"Christmas - the time to fix the computers of your loved ones" « Lord Wyrm

Wählbarste Partei 2014?

Nico 22.09.2014 - 08:44 9784 100 Thread rating
Wählbarste Partei in Österreich 2014?
BZÖ
FPÖ
Grüne
SPÖ
ÖVP
KPÖ
Neos
Piraten
andere
keine
Posts

eitschpi

alles wird gut
Avatar
Registered: Dec 2004
Location: vie
Posts: 4154
Ich find's immer herrlich, wie dann Unternehmer dargestellt werden, buhuhuhu nur 13 Tage Urlaub. Als ob jeder Unternehmer nur Unternehmen gründet um der Gesellschaft zu dienen. :rolleyes: Dieses gegenseitige Aufhetzen is so irre. Wie viel kostet uns Arbeitslosigkeit eigentlich, is das irgendwie relevant für die Volkswirtschaft?

NeM

OC Addicted
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4887
[x] Keiner

Ich geh nicht mehr wählen

Thema Arbeitslosigkeit: Kenne beide Seiten. War selbst schon Langzeitarbeitslos und wurde vom AMS mit unnötigsten Maßnahmen sekkiert, die einen halben Tag dauern und teilweise völlig inakzeptabel sind. Da sollst Job suchen und wirst sogar effektiv dran gehindert, weil die IT zum Kotzen ist und Jobbörsen ned funktionieren, weils Sicherheitslücken haben die mich dazu bewegen, dort nedmal unter Androhung von irgendwas ein Passwort einzugeben.. Wo die Räume voll und die PCs besetzt sind (bitte schau halt in der Zeitung ob du was findest, nach 2 Stunden wechselts euch halt am PC ab.....). Ebenso 0 Konzentration weil der halbe Raum privat telefoniert oder Drama macht, gelegentlich wirst nach Hause geschickt weil der Raum schon aus allen Nähten platzt bzw. musst am Gang herumsitzen, kriegst unter Androhung von Sperre fragwürdige Verträge vorgelegt, sollst den Lebenslauf den du im letzten Kurs bereits umgeschrieben hast wieder umschreiben weil sichs derjenige so vorstellt, usw. usf....

Im Gegensatz dazu kannte ich Langzeitarbeitslose die seit 10 Jahren keinen regulären Job hatten und sich lieber vom AMS sekkieren lassen, als 40h zu arbeiten (erstaunlicherweise bekamen die stets die 3-stündigen bzw. nicht 5-tätigen Kurse).
Bearbeitet von NeM am 22.10.2014, 18:44

VAC

OC Addicted
Registered: Apr 2008
Location: Wien
Posts: 1700
[X] ungültig

Egal ob sie auf die Ausländer, einander, die EU, die Steuern, Unternehmen oder depperten Arbeitslosen schimpfen, im Grunde gehts allen drum sich in die eigene Tasche zu wirtschaften (mit wenigen Ausnahmen)

Ich mein, in einem Land, in dem Politiker ohne zu zögern das eigene Gehalt erhöhen obwohl sich viele kein anständiges Mittagessen leisten können läuft viel zu viel falsch, als das man diesen Leuten seine Stimme geben könnte.

Edit: AMS kenn ich ebenso, Arbeitslos gemeldet, dann Sozialhilfe bekommen.
Grandios war, als Student darf man die eigentlich nicht bekommen weil man dem Arbeitsmarkt keine 40h zur Verfügung steht, schonmal Grundgesetzwidrig hoch 10.
Und schlussendlich hab ich dann einen Job im Ausland gefunden, das gemeldet und man meinte, nein, sie können sich so früh net abmelden, kommen sie im Oktober wieder, das ich im 1.10. dann bereits im Job sein musste war denen egal, den Termin hab ich dann ausgelassen und nie wieder was von ihnen gehört.
Bearbeitet von VAC am 22.10.2014, 19:04

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6597
Ich fänd's schön wenn man einfach das Polergebnis stellvertretend für die Wahlen hernimmt und mit ersparten finanziellen Aufwand meine nächste Reise finanziert wird.

Geht das?

Bogus

C64 Generation
Avatar
Registered: Mar 2006
Location: Graz
Posts: 3078
wer wählt, gibt seine stimme ab.
wer nicht wählt, verschenkt seine stimme.

einzige option: ungültig wählen.
bleibt nur das problem, dass nur einmal ausgezählt wird, und das von hinz und kunz.
(über das tatsächliche vorhanden sein von demokratie könnte man mit mir länger sinieren.)

InfiX

she/her
Avatar
Registered: Mar 2002
Location: Graz
Posts: 11305
wer ungültig wählt verschenkt seine stimme aber genau wie der der nicht wählt :p

macht für das ergebnis genau 0 unterschied.

der einzige unterschied ist, dass er sich unnötig arbeit macht wählen zu gehen.

NeM

OC Addicted
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4887
Korrekt. Es is sowieso sowas von blunzn ob ich wen ankreuz, ungültig oder garned wähle. Gegen Schwarzrotblau wird sich nix durchsetzen, solange ned die eine oder andere Generation weggestorben ist imho.

bsox

Schwarze Socke
Avatar
Registered: Jun 2009
Location: Dschibuti
Posts: 765
Zitat von Bogus
bleibt nur das problem, dass nur einmal ausgezählt wird, und das von hinz und kunz.
Welches Problem sprichst du hier an? Ich war in jungen Jahren mehrmals bei diversen Wahlen Beisitzer oder in der Wahlkommission und kann berichten, dass das Auszählen immer sehr korrekt von statten ging.

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
Zitat von NeM
Korrekt. Es is sowieso sowas von blunzn ob ich wen ankreuz, ungültig oder garned wähle. Gegen Schwarzrotblau wird sich nix durchsetzen, solange ned die eine oder andere Generation weggestorben ist imho.
Wenn alle so denken passiert natürlich genau das. :o Gerade die junge Generation muss mit hoher Wahlbeteiligung ausgleichen, was die Pensionisten mit Masse an Vorteil haben.

Wenn ich an die Wahlen in Kärnten erinnern darf, bei der eine einzige Stimme das Mandat zu den Grünen wandern ließ...

NeM

OC Addicted
Registered: Oct 2004
Location: Austria
Posts: 4887
Sorry, das Gerede hab ich schon letztes Mal gehört, mich letztendlich überreden lassen und am Ende hab ich mich frisch nur geärgert. Dabei kann ich mit der gewählten Partei im Grunde nedamal viel anfangen und denk mir bei der Hälfte vom Programm "Geh bitte wtf"

Also wozu? Dafür sind mir sogar die 0,1% Blutdruckunterschied zu schade...

t3mp

I Love Gasoline
Avatar
Registered: Mar 2003
Location: upstairs
Posts: 6178
Wenn deine Partei nicht gewinnt ärgerst du dich und wählst sie nächstes Mal nicht mehr? Sorry aber das ist kindisch.

sk/\r

sins of the fathers
Avatar
Registered: Dec 2002
Location: wernstoa
Posts: 8695
wie temp sagt: das wäre sonst immer so.

die jungen tendieren eher zu fpö/grüne.
die pensionisten zu rot/schwarz.

wenn jetzt von den jungen alle die nase voll haben, wird sich auf bundesebene nie etwas ändern.
ich erinnere gern an der stelle an die länder. 2/3 laufen mit schwarz/grün und das imo nicht soooo schlecht.

Dune-

Influencer
Registered: Jan 2002
Location: N48.21 E16.37
Posts: 6597
Zitat von NeM
Korrekt. Es is sowieso sowas von blunzn ob ich wen ankreuz, ungültig oder garned wähle. Gegen Schwarzrotblau wird sich nix durchsetzen, solange ned die eine oder andere Generation weggestorben ist imho.

Mit der Einstellung trägst du aktiv dazu bei dass es so bleibt => musst also ergo damit zufrieden sein oder nicht bereit etwas dagegen zu tun

XelloX

Nasenbohrer deluxe
Avatar
Registered: Sep 2004
Location: 1120
Posts: 1942
Zitat von Dune-
Mit der Einstellung trägst du aktiv dazu bei dass es so bleibt => musst also ergo damit zufrieden sein oder nicht bereit etwas dagegen zu tun
und jeder, der brav 40 stunden arbeiten geht ist mit der besteuerung von arbeit in unserem land zufrieden???

und eigentlich dürf ma uns ja dann sowieso nicht beschweren wies in der finanzwelt zugeht, weil ja eh die von uns gewählten parteien die gesetze für den markt gemacht haben, gell??

Hansmaulwurf

u wot m8?
Avatar
Registered: Apr 2005
Location: Wien
Posts: 5306
Zitat von XelloX
und jeder, der brav 40 stunden arbeiten geht ist mit der besteuerung von arbeit in unserem land zufrieden???
Du zahlst meist Gewerkschaftsbeitrag, und die sollten wiederum eher gegen höhere Steuern sein. Das ist aber sowieso Jacke und Hose, weil du durch arbeiten gehen keine Position vertrittst. (Ausser das du Geld brauchst)
Wenn bei dir in der Hacken Streik ist, und du gehst normal arbeiten, _dann_ bist du anscheinend damit zufrieden.

Zitat von XelloX
und eigentlich dürf ma uns ja dann sowieso nicht beschweren wies in der finanzwelt zugeht, weil ja eh die von uns gewählten parteien die gesetze für den markt gemacht haben, gell??
Er hat nicht gesagt das er kein Recht hat sich zu beschweren, sondern nur das er damit dazu beiträgt.
Kontakt | Unser Forum | Über overclockers.at | Impressum | Datenschutz