sollte jedem KPÖ-Wähler in Graz klar sein, daß gewisse Forderungen aus dem Wahlkampf ("15 Euro/Stunde Mindestlohn") auf Basis einer Gemeinderatswahl und der Tatsache, daß die KPÖ im Rest Österreichs quasi tot ist, absolut nicht realisierbar sind.
Bearbeitet von Starsky am 06.10.2021, 09:51

Jedimaster

Big d00d
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 343
Bin ja mal gespannt ob die neue Frau Bürgermeister das dann zumindest Gemeindeintern Angestellten umsetzt ... ;)

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5335
Zitat aus einem Post von Starsky
Nur sollte man sich halt ums zugetiellte Ressort auch kümmern, das "Hobby" oder die Kernkompetenz läuft dann eben wie gehabt weiter.
Widersprech ich dir auch nicht, da hast Recht, aber wie gesagt, für die Zukunft wohl sinnvoll das Thema weiter auszuschlachten und strategisch wars anscheinend die richtige Entscheidung.

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8335
Woll ma vielleicht KPÖ und Graz separat behandeln und den Thread beim Titel lassen?

Meanwhile:
KV Beträge gehen zurück um 10%, der ÖGK fehlen 850 Mio für die Krankenkasse... Mahrer spricht von einem ausgewogen Gesamtpaket und lobt die Reform.

Während wir über 60e hier und da mehr diskutieren wird der Sozialapart weiter ausgehöhlt. Da wird es etliche Kürzungen von den Krankenkassenleistungen hageln.

Alles kein Problem wenn man Zusatzversicherung, Eigenheim, ZweitSUV und reiche Freunde & Eltern hat!

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15590
Ich frag mich ja ob ich eine Wette drauf eingehen soll oder nicht:

Ich wette es kommt dann irgendwann der Deal die AUVA in die ÖGK zu integrieren um denen ein Zuckerl zu geben, dafür senken halt die Unternehmen dann die Einzahlungen in die AUVA ...

Ich mein nachdem hier Leute Angst vor den Neos haben, das ist Neocon vom feinsten, ich glaub selbst die Neos würden da nichts schlimmeres machen :D

Dune

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: -
Posts: 8335
Ob man die Neos oder die ÖVP wählt ist relativ egal, wenn's nicht Grad im Transparenz, europäische Visionen oder Homorechte geht. Den Staat abschaffen wollen beide gleichermaßen :)

Viper780

Er ist tot, Jim!
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: Wien
Posts: 43746
Die Auva ist halt keine Krankenkasse und das wollten sie ja schon letztesmal in die GKK/ÖGK fustionieren und dass ging rechtlich so garnicht zusammen

Jedimaster

Big d00d
Registered: Dec 2005
Location: Linz
Posts: 343
In Wirklichkeit würdens die AUVA ja komplett abschaffen - oder so zusammenreformieren das sie Handlungsunfähig ist. Wer braucht schon Arbeitsmediziner ? Die Arbeitssklaven sollen nach dem 12h Tag nicht jammern ...
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz