"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien

Dreamforcer 30.09.2017 - 19:28 709 1
Posts

Dreamforcer

New world Order
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: Tirol
Posts: 7738

ich versteh die katalanen hier einfach nicht, es überwiegen doch klar die Nachteile, imho gehts da den meisten initiatoren um bestätitung und falschen völkerstolz. Wenngleich der Madrid bzw. die Zentralregierung hier etwas mehr Fingerspiitzengefühl haben müsste, generell sowas zu verbieten spielt doch nur den anderen in die Hand

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7590
Als Katalane fühlt man sich womöglich ziemlich verarscht. Man wurde lange unterdrückt, man bekam die eigene Sprache und Kultur verboten, aber zum Durchfüttern der Unterdrücker in Madrid und der anderen wirtschaftlich schwachen Regionen war man gut genug. Stolz halt...

Das wurde mit der Krise nur noch schlimmer. Die Katalanen haben zB das Gefühl, sie müssen Korruption, Spekulationen und Unfähigkeit der anderen Regionen finanziell glattbügeln. Das befeuert natürlich die Überlegung, dass man alleine besser dasteht.

Für Madrid ist die Reibung auch ein Geschenk. Keiner redet mehr über Rajoys Korruptionsprobleme und im Rest des Landes kommt seine Linie natürlich etwas besser an als in Katalonien ;) So gewinnen beide Seiten bei diesem Schaukampf wenn man es so sehen will.

Ich denke da wird nix rauskommen. Die Beteiligung war beim letzten Mal bereits sehr niedrig und die Selbstdarstellung der katalanischen Politiker kommt natürlich auch nicht uneingeschränkt gut an. Es gibt auch nicht den Faktor Brexit wie bei den Schotten, der die vernünftigeren ins Abspaltungsboot holen würde.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz