"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Vorgezogene Nationalratswahlen 2019

böhmi 29.05.2019 - 09:13 93717 1107 Thread rating
Posts

NeseN

Nobody f*ks with DeJesus!
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Fl3d3rMau5LanI)
Posts: 3408
ich habe aus neugier gerade die "wahlkabine 2019" besucht und war überrascht wie genau das ranking war ob die punkte genau stimmen kann ich nicht sagen. hab nich im detail ausgewertet.

wahlkabine2019_240176.jpg

mit dem wandel hatte ich eigentlich nie viel am hut, weil ich mich über die nie richtig informiert habe. ich habe nur mitgekriegt das jemand im forum dort angaschiert ist/war.

ich habe letzten jahre immer kpö gewählt. wenn ich eine grosspartei wählen würde dann die roten, weil ich vor vielen jahren rot gewählt habe, weil ich hoffte das die wirklich sozial politik betreiben, was sie aber nie wirklich getan habe (was wahrscheinlich mit zu ihrem untergang beigetragen hat.)

övp und neos sind mir komplett unsymatisch, bevor ich die wähle würde ich sogar blau wählen, was ich nicht tue :D

so gesehen finde ich die wahlkabine bei mir sehr treffend ^^

geht alle zur wahl und wählt nicht övp xD

xaxoxix

Dagegen da eigene Meinung
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: Hinterbrühl - N..
Posts: 614
meine beobachtungen, interpretation, meinung zu dem medialen auftreten

ob die spö -nie- sozialpolitik betrieben haben würd ich so nicht unterschreiben - allerdings ist das was die Pämälla (absichtlich so geschrieben, weil sie im fernsehen niemand richtig anspricht, sondern english) nun aber alles verspricht und verkaufen will ist mehr als unseriös - denke nach der wahl wird sie gaaanz schnell verschwunden sein - die sticheleien und provokationen ihrerseits waren meinst stumpf und wenn was hinterfragt wurde - hat sie sich eher der lächerlichkeit hingegeben

in den duellen, elefantenrunden etc. merkt man, das kurz dazu gelernt hat, wie er mit unguten situationen umgehen sollte - der verkauft sich schon extrem gut (was dann dahinter steht wird sich - vermutlich - weisen)

grün/neos verkaufen ein eher ähnliches programm mit bisserl unterscheidlichen herangehensweisen - denke da ist das grösste "wen wähl ich nun" potential vorhanden, wer sich bei deren programm abgeholt fühlt. beide häuptlinge verkaufen sich aber nicht so schlecht

pilz ist dr suderant wie er es eh schon immer war - eine einmannpartei - programm - nichts dahinter - ein Konstrukt um seine Wortmeldungen anzubringen - gut, dass er da ist, aber in der regierung ? na lieber net

hofer trumpft halt mit seiner eher gelassenen, staatsmännischen art - viel übers programm muss man nicht nachdenken - direkte Konkurrenz ist da klarerweise der kurz - weil eben auch rechts aber nicht so weit draußen - als megapeinlich empfand ich das wiederholte rumgeschleime richtung kurz doch wieder den bund der ehe einzugehen - witzig dabei wie der kurz reagiert hat - ich hab dich eh lieb norbert - aber kickel & co gibts auch in deiner partei :)

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9108
Habe mir die Wahlprogramme einiger Parteien durchgelesen gestern und was da teilweise für ein hirnrissiger Miatb steht, das ist kaum zu glauben. Bei mir ist Wandel auch weit oben bei der Wahlkabine, aber sie sind komplett realitätsfern, das kann man nicht ernstnehmen. ÖVP und FPÖ stimmen sowieso bei fast allem anders als ich, das ist keine Option. Kenne aber genug Leute, die den Kurz wählen werden.

btw, wie kann man Neos Bund ÖVP ganz unten haben? Die sind ja komplett gegensätzlich. Krass.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6609
NEOS und ÖVP haben extrem viel gemein, seit Kurz kann man die ÖVP locker als neoliberale Wirtschaftspartei zählen. Programmatisch gibt es da sehr viel Schnittmenge. Die NEOS kommen ja auch aus der ÖVP, sind quasi eine ÖVP, die nichts gegen Homosexuelle und Ausländer hat.
Bearbeitet von Dune- am 29.09.2019, 10:39

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9108
Sehe ich nicht so und die Antworten der Parteien und wie sie zu den jeweiligen Themen stehen (oft gegenteilig) unterstützen meine Sichtweise.

JDK

Oberwortwart
Avatar
Registered: Feb 2007
Location: /graz/misc
Posts: 1545
@xaxoxix
Deine Beobachtungen kann ich nicht ganz teilen, wenn ich an die Elefantenrunde im ORF denk.

Hofer kam nicht als Staatsmann, sondern Trotzkind rüber, der fast jede Frage mit "aber die Ausländer!" beantwortet. Die zwei Damen haben leider auch sehr viel prägnante Antworten vermissen lassen und legen eine aggressive Rhetorik und Mimik an den Start, da verspielens jeden Sympathiepunkt. Kurz sagt zwar auch wenig Konkretes, spielt das "Spiel" aber tatsächlich sehr gut. Wenn er bloß vernünftige Inhalte hätte. XD Pilz hat in der Runde eigentlich recht souverän gewirkt, mal von seinen Pausen abgesehen. Inhaltlich hat er mich abgeholt. Kogler kommt auch sehr locker rüber, vermeidet aber immer tunlichst Blickkontakt. Das wirkt ungewöhnlich und leicht verlegen.

xtrm

social assassin
Avatar
Registered: Jul 2002
Location:
Posts: 9108
Sehe ich auch so, Kurz spielt das Spiel einfach mit Abstand am besten und deswegen sehen ihn alle als den Heilsbringer.

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4819
ein poll wär interessant, wie man gewählt hat...
Mein Tipp zur Regierungsbildung: Türkis mit Grün und Pink

ENIAC

Do you Voodoo
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Klosterneuburg
Posts: 1380
@Weinzo
Naja, das wäre ja gar nicht so schlecht ;)

Ich befürchte jedoch trotzdem: Türkis Blau II ohne Kickl Minister aber als Klubobmann :(

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4819
Zitat aus einem Post von ENIAC
@Weinzo
Naja, das wäre ja gar nicht so schlecht ;)


na ich hoffs mal...ich hoff auch auf ein wunder, dass blau nur 4. Kraft wird..

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4636
Zitat aus einem Post von Dune-
Die NEOS kommen ja auch aus der ÖVP, sind quasi eine ÖVP, die nichts gegen Homosexuelle und Ausländer hat.

Minus Bauern, minus Kirche, und ein paar andere grundlegende Unterschiede gibt es auch noch.

Ausserdem sind sie aus dem LiF hervorgegangen - das wiederum bekanntlich nicht der ÖVP sondern der FPÖ entstammt.

Aber wen interessieren hier im Politik-Forum schon solche Details. :rolleyes:

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6609
Sehr viele Abgeordnete der Neos kommen von der ÖVP, selbst BMR. Aber wen interessieren hier schon solche Details ;)

https://www.diepresse.com/1575368/w...gerliche-buhlen

Siehe auch Wahlstromanalysen und Abstimmverhalten
Bearbeitet von Dune- am 29.09.2019, 12:02

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8695
Zitat aus einem Post von ccr
Minus Bauern, minus Kirche, und ein paar andere grundlegende Unterschiede gibt es auch noch.

Ausserdem sind sie aus dem LiF hervorgegangen - das wiederum bekanntlich nicht der ÖVP sondern der FPÖ entstammt.

Aber wen interessieren hier im Politik-Forum schon solche Details. :rolleyes:

weil sich damals EINE person von haider getrennt hat, weils inhaltlich NULL miteinander zu tun hatten, entstammt das LIF also aus der fpö?
topkek.

sowas regt mich auch deshalb auf weil mir die politische bewegung LIF schon damals getaugt hat und ich sie auch 1, 2x gewählt habe.

und du stellst das hier so hin als wäre das LIF quasi nix anderes als das BZÖ. :rolleyes:

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4636
Es waren 5(!) Abgeordnete der FPÖ. Darunter die beiden bekanntesten LiF Vertreter - Schmidt und Frischenschlager.

Und auch ich habe LiF gewählt, also was redest mich so deppert an?

WONDERMIKE

Administrator
fluent as f*ck
Avatar
Registered: Jul 2001
Location: im Airflow
Posts: 7594
Zitat aus einem Post von xtrm
btw, wie kann man Neos Bund ÖVP ganz unten haben? Die sind ja komplett gegensätzlich. Krass.

Nachdem sie bei Wirtschaft und Bildung Zwillinge sein könnten, reichts wohl wenn man nix von neoliberalem Wirtschaftskurs und der vererbten Bildung hält. Der Glaube an den Markt lässt die Unterschiede in der Europapolitik und bei Zuwanderungsfragen schnell verfliegen. Ich denke die Neos wären 100%ig die Lieblingsoption für Kurz. Langfristig holt er damit auch Funktionäre(oftmals Kinder von ÖVP Funktionären, denen die Pröll-Molterer-Mitterlehner-Jahre zu altbacken waren und die mit dem Bauernbund fremdeln) und liberale Wähler aus den Städten zurück.

Zitat aus einem Post von xaxoxix
allerdings ist das was die Pämälla (absichtlich so geschrieben, weil sie im fernsehen niemand richtig anspricht, sondern english)

Du entscheidest wie man einen Namen richtig ausspricht? Sie hat sich dazu selber mal geäußert und akzeptiert jede Ansprache. Laut ihr sprechen sie vor allem jüngere Menschen mit der englischen(nicht englishen ;)) Variante an.

Gerade auf ORF wurde sie übrigens wieder einmal deutsch ausgesprochen, also chill dein Leben ;p
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz