"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Vorgezogene Nationalratswahlen 2019

böhmi 29.05.2019 - 09:13 69292 933 Thread rating
Posts

ccr


Avatar
Registered: Jul 2001
Location: am Dach
Posts: 4355
Trotzdem gibt es bei uns quasi noch den gemeinsam Nenner, dass man den Weihnachtsbaum erst am (oder kurz vor dem) Heiligen Abend schmückt, und man am 24.12. am Abend Weihnachten feiert.
Anderswo wird der Weihnachtsbaum schon Anfang Dezember aufgestellt (mancherorts schon zwischen Halloween und Thanksgiving) und geschmückt, und erst am 25. gefeiert (und wieder anderswo ist "Weihnachten" eigentlich schon am 6. Dezember, oder erst im Jänner).
Und die Briten sitzen im Dezember mit dämlichen Papierkronen am Kopf auf Weihnachtsfeiern, lassen Weihnachtscracker knallen, und lesen sich gegenseitig dumme Scherzfragen vor - eine Peinlichkeit, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt.

Auch wenn das Fest da wie dort immer kommerzieller wird - es wird doch überall ein bisschen anders gefeiert, und wenn man nicht gerade die superhippen, ultraindividuellen Overclocker hernimmt, wird man mit "Sag mir wie Du Weihnachten feierst, und ich sage Dir wo Du herkommst" eine ziemlich hohe Trefferquote erzielen.
Bearbeitet von ccr am 24.10.2019, 07:59

disposableHero

forum slave
Avatar
Registered: Mar 2001
Location: A&EE
Posts: 373
Genau. Was aber meine Aussage keineswegs widerlegt, sondern ergänzt.

Zusammengefasst könnte das so klingen: Kultur/Brauchtum hat regionale Ausprägungen, hält sich kaum an willkürlich gezogene Grenzen und verändert sich mit der Zeit und den Leuten.

22zaphod22

chocolate jesus
Avatar
Registered: Sep 2000
Location: earth, mostly ha..
Posts: 5400
der mensch ist ein rudeltier ... jedes rudel hat seinen "eigenen geruch" ... es ist auch dieses in frage stellen und leugnen der "kultur" nicht gesund ... und führt zu diversesten problemen ... genauso wie das gegenteilige verhalten wo man menschen nur nach deren "rudel" bewertet ...

"kultur" bedeutet auch und bietet die grundlage für persönliche und soziale sicherheit ...

aber die diskussion hier ist ja schon so weit vom eigentlichen thema abgewichen ...


die Abgeordneten sind in den Nationalrat eingezogen ... somit hat der thread ja sein "logisches ende erreicht" ... ich weiß nicht warum (und vielleicht bin ich naiv) aber irgendwie fühlt sich das ganze ein bisschen "normaler" an und ich hab das gefühl, dass wir diesmal vielleicht eine regierung haben werden die nicht sofort platzt oder deren einzige erwähnenswerte hinterlassenschaft ein paar pragmatisierte vierbeinige beamte sein werden ...

wergor

fantasiebefreit
Avatar
Registered: Jul 2005
Location: graz
Posts: 3215
Zeit wirds!
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz