"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Wählen mit 16, was soll ich tun?

Cresimon 05.10.2005 - 21:03 5390 112
Posts

Cresimon

Big d00d
Avatar
Registered: Sep 2003
Location: Wien
Posts: 203
Ich bin jetzt 16 Jahre alt und darf wählen gehen, zum ersten Mal, jetzt frage ich euch, gibt es eine neutrale Plattform die mich informiert, ohne Vorurteile gegen/für eine Partei?
Ich weiß echt noch nicht was ich wählen soll.
Eigentlich will ich auch nicht auf den offiziellen Wahlseiten von den Parteien nachsehen weil die einem sowieso nur das blaue vom Himmel runter erzählen und hinterher darf ich dann auf der Straße schlafen oder so ;)
Bitte um Hilfe (bis zum 23.10 :D)

schizo

Produkt der Gesellschaft
Avatar
Registered: Feb 2003
Location: Vienna
Posts: 2066
probiers mal damit: http://www.wahlkabine.at/

retro

computer says no
Avatar
Registered: Jul 2002
Location: XXII
Posts: 3216
ich sollte laut dem test kpö wählen ... ;)

naja ... ich weiß nicht ...

ich würd mich nicht unbedingt auf die seite verlassen

Anschauen würd ich mir allerdings die parteiprogramme der jeweiligen parteien da findet man imho alles was man wissen muss

und vorsicht TEXT

Auch hilft regelmässig Nachrichten zu verfolgen um einen einblick zu bekommen was die einzelnen parteien dann wirklich so beschließen oder welche forderung sie über längeren zeitraum gestellt haben...

wobei die oppositionsparteien immer mit vorsicht zu betrachten sind da die ja leicht reden können weils sies letzt endlich nicht umsetzen müssen/können
Bearbeitet von retro am 05.10.2005, 21:18

V!Ct0R

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: vorm PC
Posts: 2181
ich glaub die aktuelle situation der bildungspolitik sagt besonders UNS 16 jährigen schon welche 2 bzw. 3 partein wir NICHT wählen sollten:D

madp

Big d00d
Registered: Mar 2005
Location: vienna
Posts: 161
Ich denke eine gute Moeglichkeit sich ein Bild zu machen fuer was die einzelnen Parteien stehen sind Sitzungsprotokolle der letzten Legislaturperiode.

Fuer Wien hier zu finden:
http://www.wien.gv.at/infodat/advgliwww/

Bullet0x

hookah-f orum.de
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Austria
Posts: 1424
lol na ich sag jez amol ned was bei mir rauskommen is :)

am besten is informieren, wenn du nicht weist wen du wählen sollst lass es leiber.. 16 zu sein, heißt nicht wählen zu müssen, ich habs letztes jahr auch noch ned getan...

mfg

V!Ct0R

OC Addicted
Avatar
Registered: Oct 2003
Location: vorm PC
Posts: 2181
aber bitte ungültig wählen und nicht einfach NICHT hingehen... denn das ist auch eine handlung! und zwar dass du mit allem einverstanden bist..

kNbbL

BMW-Prolet
Avatar
Registered: Feb 2005
Location: .de
Posts: 1511
Ich bin ganz froh drüber das man bei uns überall mit 18 wählen darf und nicht auf manchen Ebenen, wie bereits vorgeschlagen, schon mit 16.

@Topic:
Wennst dich nicht berufen fühlst, lass es für dieses Jahr sein und beschäftige dich in Zukunft mit Politik, dann kannst das nächste mal beruhigt wählen gehen.

Weinzo

Become like water
Avatar
Registered: Oct 2000
Location: Location
Posts: 4819
Zitat von kNbbL
Ich bin ganz froh drüber das man bei uns überall mit 18 wählen darf und nicht auf manchen Ebenen, wie bereits vorgeschlagen, schon mit 16.

@Topic:
Wennst dich nicht berufen fühlst, lass es für dieses Jahr sein und beschäftige dich in Zukunft mit Politik, dann kannst das nächste mal beruhigt wählen gehen.


muahaha -des einzige was man beruhigt wählen kann ist ungültig :D

Probmaker

1.0.0.721
Avatar
Registered: Nov 2003
Location: here
Posts: 4944
Zitat von Weinzi
muahaha -des einzige was man beruhigt wählen kann ist ungültig :D

full ack...

gott sei dank kann ich erst nächstes jahr wählen^^

btw: dieser wahlkabine.at kamma nicht so ganz trauen imho...

mein ergebniss^^

*click*

und wenn ich nächstes jahr wählen geh dann bestimmt ungültig...

ich beschäftige mich damit zu wenig, und es interessiert mich auch nciht wirklich...

wenns bei dir ähnlich is, glaub ich wärs das gscheiterste...

mfg
Probmaker

COLOSSUS

"Hi!"
Avatar
Registered: Dec 2000
Location: Wien || Stmk
Posts: 10893
Das einzige, was noch schlechter ist als nicht zu waehlen, ist sich nicht eingehend zu informieren, und trotzdem waehlen zu gehen.

Insofern: Kudos dem Threadstarter! :) Wuenschte, es gaebe mehr Leute in deinem Alter und mit deiner Einstellung, und nicht mehrheitlich solche gehaltlosen Schwafler wie z. B. Probmaker.

XXL

insomnia
Avatar
Registered: Feb 2001
Location: /dev/null
Posts: 15071
Zitat von retro
ich sollte laut dem test kpö wählen ... ;)

naja ... ich weiß nicht ...

ich würd mich nicht unbedingt auf die seite verlassen

Anschauen würd ich mir allerdings die parteiprogramme der jeweiligen parteien da findet man imho alles was man wissen muss

basiert auf den aktuellen parteiprogrammen und wird unabhängig erstellt ...
wieso solltest du net kpö wählen? ist eine soziale partei die net nur auf die firmen und wirtschaft sondern auch den menschen achtung schenkt ...
und mit dem kommunismus von der udssr usw. hat diese partei nix ausser dem namen gemeinsam wie schon öfters erwähnt wurde ...

edit: man kann ja auf wahlkabine einen test machen sich anschauen welche parteien vorgecshlagen werden, von denen das parteiprogramm genauer durchsehen und schauen obs wirklich mit der meinung übereeinstimmt....

das ganze bringt natprlich auch bedingt was weil mance parteien dazu neigen nach der wahl nicht das zu tun was zuvor gesagt haben ...
Bearbeitet von XXL am 05.10.2005, 21:59

Bullet0x

hookah-f orum.de
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: Austria
Posts: 1424
Zitat von Probmaker
mein ergebniss^^

*click*


Probmaker

hatte genau das gleiche ergebnis.. nur war die övp weita hintn

ich finde imho kann man niemanden wählen, jeder konzentriert sich zu viel auf eine sache und vergisst dann wiederrum andre.. vll werd ich mich dieses mal auch wieda enthalten oda meinem ergebnis oben nachgehen!

mfg

mAxOo

Bloody Newbie
Registered: Apr 2004
Location: vienna
Posts: 0
also dass es noch menschen gibt, die es ernsthaft in erwägung ziehen die fpö zu wählen...das hätt ich echt ned gedacht....:)

@cresimon: parteiprogramme anschaun, damit kannst du mal die grundlegende linie sehen und überlegen was dir am meisten taugt, und dann halt das politische tagesgeschehen verfolgen, bzw. sich auch die nähere vergangenheit anschaun...sollte imho ned schaden, und so wirst dann sicher zu einem entschluss kommen. falls ned ungültig wählen, oder eine kleinstpartei, dann ist die stimme ned "verschwendet" und wird ned aufgerechnet, und man hat trotzdem gezeigt, dass man mit den regierenden oder anderen vorhandenen parteien ned einverstanden ist....

daisho

SHODAN
Avatar
Registered: Nov 2002
Location:
Posts: 17949
Also von meiner Seite aus funktioniert Wahlkabine.at recht gut, was die BZÖ da bei mir macht kA :)

click to enlarge
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz