"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Vorgezogene Nationalratswahlen 2019

böhmi 29.05.2019 - 09:13 41533 625 Thread rating
Posts

semteX

salty as fck
Avatar
Registered: Oct 2002
Location: lnz
Posts: 13028
der klassnsprecher war für die blauen erfüllungsgehilfe erster güte. kein wunsch zu grauslich, teilweise dachte man wird von gschwistern regiert, welche bei der geburt getrennt wurden..

WONDERMIKE

Administrator
Get him a Body Bag!
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: Spec-Gürtel
Posts: 7012
Eine Neuwahl wäre garnicht notwendig. In einem Szenario wo Kurz mit Grün koalieren könnte, hätte er ständig auch eine andere Mehrheit zur Verfügung. Die vielleicht schwächste und am schlechtesten organisierte Partei wäre für Kurz kein Bremsklotz sondern ein Spielball.

Denke das ist politischer Selbstmord für die Grünen. Generell wirds aber keinem besonders gut dabei gehen wenn er mit einem 35%+ Kurz regieren muss.

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7404
so wirklich glaub ichs eh nicht :p aber irgend ein journalist hatte dieses gedankenexperiment mal gebracht (wsl eh klenk) und ich wollts halt mal zur diskussion stellen.

s4c

input overrun
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: near to vienna
Posts: 605
Meine private Meinung, jeder wie er glaubt, aber
Kurz = Nein
Blau = Nicht mehr, war reiner protest weil Rot unwählbar geworden war
Rot = immer noch nicht reformiert
Grün = schaffens vielleicht knapp oder auch nimma mehr
PILZ/JETZT wäre sehr interessant, vielleicht diese Periode noch aber dann ist er entweder eh weg oder hört selbst auf.
NEOS waren für mich nie ein Thema obwohl ich den Strolz sehr mochte. Bin gegen eine Wirtschafts-Liberalisierung

Das wars dann eh schon.. WANDEL klingt lustig, kann ich aber leider nicht ernst nehmen.

Aus GILT ist leider ums Negerhaar nix geworden, sonst wär das ein durchaus brauchbarer Direktdemokratischer einfluss gewesen (Bürgerparlamente und so).

Ich befürchte, dass es ein Türkis+Blau 2.0 wird.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6081
Bei Türkisgrün wäre es auch völlig unrealistisch auch nur eine Nuance Grünerpolitik durchzubringen. Die Schnittmenge mit Wirtschaft, Liberalismus und schwacher Staat ist kaum gegeben. Die Grünen könnten sich sämtliche Umweltpolitik dabei abschminken und wären als Juniorpartner viel zu schwach um der ÖVP ernsthaft Paroli zu bieten

Selbst als Grünwähler, bin ich da sehr dagegen weil die Grünen völlig zernuddelt aus der Geschichte rauskommen würden. Die ÖVP hatte ihre xte Scheidung wo der Partner am Ende supernackert da steht und übrig bleibt Verwüstung. Ein sehr bekanntes Schema wenn man an die letzten paar Koalitionen denkt.

Schöne wäre aus meiner Sicht Rot/Grün/Pink, aber das wird sich ned ausgehen wenn alle die sich nicht angesprochen fühlen die Bierpartei wählen ;)

DKCH

OC Addicted
Avatar
Registered: Aug 2002
Location: #
Posts: 2973
Zitat aus einem Post von s4c
Aus GILT ist leider ums Negerhaar nix geworden, sonst wär das ein durchaus brauchbarer Direktdemokratischer einfluss gewesen (Bürgerparlamente und so).

ich weiss jetzt nicht was für eine maßeinheit ein "negerhaar" ist, aber 0,95% bei der wahl 2017 sind doch ein deutliches zeichen, dass vielleicht nicht jedes hobbyprojekt eines exzentrikers ins parlament gehört...

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6081
Ist "Negerhaar" wirklich notwendig? Weder lustig noch informativ. Außerdem sind dann Jugo, Tschusch, Schlampe, usw auch nicht mehr weit entfernt.

böhmi

Super Moderator
Spießer
Registered: May 2004
Location: Linz Land
Posts: 3603
Zitat aus einem Post von Dune-
Ist "Negerhaar" wirklich notwendig? Weder lustig noch informativ. Außerdem sind dann Jugo, Tschusch, Schlampe, usw auch nicht mehr weit entfernt.

Ist definitiv nicht notwendig und will ich auch nicht mehr lesen s4c!

davebastard

Vinyl-Sammler
Avatar
Registered: Jun 2002
Location: wean
Posts: 7404
Zitat
Grün = schaffens vielleicht knapp oder auch nimma mehr

das ist aber nicht der fall: die haben in den letzten umfragen 11%, das ist soweit von der hürde entfernt dass es ohne irgend einen massiven zwischenfall im wahlkampf sich auf jedenfall ausgeht.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8507
Zitat aus einem Post von ENIAC
Die Grünen wären nicht gut beraten mit Kurz in eine Koalition zu treten.

Es wird auf Türkis-Blau 2 hinauslaufen.
Alles andere würde mich sehr wundern...

dann muss aber der kickl abdanken. ;)
bin gespannt wer schneller umfällt: unser gottgelobter altkanzler oder der norbsi. :D

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location: PLZ 4C4
Posts: 17454
Die großen Parteien haben es halt geschafft dass Grün unpopulär bleibt (wäh, mein Auto, wäh, der Benzinpreis, wäh irgendwas), ist halt die Frage ob noch irgendwer sonst in der Politik sitzt aufgrund von Überzeugung und nicht nur wegen der Marie.

Neos ist in meinen Augen nur ein Haufen Geschäftsleute und hat für mich leider zu oft Ansichten welche mir zu stark in Richtung Schwarz gehen (Ich sehe die als eine Art Schwarz/Grün-Koalition).

Pilz hat wohl das Problem dass der Rest seiner Partei großteils Platzhüpfer sind, das Problem sehe ich bei dem Wandel allerdings auch. Da sitzen einige Leute (wenn ich mich recht erinnere) die schon wo anders waren - vermutlich einfach um weiter einen Job zu haben oder in der Politik zu bleiben.
GILT, Lugner, ... oh boy. Dem Düringer würde ich zumindest noch unterstellen dass er vermutlich aus Überzeugung in die Politik wollte, aber ein bisschen Wissen sollte man schon auch noch mitbringen und nicht nur eine Proteststimme sein die dann vermutlich im Amt nicht weiß was sie tun soll.

Ich würde eine Expertenregierung ala Kurz bevorzugen, aber wenn es geht halt nicht nur von einer Person oder Partei gespendet (ala Postenschacher).

Auf lange Sicht würde ich mir echt auch wünschen eine staatliche Info-Website dafür zu haben wer was wann gemacht hat in einfacher Form - und generell viel mehr Transparenz-Datenbanken was den Staatsapparat angeht - wenn die Demokratie weiterbestehen soll imho. (und viel mehr Bildung - nicht weniger)

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4208
Ahja, die "Anderen" sind schuld :rolleyes:
Eigentlich ist das die übliche Argumentation von Türkis und Blau ;)

Natürlich haben die GrünInnen überhaupt nichts selbst dazu beigetragen, dass sie seit Jahren schwächeln.
Schon vergessen, dass die aktuellen Zugpferde - VdB und Kogler - von ihren Kolleginnen recht unfreundlich schon aufs Abstellgleis geschoben waren? Die ewigen Kämpfe Fundis vs Realos? Der Egotrip von Glawischnig? Eine Kandidatenliste für die Nationalratswahl auf der sich Hardcore-Fundis und Fashion-Bloggerinnen finden, mit denen man garantiert keine Breitenwirksamkeit entwickelt?

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6081
GILT? Was soll die "Partei" bitte darstellen? Der Herr hatte sein ganzes Leben eine Bühne und braucht offenbar auch nach seiner Kabarettkarriere eine.

Mir gehen solche Protestparteien völlig am Sack. Was tragen die konstruktiv zur Politlandschaft bei? Sind nichts weiter als Trolle unter den Parteien.

Vinci

hatin' on summer
Registered: Jan 2003
Location: Wien
Posts: 5150
Zitat aus einem Post von Dune-
GILT? Was soll die "Partei" bitte darstellen? Der Herr hatte sein ganzes Leben eine Bühne und braucht offenbar auch nach seiner Kabarettkarriere eine.

Mir gehen solche Protestparteien völlig am Sack. Was tragen die konstruktiv zur Politlandschaft bei? Sind nichts weiter als Trolle unter den Parteien.

Bitte was? Das Parteiprogramm von GILT (war/ist?) wesentlich inhaltsvoller als jenes einer FPÖ...
Über die beteiligten Personen kann ma streiten, aber es handelt sich definitiv um keine Satire-Partei.

Dune-

Influencer
Avatar
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6081
Nimm bitte nicht die FPÖ als Maßstab. Düringer als Person ist meiner Meinung nach leider Satire. Ich bin grundsätzlich bei OneManShows sehr skeptisch, bei Pilz hat sich meine Skepsis leider ziemlich schnell materialisiert.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz